iTunes zeigt (fremdes) LimeWire an

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von urmi, 19. September 2005.

  1. urmi

    urmi New Member

    bei mir im itunes wird ein plötzlich unter Quelle ein anderer rechner angezeigt. von jmd der hier im selben Netzt ist. Komischer weise scheint dieser mit LimeWire was runterzuladen.

    (1)
    verstehe ich nicht warum iTunes LimeWire an zeigt.
    (2)
    verstehe ich nicht, warum mein iTunes das unter "Quelle" anzeigt. Das will ich nicht, kann ich das wo unterbinden? Wer greift da auf mein iTunes zu?

    Urmi
     
  2. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Ich denke eher, du greifst auf sein iTunes zu, nicht er auf deins. Er hat seinen iTunes Music Ordner freigegeben, deshalb kannst du ihn sehen.

    micha
     
  3. urmi

    urmi New Member

    das hatte ich auch schon vermutet - aber "Meine Musik gemeinsam nutzen" ist bei ihm ausgeschaltet.
     
  4. urmi

    urmi New Member

    ah in der tat. Bin an den Rechner hin. Unter Einstellungen in LimeWire gibt es eine itunes-option "Gemeinsam nutzen" ---> "meine Musik freigeben"
     
  5. rudkowski

    rudkowski New Member

    ...man sollte halt so einen scheiß wie limewire und konsorten nicht auf seinem rechner haben!




























    ...wenn man es sich leisten kann :)

    gruß martin
     
  6. bambuu

    bambuu New Member

    Ich sitze momentan in einem Hotelzimmer in Paris, habe für die eben gekaufte CD zu hören iTunes gestartet und finde sage und schreibe 9!!! Leute, 3 davon mit LimeWire schon im Namen in einem WLAN, das irgendjemand nicht geschützt hat und kann deren Musik hören. Surfen geht auch, und zwar nicht übers Hotel, die bieten das zwar auch an, aber nur mit Passwort und gegen Gebühr... Nee, ganz einfach so über einen offenen Zugang... Naja, der wird's wohl nicht merken, und wenn machts auch nichts. Morgen geht's zu Steve- ;)
     
  7. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    :confused: Willst du denn nicht in Paris bleiben, und die Mac Expo besuchen?

    micha
     
  8. bambuu

    bambuu New Member

    Aber sicher, Steve ist ja da... hat man mir jedenfalls gesagt, er wurde heut schon in Paris gesehen... :D
     
  9. rudkowski

    rudkowski New Member

    @bambuu

    ...ist ja unglaublich! :)

    gruß martin
     
  10. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Und trotzdem gibt’s keine Keynote? :meckert:

    micha
     
  11. ihans

    ihans New Member

    Und wenn Du ein böser Bube wärst, würdest Du jetzt ourTunes installieren :teufel:
     
  12. bambuu

    bambuu New Member

    Keynote? Die gibt's nur, wenn er was Gscheites zu erzählen, sprich, verkaufen hätte, ich meine natürlich, was Neues. Aber den iPod Nano kennt man, iTunes 5 auch, und G5 Powerbooks wird es in absehbarer Zeit nicht geben...

    Aber sich von der Gemeinde feiern lassen... warum nicht?

    Ich bin eh erstaunt, im FNAC (grosser Multimedia-Laden auf mehreren Stockwerken bei den Halles) gibt es einen Mac-Corner, mit Powermac, Powerbooks, Airport Express und Basic, Migthy Mouse, iSight, Belkin Hubs, JBL Lautsprechern, nur iPods habe ich dort keine gesehen... Die waren wahrscheinlich bei den MP3 Playern auf einem anderen Stock. Aber auch software, teuer zwar aber immerhin. In der Schweiz ist sowas undenkbar... Da muss man zum Spezialhändler und der Mac bleibt Exote. Auch irgendwie gut :rolleyes:
     
  13. bambuu

    bambuu New Member

    Habe übrigens vier offene Netzwerke und zwei geschlossene hier gefunden... :)
     

Diese Seite empfehlen