iTunes und Ordnerstrukturen?!?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von marooc, 20. November 2001.

  1. marooc

    marooc New Member

    Halli-Hallo!

    Hab mir gestern mal schnell die aktuelle iTunes-SW runtergesaugt (2.0.2) und mal einbisschen damit rumgespielt... Ist es mit iTunes eigentlich auch möglich, seine ganzes MP3-Archiv zu verwalten? Beziehungsweise, ist es möglich, in iTunes Ordner und Unterordner anzulegen, wie dies z.B. bei SoundJam üblich ist?

    Beispiel:
    " Massive Attack
    " Protection
    " 01. Protection.mp3
    " 02. Karmacoma.mp3
    " 03. Three.mp3
    ...

    Wenn ja, kann mir bitte jemand erklähren, wie ich Unterordner kreieren kann? Vielen Dank - marooc
     
  2. Olley

    Olley Gast

    itunes kann das nicht, leg mal ne cd ein und schmeis sie wieder raus. die titel bleiben in der bibliothek erhalten. aber bei einem klick darauf macht itunes nur darauf aufmerksam das der track nicht zu finden ist, bzw. fragt nach ob du danach suchen möchtest. in audion kannst du ja den ordner in den palylists beschriften wie du willst, und erkennst sofort auf welcher cd oder auf welchem volume der titel liegt. noch eine gute funktion bei audion: du kannst die playlist "refreshen" also hast du einen titel der playlist hinzugefügt oder gelöscht, erscheint oder verschwindet er aus der playlist.
    wie das bei sound jam ist weis ich nicht, da ich audion für den besten player halte.
    Olley
     
  3. Olley

    Olley Gast

  4. marooc

    marooc New Member

    Danke, Audion hab ich ach schon mal gestestet, aber das mit der Linked-Playlist hat bei mir irgendwie nicht so recht gefunzt (sehr lange Rechenblockade, da ich ziemilch viele MP3-s habe (über 10 Tage...)

    Folglich ist iTunes ja gar nicht zu brauchen!? oder seh ich das falsch?

    Btw: iTunes hat ja neu eine "Ueberblend-Funktion" beim Abspielen von mp3-Daten, ist diese Funktion auch bei anderen Playern vorhanden?
     
  5. Olley

    Olley Gast

    itunes ist nur bei den visuals zu gebrauchen. audion hat glaub ich keine überblendfunktion. was soll da auch?
    Olley
     
  6. marooc

    marooc New Member

    macht vor allem Sinn bei "fliessenden uebergängen" normaler weise hörst du (also, Audion, Soundjam etc) einen kleinen Moment lang keine Musik, iDingsbums kann das nun überblenden, so dass du einen fliessenden Uebergang hast!
     

Diese Seite empfehlen