iTunes Songs von DVD zufügen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Tiger GD, 16. März 2006.

  1. Tiger GD

    Tiger GD New Member

    Hallo in die Runde!

    Wie kann man Musiktitel, von einer DVD der iTunes-Bibliothek zufügen. Ich habe leider erst später gemerkt, dass es sich bei der gekauften CD um eine DVD handelt. Sie enthält ein Video und zwei Songs. Es findet sich darauf aber keine Datei die sich nach iTunes importieren lässt.

    Vielleicht habt Ihr einen Tip. Danke schon mal.
    Grüsse, Heiko
     
  2. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Leider so gar nicht, da es keine Audio CD ist, sprich es ein Film ist.
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Das wird dann nicht so leicht, weil du Video und Audio trennen, sprich demuxxen musst. Ich sitze jetzt nicht vor meinem Mac, aber ich bin mir nicht sicher, ob das Streamclip kann, nämlich DVD rippen und Audio und Video demuxxen. Allerdings brauchst du dazu noch den kostenpflichtige QT-Erweiterung für MPEG2 kaufen...
     
  4. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Eine CD zu kaufen ist billiger, schneller und sicherer als einen Umweg zu gehehn. Eine Film DVD ist hier einfach das falsche Medium.

    Vergleichbar mit einem Film auf VHS bei dem man sich wundert das die Kassette nicht in den Audio Kassettenrekorder paßt, man will doch bloß den Ton hören. Anderes Medium, anderer Zweck, beide haben nichts gemeinsam.
     
  5. Mathias

    Mathias New Member

    Wenn ein Kopierschutz auf der DVD ist, darfst Du das nicht. :biggrin:

    Im Ernst: Du kannst die DVD abspielen und gleichzeitig mit einem anderen Programm den Ton aufnehmen. Alternativ kannst Du die DVD auf die Platte kopieren und sofern kein Kopierschutz auf der DVD ist, die DVD demuxen, also Ton und Bild trennen. Den Ton kannst Du dann in ein passendes Format umwandeln und in iTunes importieren.
     
  6. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    Ich würde das mit AudioHijack machen.

    @Cosmic: DVD heisst Digital Versatile Disc, also eine digitale eierlegende Wollmilchsau-Scheibe, warum sollte ausgerechnet so ein vielzweck-Ding das falsche Medium sein??? Das ist wie zu behaupten VCD oder SVCD seien keine Video-Formate, sondern nur Ton mit animierten Gifs als Dreingabe oder CD-ROM wäre das falsche Medium für Daten, weil die CD für Audio entwickelt wurde. Außerdem gibt es ja auch seit Urzeiten ein genormtes DVD-Audio-Format, das wirklich richtig gut wäre - wenn es denn auf breiter Basis unterstützt würde.

    Das hier behandelte Problem wird immer öfter auftauchen.

    Natürlich sollte es auch problemlos möglich sein, die DVD zurückzugeben oder umzutauschen.
     
  7. Mathias

    Mathias New Member

    Klar, DVD ist ein tolles Medium, aber um Lieder auf den Computer zu kopieren, ist die CD besser geeignet (sofern natürlich kein Kopierschutz drauf ist :klimper: ).
     

Diese Seite empfehlen