Ixus 400 und ich blamiere mich...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Macmix, 6. Januar 2005.

  1. Macmix

    Macmix New Member

    Hallo

    2 Tage Fussballturnier in der Halle und ich mache Bilder für ne kleine Zeitung mit meiner Ixus 400. ( Letztes Jahr mit einer alten HP )

    Alle Bilder heute waren VERWACKELT !!!
    Ja..die Fussballspieler rennen natürlich in der Halle..aber mit der alten HP war es kein so Problem.

    Brauche dringend TIPPS....um morgen das Beste " rauszuholen " !!!
    Was muss ich tun, um gute Bilder zu knipsen ?

    Ich brauche nur handfeste Tipps...keine Belehrungen in Digitalfotografie...falls das möglich ist - denn die Zeit wäre zu knapp-

    Ich bin kein Profi...und wenn ich draussen mit der Ixus unterwegs bin ist alles prima....oder in Räumen.

    Gruss Macmix
     
  2. twotothree

    twotothree New Member

    ... also gut, handfest auf die schnelle:
    1. ASA hoch! weiß nicht bis wieweit die Ixus geht, vielleicht 400 oder 800.
    2. so wenig wie möglich Zoom. (stellDir vor, Du müsstest ein 5 m Stange halten, damit würdest Du auch mehr wackeln, als mirt ner 1m Stange.) Also näher ran!
    3. nix 3. benutz ruhig weiter Deine Auto Einstellung + Blitz kannst eh nicht benutzen.
    ach ja 4. kannst ja mal vorher ne Fußball-schnelle Bewegung simulieren und gucken, wie Du wackeln darfst und wie schnell die Füße der Spieler wackeln dürfen, so daß Du ein Gefühl dafür kriegst.

    toitoitoi
     
  3. twotothree

    twotothree New Member

    ach, und 5. und am wichtigsten:
    ne gewisse Bewegungsunschärfe kriegste in der Halle eh nicht weg! (das ist aber was anderes als ne "Verwacklung"- Versuch halt selbst nicht so zu zittern)
    So.
     
  4. RSC

    RSC ahnungslose

    und am besten einen stativ(wenn möglich) benutzen oder auf etwas drauflegen/stellen. so "verwackelst" mindestens du nicht....
     
  5. bambuu

    bambuu New Member

    Wird wahrscheinlich sehr schwierig, gute Resultate zu bekommen, da Du nur auf 400 ASA hochgehen kannst und das Licht in Hallen kaum ausreicht. Nur soviel: Möglichst hohe Auflösung, möglichst nahe ran, also direkt an den Spielfeldrand und möglichst wenig Zoom, dann kannst Du (oder die, die die Fotos bearbeiten in der Zeitung) ev. noch Ausschnitte machen und relevante Spielszenen hervorheben. Aber wie gesagt, ich glaube kaum, dass Du zufrieden sein wirst. Solche Kameras eignen sich nur für Motive, die ausreichend beleuchtet sind und nicht davonrennen...
     
  6. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Nochntipp: genügend große Speicherkarte einlegen und bei spannenden Szenen die Serienbild-Funktion nutzen. Da sind bei viel unscharfem Müll auch immer wieder gute Treffer dabei. Und Bilder löschen kost' ja nix. :klimper:
     
  7. Macmix

    Macmix New Member

    Danke mal für die Tipps.

    Eigentlich habe ich hohe Auflösung gewählt , bin nah am Feld gewesen usw....


    Aber Stativ - auflegen der Kamera ist wohl sinnvoll und die Serienbildfunktion werde ich auch testen...

    Was aber komisch ist : Warum machte die alte HP Photosmart 318 mit 2 Mio. Pixel ohne Objektiv schärfere Bilder ?
    Das Ergebnis...das Bild ist beiweiten nicht mit de Ixus zu vergleichen..

    Gruss Macmix
     
  8. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ohne Objektiv wird jedes Bild scharf. :cool:

    Wahrscheinlich meinst du ohne Zoom. Und da steckt schon ein Teil der Lösung drin - wertvolle Zeit geht beim "Zoomen" und Fokussieren verloren. Daneben sind 4 Mio. Pixel der Ixus nicht so schnell auf die Speicherkarte geschaufelt wie die halbe Menge der HP.

