iWork - Preisvergleich

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacBelwinds, 23. Januar 2005.

  1. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Eine Woche noch bis zur Auslieferung. Zeit für den GROSSEN iWork-Preisvergleich.

    Hammerhart ist wohl diese Übersicht, oder? Wie können manche iWork für so wenig anbieten? Ist das noch seriös?

    Wer weiß, wo es iWork (Edu) sonst am günstigsten gibt?
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ob jedes Angebot seriös ist sei mal dahingestellt.
    Jedenfalls ist die geile Geizeuphorie gut dazu geeignet um weiterhin Arbeitsplätze zu vernichten in dem ein ruinöser Wettbewerb veranstaltet wird der den kleinen Händler in den Ruin oder in den Betrug treibt und gleichzeitig den Großhändler mit riesigen Bestellmargen befähigt irgendwann ein Einkaufsmonopol zu besitzen.

    Im konkreten Fall mag der Geizgeile ein Schnäppchen gemacht haben - die Rechnung bekommt er in ein paar Jahren präsentiert.
    Nämlich dann wenn sein eigener Arbeitsplatz nicht mehr benötigt wird.
     
  3. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Ja und nein. "Geiz" ist für mich auch nicht "geil", sondern biblisch gesprochen "Sünde", denn da dreht sich der Mensch nur noch um sich und seinen eigenen kleinen Vorteil. Und die gesellschaftlichen Folgen hast Du ja bereits beschrieben.

    40 EURONEN Preisspanne bei einem Produkt unter 100 EUR finde ich dennoch viel. Und da muss die Frage erlaubt sein, wie es zu solchen Schwankungen kommen kann.
     
  4. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ich spekuliere auf unseriöse Lockangebote die da in Umlauf sind.
     
  5. avw

    avw New Member

    "The point is, ladies and gentleman, is that greed -- for lack of a better word -- is good.

    Greed is right.


    Greed works.

    Greed clarifies, cuts through, and captures the essence of the evolutionary spirit.


    Greed, in all of its forms -- greed for life, for money, for love, knowledge -- has marked the upward surge of mankind."
     
  6. jgoergen

    jgoergen New Member

    Also ich hab mir bei Apple die EDU Version für 60 EUR bestellt. Das ist für zwei TOP Produkte, von denen der Vorgänger eines Programms vorher noch 100 EUR gekostet hat, und die ich bei einem Apple-Kollegen getestet habe, GESCHENKT. Also guckt nich auf die 40 EUR Unterschied, sondern bestellt die Programme direkt. Und Punkt. 20 EUR ist Ver*rsche, das muss irgendjemand anderes zahlen. (mich irritiert das VL 100-999 bei den Angeboten, schaut das mal an; evtl. muss man da 100 Stück abnehmen??). Ansonsten gibts die normale Version auch noch versandkostenfrei bei Amazon.
     
  7. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Dieses Kürzel verstehe ich auch nicht. Aber wer bestellt schon 100x iWork? Selbst eine Uni hätte doch kaum solche Kapazitäten...
     

Diese Seite empfehlen