iTunes

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von unterwurzacher, 25. Juli 2003.

  1. unterwurzacher

    unterwurzacher New Member

    Villeicht kann mir jemand auf die Schnelle weiterhelfen...

    Folgendes Problem: Ich bin dabei, meine Schallplattensammlung zu überspielen. Und zwar benutze ich dazu ein Powerbook G3 Lombard und der Weg ist folgender: Schallplatte > Amadeus II > iTunes 2.x.
    Jetzt möchte ich die Bibliothek von iTunes 2.x (Powerbook) auf iTunes 4.x (G4) jeweils aktualisieren, da sich die Bibliothek auf dem Powerbook ja laufend vergrößert. Zwischendurch möchte ich aber auf dem G4 die aktuellste Bibliothek haben. Wie stelle ich das am besten an? (Alle Tags sollen jeweils erhalten bleiben, eh klar, möchte beim importieren aber nicht alles doppelt, dreifach, usw.)

    Reinhard

    Nachtrag: eigentlich möchte ich die Bibliothek vom Powerbook einfach nur mit der auf dem G4 synchronisiert haben, geht das?
     
  2. bnative

    bnative New Member

    1) Ist es möglich iTunes 4 auf dein Powerbook G3 zu montieren?

    2) Falls du nur eine Richtung der Synchronisation benötigst (Powerbook -> G4), hätte ich evt. ein einfache und sichere Lösung.

    Wird nachgereicht.
     
  3. unterwurzacher

    unterwurzacher New Member

    Also meines Wissens ist es nicht möglich, iTunes 4 auf meinem Powerbook zu montieren, weil ich darauf kein OS X laufen habe, und iTunes 4 rennt nur auf OS X.

    Auf die andere Möglichkeit gespannt wartend :eek:

    Reinhard
     
  4. bnative

    bnative New Member

    Wie verwaltest du die Files bei iTunes4? Werden die Dateien beim Hinzufügen in den Ordner "iTunes Music" kopiert?
     
  5. bnative

    bnative New Member

    Grundprinzip: Neue Dateien werden vorerst lediglich auf deinem G4 (iTunes4) hinzugefügt.

    1.) Aufnahme-Session mit Powerbook (iTunes2 ignorieren!)

    2.) die neuen Files auf dein G4 befördern

    3.) in iTunes4 in eine frische Playlist drag+droppen

    4.) nach Gusto mit Tag-Informationen etc. versehen

    5.) alle Files dieser Playlist auswählen

    6.) von dem iTunes-Script "Put This Where I Want It" die selektierten Tracks/Dateien in einen neuen Ordner kopieren lassen

    7.) die jetzt vorliegenden Files auf dein Powerbook schaufeln und in iTunes2 hinzufügen


    Put This Where I Want It (http://www.malcolmadams.com/itunes/gateway/putthiswhereiwantit.shtml)

    Doug's AppleScripts for iTunes (http://www.malcolmadams.com/itunes/)
     
  6. unterwurzacher

    unterwurzacher New Member

    Also, derweil bin ich das so angegangen: den iTunes Ordner (unter Dokumente) vom Powerbook auf eine externe USB-Platte, diese dann an den G4, anschließend am G4 iTunes öffnen, und dort unter > Ablage >zur Bibliothek hinzufügen. Funktioniert soweit ganz gut, es fügt auch nur noch nicht vorhandene Songs zur 4er Bibliothek hinzu (soweit ich das bisher getestet habe). Sodann müsste ich eigentlich revidieren und fragen, wie synchronisiere ich die USB-Platte, um nicht immer zig GB vom Powerbook auf dieselbe kopieren zu müssen?

    Oder kann ich das Book direkt an den G4 anschließen und das iTunes-"Update" bzw. die Synchronisation machen?
     
  7. bnative

    bnative New Member

    Also quasi den Umweg über die USB-Platte einsparen.
    Sagt dir "einen Rechner im Target-Modus ansteuern" etwas? Müsste meiner Info nach via Firewire funktionieren, ob via USB?
     
