iWorks und iLife da - Tip für iPhoto 5

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mkummer, 28. Januar 2005.

  1. mkummer

    mkummer New Member

    Apple überbietet sich zZt. selbst - nach dem Shuffle kam heute iLife und iWorks - einen Tag früher als angekündigt.

    Für alle, die alte Libraries in iPhoto 5 updaten eine wichtige Info: viele US User klagten, dass der Update ewig dauert und hernach die Thumbnails grau und funktionslos dargestellt werden - bei Anklicken iPhoto crashed. Ging mir auch so, habe aber die Lösung in Apple discussions gefunden.

    Also: erst mal aktualisieren. Dann kommen zwei pull down boxen für "Aktualisieren" und "Thumbnails". Beide fertig arbeiten lassen - dauert je nach Grösse der Lib relativ lange. Dann ist eine Warteschleife für "Fotos laden" die sich leider meist ins infinite ausdehnt. Daher einfach iPhoto per Menuebefehl beenden - geht anstandslos. Wenn man jetzt iPhoto aufstartet, werden die Photos geladen, aber die Thumnails sind hin = grau. Lösung: VOR dem Start von iPhoto den Library-Ordner im ganzen Auswählen, die Information aufrufen und die Zugriffsrechte alle auf USER stellen - am einfachsten den Button "für alle Unterordner anwenden" klicken. Auch das dauert ein wenig bei grosser Lib. Bei anschliessendem iPhoto-Start stimmt alles, wie es sollte. (Offenbar wird bei der Aktualisierung irgend ein Ordner mit Thumbnails auf "nicht zugreifen" - rotes Minus am Ordner gestellt, iPhoto lann dann nicht zugreifen und die Thums können nicht angeteigt werden. 5.0.1 wird bald kommen, denn das Ganze ist ein ekelhafter Bug, den man selber kaum findet...)

    Das wars. Viel Erfolg beim Updaten.
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Danke für den Hinweis.

    ABER:
    bei meiner Library bin ich bereits als User (Eigentümer) aufgeführt... Scheint mir eher ein Tipp für diejenigen zu sein, die an ihren Rechten rumgespielt haben oder den "iPhoto Library"-Ordner aus dem User-Ordner entfernt haben...
     
  3. RPep

    RPep New Member

    Hi!

    Bei mir und meinen 5000 Fotos hat es anstandlsos geklappt, ohne das von Dir beschriebene Problem, hab ich ja Glück gehabt ;-)

    iPhoto 05 ist echt genial und die neuen Übergangseffekte einschließlich Ken Burns auch!!

    Viele Grüße
    Ralf
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Danke auch für diesen Beitrag. Dann scheint an meinem o.g. ABER doch was dran zu sein.
     
  5. mkummer

    mkummer New Member

    In meinem Fall nicht - habe sicher nichts selber gemacht - allenfalls iPhoto Diet könnte was verursacht haben. Fakt ist, dass eine Menge User dieses Problem hatten - auch MacFixit schrieb drüber, allerdings noch ohne wirkliche Lösung. Die tatsächliche Ursache ist nicht geklärt (und auch wurscht, solange man ne Lösung parat hat... ) :)
     
  6. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Vorsichtshalber sage ich nochmal Danke für deinen Hinweis - nicht dass hier jemand glaubt, ich wollte den Tippgeber "anmachen"... :klimper:

    Die Lösung des Problems habe ich mir schon kopiert und bin gespannt, wann ich mein iLife 05 bekomme. Es liegt bei cyberport rum und wartet auf iWork - letzteres dümpelt noch irgendwo in der Gegend rum. :crazy:
     
  7. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ich backuppe schon mal die biblio zur Sicherheit.

    Danke für den Hinweis.
     
  8. mkummer

    mkummer New Member

    No offense taken :) Wollte nur unterstreichen, dass auch ohne offensichtliches Rumgefummle (was ich auch keinem empfehle...) Probleme auftreten können. Ich war mehr als erleichtert, als ich den Tipp so schnell fand...
     
  9. oppen

    oppen echter Karwer

    Bei mir gings problemlos bei knapp 4500 Fotos, trotz vorherigen Einsatzes von iPhoto Diet.
     
  10. mikezeff

    mikezeff New Member

    Habe es auch gerade erhalten und installiert. iPhoto mit 6580 Fotos ohne Probleme. Nutze auch iPhoto Diet.

