iTunes stürzt ab

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Garlich, 18. Februar 2001.

  1. Garlich

    Garlich New Member

    Ich habe mir in der letzten Woche die englishe Version von iTunes heruntergeladen. Die deutsche lässt ja noch auf sich warten (Mitte Februar?). Läuft allerdings parallel zu iTunes noch der Internet-Explorer oder Outlook Express, kommt es öfters zum Systemabsturz. Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht oder eine Erklärung dafür?

    MfG Garlich
     
  2. Sascha

    Sascha New Member

    Hallo !

    Bei mir läufts ohne Probleme, habe aber eher selten gleichzeitig einen Browser offen (meist nur Napster ;) ).

    Sind die Abstürze reproduzierbar ? Z.b. wenn Du bestimmte Seiten aufrufst oder sind sie willkürlich ?

    Welches Quicktime hast Du drauf ? iTunes nutzt QT-Bibliotheken, ohne die es gar nicht startet. Vielleicht ist da ja was defekt ?

    Gruß, Sascha
     
  3. Garlich

    Garlich New Member

    Hallo Sascha!

    Die Abstürze sind willkürlich! Habe gerade nochmal nachgesehen, Quicktime ist auf dem neusten Stand und funktioniert auch tadellos.

    Vielleicht sind ja auch die Mircosoft-Programme für die plötzlichen Abstürze verantwortlich! ;-)

    MfG Garlich
     
  4. Sascha

    Sascha New Member

    Hehe, da brauchst Du gar keinen Smilie hintermachen, das ist definitv wahr !

    Habe eben ganz übersehen, das Du auch Outlook Express offen hast. Outlook Express ist bei mir so ziemlich das einzige Programm, das ich nur alleine laufen lasse und nach gebrauch sofort wieder schließe, sonst stürzt mein Rechner GARANTIERT irgendwann ab ! Genauso sind mit IE5 Abstürze garantiert ! Benutze meistens Netscape 4.76, der stürzt - wenn überhaupt - bei bestimmten Java-Seiten ab. Ich hoffe aber, das sich das mit der MRJ 2.2.4. erledigt.

    Gruß, Sascha
     
  5. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Bei mir sind der IE 5.0, OutlookExpr und iTunes gleichzeitig offen - ohne Probleme (MacOS 9.1)...Nicht immer ist Bill Gates der Verursacher von Abstürzen.
    - Das wird Prügel geben...;)
     
  6. DonRene

    DonRene New Member

    nein, nein keine prügel. bei mir läuft das augenblicklich alles itunes (LALALA) und schnell gekuckt ob mails da sind und browsen kann ich glaubich auch. also es geht muss also an was anderem liegen.

    so schlecht sind IE und OE nicht bis auf das ich vor kurzem meine mails und adressen verloren habe.

    gruss rene
     
  7. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Da bin ich aber froh, (bis jetzt) um die Prügel herumgekommen zu sein ;)
    Schon mal in den Ordner "Identitäten" geschaut - da sind Mails und Adressen gespeichert, oder ist der auch futsch?
     
  8. Garlich

    Garlich New Member

    Hallo! Der Internet Explorer 5 stürtzt bei mir mit Mac-OS 9.0.4 ebenfalls öfters ab! In den meisten Fällen kommt es zum Systemstillstand, da hilft auch die Tastenkombination Command-Alt-Escape nicht mehr weiter. Auch ist es schon mal vorgekommen, dass ich den Explorer überhaupt nicht mehr öffnen konnte. Nach einem Neustart funktionierte aber alles wieder problemlos.

    MfG Garlich
     
  9. michaelg4mac

    michaelg4mac New Member

    Die Probleme kenne ich. Sämtliche Microsoft-Produkte stürzen bei mir auch gelegentlich ab. Vor allem IE 5 und Outlook, wenn sie schon länger laufen. iTunes ist deshalb aber noch nicht abgeschmiert. Läuft schön stabil (habe MacOS 9.1). Toi Toi Toi.

    By the way: habe 9.1 jetzt seit ein paar Tagen drauf. Bilde ich mir das nur ein, oder bootet 9.1 schneller als 8.6 ?

    Michael
     

Diese Seite empfehlen