ja wo ist den mein System geblieben?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von bachaus, 10. November 2002.

  1. bachaus

    bachaus New Member

    Habe versucht, nach Instalation von Classic auf OSX 10.2.1, eben von diesem gewissen Classic einen neustart, für Einstelllungen am System zutätigen. Seit diser zeit blinkt eine Diskete mit einem (?) auf dem Bildschirm und nichts geht mehr.

    Auswahl des startvolumes (alt taste) hilft nicht.

    pram löschen hilft nicht

    System prüfung mit Hardware test+
    disk utility Alles ok !

    system profiler HD nicht aktiviret

    Habt Ihr für den Besitzer eines tft iMac 800 superdrive noch einen Tip, oder heisst das ab zum Händler?

    grüsse aus der Schweiz
    bachaus
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Das Fragezeichen bedeutet, dass dein Mac kein System findet.

    Wenn du 9 auf dieselbe HD wie X installierst, nützt dir die Wahltaste nichts.

    Probier mal Neustart und dabei x gedrückt halten, bis der Mac (hoffentlich) mit X bootet...

    P.S. wie hast du denn Classic installiert?
     
  3. Ja, verschenk doch deinen Rechner - an mich.
    Du musst natürlich unter X Startvoume 9x auswählen - dann klappt es auch, wenn 9 korrekt installiert ist.
    Falls du nicht mehr in X hineinkommst, geht das auch mit Apfel + v beim Startvorgang.
     
  4. bachaus

    bachaus New Member

    hallo macixus
    danke für deinen Tip!
    es hat nach zweimaligen versuch geklappt.

    betr. deiner frage :

    instalation von meiner classik diskete die ich noch beim kauf von OSX 10.1 dazu gekriegt habe. Davon habe ich mir die Softwarinstalation runtergeladen und instaliert. Ich habe dann auch in den systemeinstellungen gekuckt ob die 9.2.2 als boot fähig erscheint und das tat sie dann auch. Darum der versuch des neustarts.

    noch ne frage zum thema:

    Ich habe noch ne standalone version von 9.2.2 auf einer exernen festplatte. Wenn ich dort in den Startvolumes einstelungen, die interne Festplatte mit OSX10.2 such erscheint diese nicht. was soll ich davon halten.

    bachaus
     
  5. bachaus

    bachaus New Member

    hallo elektronikengel

    pech gehabt diesmal!! :))

    naja vielleicht klappt es ja das nächste mal.
    Hast du mir noch ein paar hinweise zu Apfel +v was passiert den da?

    noch nie davon gehört.

    bachaus
     
  6. Apfel + v bedeutet einfach nur, dass der Startvorgang im Single User Modus ausgeführt wird. Das Volume wird sozusagen manuell gemountet. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass X vorher aks Startvolume ausgewählt wurde...
     
  7. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    @Bachaus

    Hammerhart.

    Du hast ne Startdiskette bekommen ? Von  ? Und kannst damit sogar nen iMac₂installieren.

    Gratulation.;-))
     
  8. bachaus

    bachaus New Member

    @elektronikengel hallo

    denke Apfel + s startet den singeluser modus?

    hatte ich auch probiert und klappte nicht.


    @gratefulmac

    hammerhart gell:))
    jaja wir Schweizer

    bachaus
     
  9. Apfel + s startet das System im Single-User-Modus. (Dort musst du am Ende reboot eingeben, um überhaupt booten zu können. Man macht das, um einen file system-check vorzunehmen, ein sogenanntes fsck, also die Erste Hilfe deines Systems, da du ja das System nicht überprüfen kannst, wenn du nur ein Startvolume X hast).
    Apfel + v mountet das System im Single User Modus bis ins Loginwindow. Das bietet sich an, wenn das System nicht mehr startet und du mit diesem Vorgang herausfinden kannst, an welcher Stelle es nicht funzt.
     
  10. bachaus

    bachaus New Member

    danke für die info.

    habe in o`reillys Taschenbibliothek nicht dazu gefunden.

    gruessli

    bachaus
     

Diese Seite empfehlen