    Deswegen ja die o.g. Tipps, um die Nachteile zu kompensieren. Und möglichst schnelle Speicherkarten verwenden.
     
  9. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo!
    die gleichen probleme habe ich mit meiner ixus 330 auch.

    richtig gute fotos innerhalb geschlossener räume sind so gut wie nicht möglich (selbst mit stativ).

    draußen bei tageslicht sind die bilder super und gestochen scharf.

    gruß martin

    p.s.:
    habe mich damit abgefunden, bei der nächsten kamera werde ich zuerst eine eigene testreihe machen bevor ich kaufe.
     
  10. Fadl

    Fadl New Member

    Die Ixus400 ist nicht gerade die schnellste Cam. Verwackelte/unscharfe Bilder(gerade im Sport Bereich) sind mit ihr leider keine Seltenheit.
     
  11. Roccodad

    Roccodad New Member

    also ich will ja niemandem auf die Füsse treten, aber mit ner Ixus Bilder für eine Zeitung knipsen zu wollen ist doch nicht Dein Ernst ?
    Ich habe Pressefotographen in der Familie.
    Wenn Du schon keine Spiegelreflex nehmen willst/kannst sollte wenigsten eine Cam benutzt werden, welche ein so groß wie mögliches Objektiv besitzt.Bildqualität ist nicht nur von Pixeln sondern eher vom Lichteinfall durchs objektiv abhängig. Außerdem ist es sinnvoll, einen Sport oder Bewegungsmodus zu haben und wie schon erwähnt, auf Stativ....
    Die Panasonic mit Leica Objektiv , oder Olympus Camedia 730-750 ,5050 ,
    Besser natürlich SLR Kameras

    frag mal Macci, der kennt sich da wohl besser aus.
     
  12. vf47

    vf47 New Member

    Fotos, wie Du sie machen möchtest, kannst Du mit den kleinen Digitalkameras vergessen. Es ist schlicht zu dunkel in einer Halle.

    Prinzipiell hast Du zwei Möglichkeiten:

    1. Mit Blitz:
    Das bedeutet, Du must 20-30 Meter weit blitzen können. Das geht mit den eingebauten "Blitzchen" natürlich nicht. Also, externen Blitz anschliessen! Gute Blitzgeräte können ihr Licht fokussieren (Preis: ca. 500€) Einen solchen Blitz kannst Du nicht an der Ixus 400 anschliessen. Du brauchst unbedingt eine Kamera mit Blitzschuh. Das ist selten bei den kleinen Digitalkameras. Also ab besten eine digitale Spiegelreflexkamera kaufen (Nikon D100 o. ä.)

    2. Ohne Blitz
    Um bei normaler Brennweite ohne Zoom Bewegungsunschärfe zu vermeiden, must Du mindestens mit 1/250s fotografieren. Bei Zoom natürlich entsprechend kürzer. Mit dem Licht in einer Halle ergibt sich daraus, wenn wir eine Blendenzahl von 2,8 unterstellen, eine benötigten Filmempfindlichkeit von 1600Asa. (Über den Daumen)
    Also brauchst Du eine Kamera, die 1600 Asa kann. Auch das können die meisten kompakten Kameras nicht. Ganz zu schweigen von der Blende 2,8. Einige gehen erst bei 3,5 los.

    Ausserdem verursacht eine Empfindlichkeit von 1600 Asa ein hohes Bildrauschen.

    Es ist also wie früher in der nicht digitalen Zeit.

    Mit einer Pocketkamera lassen sich bestimmte Aufnahmen einfach nicht machen.
     
  13. Macmix

    Macmix New Member

    Vielleicht war der Begriff " Zeitung " zu hoch gegriffen....vergleiche es mit einem Vereinsheftchen.
     
  14. Macmix

    Macmix New Member

    Also...ich habe Eure Tipps befolgt - aber die Ixus ( vielleicht natürlich auch ich ! ) hat es nicht geschafft.
    Seht Euch mal einen kleinen Ausschnitt an .... und in diesem Stil waren so gut wie alle Bilder.


