ixus 430 wie video clips in imovie

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von purchasermsk, 1. Januar 2005.

  1. purchasermsk

    purchasermsk New Member

    prost neujahr!!

    hab gerade bei meiner Frau geprahlt das unsere tolle ixus430 auch filmchen aufnehmen kann. Kann sie auch, aber wie importiere ich diese clips in imovie??

    Jedesmal wenn ich die ixus ans PB hänge startet iphoto. imovie findet die camera aber nicht.

    Hat da jemand einen Tip.

    Gruss M.
     
  2. Islaorca

    Islaorca New Member

    Sollte keiner antworten, schick eine PN an macixus. Der ist der Crack dafür und kann dir 100% weiterhelfen.

    Ich kann dir nur sagen, es würde mit einem USB-Cardreader gehen.
     
  3. purchasermsk

    purchasermsk New Member

    hallo Islaorca

    wenns mit einem USB cardreader geht sollte es doch auch mit der Camera direkt gehen.

    iPhoto hat super geklappt, ohne irgendetwas einzustellen. Obwohl die offizielle Apple Seite nur ne ixux 300 kennt.

    Aber der Tip mit Macixus ist super. Falls nichts mehr kommt werde ich ihm mal ne PN schicken.

    Danke
    Gruss M.
     
  4. mac_sebastian

    mac_sebastian New Member

    am besten du schliesst die ixus mit dem mitgelieferten USB-kabel an den mac an, und startest Digitale Bilder (unter "Dienstprogramme>Digitale Bilder").
    jetzt sollte die ixus automatisch erkannt werden. du kannst auf den button "Einige laden …" klicken und die movies (meistens im format .AVI) auswählen und laden.
    anschliessend liegen sie in deinem user-ordner unter “Filme".

    da es QuickTime-kompatible dateien sind, sollte iMovie sie importieren – falls nicht musst du sie vorher mit QuickTime Pro
    in das DV-format konvertieren.

    gruss
     
  5. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    PN gerade beantwortet - hätte ich mir sparen können, da mac_sebastian schon alles gesagt hat. :)
     
  6. mac_sebastian

    mac_sebastian New Member

    @macixus
    importiert iMovie eigentlich auch .avis oder nur DV?
     
  7. 1zip

    1zip New Member

    kopier doch einfach alles in einen ordner...dann das movie in imovie ( frame ) ziehen und fertig...so mach ich das ...klappt prima...kann dort dann super weiterverarbeitet werden...
     
  8. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

  9. sandretto

    sandretto Gast

    iMovie importiert alles (und nur das) was auch QuickTime importiert, da iMovie beim Im/Export auf die QT-Bibliotheken zugreift. Das was QT nicht im/exportieren (hat nichts mit nur darstellen zu tun) kann, kann somit iMovie auch nicht!
    AVI ist kein Filmformat, sondern nur ein Container wie MOV, kann irgend etwas sein!

    Also immer zuerst die Cracks wie macixus fragen, damit man "gut informiert" bleibt. :cool:
     
  10. mac_sebastian

    mac_sebastian New Member

    habe imovie und iphoto von der platte geschmissen, deswegen konnte ich das nicht testen ...
     
  11. sandretto

    sandretto Gast

    Schlaue Ausrede. ;)

    Einfach so weggeschmissen!? Wieso eigentlich?
     
  12. mac_sebastian

    mac_sebastian New Member

    mag iPhoto nicht, da es die fotos in eigene ordner verschiebt und die bilder kopiert, etc...
    iView Media Pro ist mir lieber und iMovie belegt nur unnötigen plattenplatz, da ich mit FCP arbeite.
     
  13. purchasermsk

    purchasermsk New Member

    Hallo an alle Helferlein.

    Sorry, bin dann doch früher ins Bett.
    Daher kein kommentar mehr von mir.
    Habe heute morgen alleine probiert wie es geht.
    (hab nicht mehr ins Brett geschaut sondern nur die PN von macixus befolgt)

    Der Weg: importieren mit Digitale Bilder. Datei wird dann als .AVI abgespeichert. Importieren mit imovie geht nicht! Aber per Drag and Drop die Datei in die Bearbeitungsleiste von imovie ziehen. Allerdings ist die Qualität(Auflösung) miserabel. Sollte doch mal einen richtigen Camcorder kaufen.

    Danke noch mal an alle für den späten support.

    Gruss M.
     
  14. MacS

    MacS Active Member

    Dafür ist keine DigiKnipse geeignet, bzw. ausgelegt worden. Umgekehrt sollte man von einer DV-Cam oder Foto-Handy keine tollen Bilder erwarten. Man soll und muss sich bei der Anschaffung im Klaren sein, was man will, alle Funktionen gleichermaßen gut abzudecken ist wie die berühmet "eierlegenden Woll-Milch-Sau", von allem etwas, aber nix richtig.

    (Daher sollte Apple auch beim iPod weiterhin den Schwerpunkt auf Muisk und nicht so sehr auf Nebenfunktionen legen!)
     

Diese Seite empfehlen