  8. bnative

    bnative New Member

  9. bnative

    bnative New Member

  10. bnative

    bnative New Member

    Ich gehe davon aus, dass du Aufnahme/Schnitt/Mp3-Encoding/Taging in Amadeus II vornimmst und ausser den LP-Files keine weiteren Dateien der iTunes2-Library hinzugefügt werden.

    1) Fertig frisierte Mp3s hinzufügen -> iTunes2

    2) Lediglich die jeweils neuen Mp3s auf die USB-Platte kopieren

    3) Die USB-Platte an den G4 hängen und hinzufügen -> iTunes4

    P.S. Entspricht dies deiner Vorstellung von Synchronisation?
     
  11. Macci

    Macci ausgewandert.

    hat das Lombard keinen FW-Anschluss?
    oder Ethernet?
    wenn ja, dann kannst du unter iTunes 4 die Files sharen oder die Bibliotheken zusammenführen....
    (geht auch mit Ordnern auf versch. Volumes)also wenn du es schaffst, das PB amG4 zu mounten, ist es kein Problem.
     
  12. Lichty

    Lichty New Member

    Habe gelesen, dass Du Deine Schallplattensammlung aufnimmst. Kann Du mir erklären, welche Einstellungen Du in Amadeus II vornimmst um die beste Qualität zu erhalten? Warum nimmst Du diese Software? Wollte mit meinen iBook und dem iMic LP´s aufnehmen und suche daher gute sowie leichte software und viele Erfahrungen.
     
  13. unterwurzacher

    unterwurzacher New Member

    @ bnative > viel einfacher

    Ja, so werde ich das machen, das geht am unkompliziertesten. Danke übrigens für deine Mühe, hast dich ja schwer reingehängt in mein Posting ;)
    Amadeus macht allerdings nur die Aufnahme und den Schnitt (die AIFF-Files kommen in einen Ordner "Amadeus"), den Rest, also Encoding und Taging) erledigt iTunes (Ordner "Amadeus" zur Bibliothek hinzufügen).

    @ Macci > Firewire/Ethernet

    Das Lombard hat von Haus aus zwei USB Anschlüsse, Ethernet und einen SCSI Port. Zusätzlich habe ich einen FireWire Card-Bus von NewerTech. Das werde ich beizeiten mal ausprobieren, das Book über diese Schnittstelle am G4 zu mounten und so die Musikfiles und die Bibliothek zu synchronisieren bzw. zusammenzuführen.

    @ Lichty > Amadeus II

    Die Einstellungen in Amadeus sind folgende:
    Abtastfrequenz: 44100 Hz
    Sample Größe: 24 Bits
    Anzahl Kanäle: Stereo
    Warum ich diese Software nehme, kann ich dir nicht genau sagen, sie gefällt mir halt besser als Spark LE. Ich kann dir auch nicht sagen, ob sie besser oder schlechter ist als Spark, wie gesagt, sie gefällt und funktioniert bzw. macht das, was ich will. Allerdings ist das Überspielen eine Mordsarbeit, bei weit mehr als 200 LP's werde ich wohl den ganzen Sommer über Arbeit haben...
    Im Übrigen gehts mir nicht so sehr um Studioqualität, sondern einfach darum, die Tonträger digital zugänglich zu machen, denn irgendwann ist der Plattenspieler einfach unpraktisch (z.B. im Auto :D )
     
  14. Lichty

    Lichty New Member

    Warum benutzt u eine Sample Größe von 24 Bits?
     
  15. unterwurzacher

    unterwurzacher New Member

    Weil das die höchstmögliche Einstellung in Amadeus II ist (klingt einfach besser als 8 oder 16 Bit...)

    Reinhard
     
  16. bnative

    bnative New Member

    Welche Sound-Hardware benutzt du?
     
  17. Lichty

    Lichty New Member

    Wie hast Du die 24 Bits eingestellt? Habe gesucht aber nichts gefunden. Kannst Du mir einen Tipp geben?
     

Diese Seite empfehlen