    Gibt es für Sportaufnahmen eigentlich geeignete Digitalkamera im Amateurbereich ( auch preislich ) ?

    Gruss Macmix
     
  15. twotothree

    twotothree New Member

    wenn Du, wie ich eingangs empfohlen hatte 400 ASA oder mehr eingestellt hast, dann schätze ich, Du warst etwas aufgeregt, ansonsten die Halle und der Torpfosten nicht so gezittert hätten ...

    (weil: sieht nach ca. 100 mm oder so aus, bei angenommenen 400 ASA, f2,0 hat die doch wohl, oder? und selbst jetzt um 1:15 nachts bekomme ich `125 bis `60, also kein Grund die Halle so wackeln zu lassen)

    - nein, Du hast aus einer schnellen Bewegung heraus fotografiert, da hilft Dir keine Kamera. Und jetzt hau mal auf den Tisch und überleg Dir eine Verschlußzeit - `500, `1000, `2000 ? dafür brauchst Du dann tatsächlich 1600 ASA o.ä. um inner Halle auf eine so kurze Zeit zu kommen. Weiß nicht welche Digitale so kurze Verschlußzeiten aufweist.
     
  16. TimP

    TimP New Member

    also ich hab in ner sporthallte mit der ixus 400 schon ganz gute bilder gemacht.
    einfach die ISO-Empfindlichkeit auf 400, blitz aus und möglichst nicht wackeln.

    meine bilder sind jedenfalls tausendmal schärfer als deine... ;-)
     
  17. Macmix

    Macmix New Member

    Das mit dem Wackeln mag stimmen...aber doch nicht so, dass man den " Zitterer " hat.
    Die meisten Bilder hat mein Sohn geknipst....ich habe auch ein paar geknipst - mit Ministativ....ein paar bessere gibt es schon als das Beispiel...aber nicht wirklich brauchbare.

    Es ist eben so, dass es mit der alten HP Kamera kein Problem war. Aber dass wurde mir ja schon erklärt.

    Na ja....am Samstag ist die Endrunde und da habe ich noch einmal ein Versuch.

    Vielleicht auch ein Grund, mich etwas näher mit dem Thema " Foto " auseinanderzusetzen.

    Der Nichtprofi will halt abdrücken, egal ob sich was bewegt oder nicht und es sollte halt in jedem Fall gut rauskommen.

    Gruss
     
  18. bambuu

    bambuu New Member

    Das ist eine schlechte Idee!! Als professioneller Pressefotograf rate ich schwer davon ab, weil die Auflösung dann nämlich höchstens für ein Briefmarken-grosses Foto in der Zeitung reicht. Gibt es denn bei Euch in der Gegend keine freischaffenden Profi-Fotografen, die man kurzfristig engagieren kann?? Das ist meiner Meinung nach die einzige und beste Lösung in Deinem Fall, denn selbst kurzfristig eine brauchbare analoge Spiegelreflex oder Digitalkamera auftreiben und damit umzugehen lernen ist in der kurzen Zeit kaum möglich (sonst brauchts ja auch die Profis nimmer).

    :cool:
     
  19. Macci

    Macci ausgewandert.

    Der Bildausschnitt ist eindeutig ohne Blitz fotografiert. Dementsprechend wird die Belichtungszeit sehr lang.
    Das erklärt die Unschärfe.
    Warum der Blitz nicht kommt, kannst nur du selbst klären.
    Allerdings ist der eingebaute Blitz in der Halle auch schnell am Ende seiner Leistungsfähigkeit.
    Da hilft alles probieren nichts, du brauchst eine professionellere Ausrüstung für diese Aufgabe.
     
  20. bambuu

    bambuu New Member

    Da gibt es z.B. die Nikon D70 im Set (Body, Blitz, Objektiv) für ca SFR 2500.--, Canon hat auch einige geeignete Modelle, nur sind "gute" Objektive dann halt schnell mal teuer und die Kameras stossen auch schnell an Grenzen wie Auslöseverzögerung, langsame Serienbildfolgen etc. Für den Amateurbereich reichts aber allemal.
     

Diese Seite empfehlen