    Grüße und schönes Wochenende,

    Michi
     
  11. bastigs

    bastigs New Member

    Wird iDVD 5 eigentlich auch auf Mac's ohne internen DVD-Brenner :confused:

    will mir einen externen DVD-Brenner zulegen und mit Patchburn reinwurschteln
     
  12. mkummer

    mkummer New Member

    Hm, sind da mal wieder verschiedene Builds im Umlauf, d.h. Apple hat "geheim" nachgebessert?? Ich habe den built 226 erhalten...
     
  13. oppen

    oppen echter Karwer

    ... ebenfalls built 226
     
  14. mikezeff

    mikezeff New Member

    auch 226...
     
  15. Habe - da iBook und jede Menge Bilder - mit Library Manager meine Verzeichnisse auf eine externe Platte geschoben und nach dem Update eigentlich keine Probleme gehabt - nur die Photoalben-Funktion spinnt a bißerl und ist ... nunja ... ziemlich lahm - der Rest zappelt tatdellos.
     
  16. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >
    Systemanforderungen

    Für die Installation von iPhoto benötigen Sie:

    • Macintosh Computer mit mindestens 256 MB Arbeitsspeicher

    • 400 MHz PowerPC G3 Prozessor oder neuer (Für das erweiterte Bearbeiten wird ein G4 oder schnellerer Prozessor benötigt.)

    • Integrierte USB-Anschlüsse

    • Mac OS X Version 10.3.4 oder neuer (Mac OS X Version 10.3.6 oder neuer ist für das Importieren und Bearbeiten von Fotos im RAW-Format erforderlich und wird für alle anderen iPhoto Funktionen empfohlen.)

    • QuickTime 6.5.2 oder neuer

    • 2 GB freier Festplattenspeicher

    Um die Leistung zu optimieren, sollten Sie Ihre Systemsoftware auf die neueste Version von Mac OS X aktualisieren. Um sicherzustellen, dass Sie die neueste Version haben, wählen Sie aus dem Menü „?“ die Option „Systemeinstellungen“ und klicken Sie in „Software-Aktualisierung“. Klicken Sie in „Jetzt aktualisieren“ oder „Jetzt suchen“ und laden Sie die neuesten Updates für Ihr System. Nach der Installation eines Updates empfiehlt es sich, erneut in „Jetzt aktualisieren“ oder „Jetzt suchen“ zu klicken, um sicherzustellen, dass Sie alle verfügbaren Aktualisierungen installiert haben. Damit Sie Ihre Software aktualisieren können, müssen Sie zunächst eine Internet-Verbindung aufbauen.

    Eine Liste der von iPhoto unterstützten Drucker und Digitalkameras finden Sie auf der iPhoto Web-Site unter: www.apple.com/de/iphoto


    Installieren von iPhoto 5

    Vor der Installation wird empfohlen, dass Sie eine Sicherungskopie des Ordners „iPhoto Library“, der sich im Ordner „Pictures“ oder „Bilder“ befindet, erstellen.
    <<
     
  17. Macci

    Macci ausgewandert.

    2 GB Festplattenspeicher für ein Bildverwaltungsprogramm? Junge, Junge...:eek:

    Mac
    • Power Macintosh, z.B. iMac G3, G4, G5.
    • Mac OS 9.1 mit CarbonLib 1.5 (1.6) oder Mac OS X.
    • QuickTime 6.x.
    • Mac OS 9: 8 MB freies RAM.
    • 32768 oder 16,7 Millionen Farben.
    • 13 MB Festplattenspeicher für die Installation.
    ...das ist nötig für die Pro(!)-Version von iViewMedia ;)
     
  18. Benny

    Benny New Member

    Hallo!
    Was kosten denn die Foto Bücher in Euro?
    Ich habe leider nur auf der US Seite die Dollar Preise gefunden, aber auf der DE Seite steht nix.
    Und habe ich das richtig verstanden, das man jetzt doppelt so viele Seiten bekommt wie vorher? (Da beidseitig bedruckt)
     
  19. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Wer nicht mindestens einen iMac DV Graphite besitzt ist bei dem Update außen vor.

    Apple scheint die User ein klein wenig zu einem Hardwareupdate zu drängen.
    Könnte man meinen.
     
  20. Tambo

    Tambo New Member

    Und was will Macci uns damit sagen? :klimper:

    Übrigens, iphoto 5 kann konvertierte RAW nur als jpg speichern :tongue:
     

Diese Seite empfehlen