Jaguar Cache Cleaner

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von quick, 7. Oktober 2002.

  1. quick

    quick New Member

  2. mattwill27

    mattwill27 New Member

    Hallo,
    was macht das Programm und vor allem : was hat man davon? Hab keine ahnung davon. Ich weiß nur , dass mir das andauernde cache löschen beim ie auf den keks geht. Hat das was damit zu tun?
    Gruß
    matz
     
  3. frankwatch

    frankwatch Gast

    stelle den cache einfach auf 0, was den ie angeht.
     
  4. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Nein nein, es geht wirklich um Systemcaches! Die werden wirklich manchmal zum Problem (z.Bsp: AppleMenu, Interneteinwahl, preheated application caching, prebinding, swap, app_profiles, Systemcaches etc.)
    Hier der Begleittext:

    There are times when Jaguar can become plagued with random application crashes (particularly after updating software). There are times when the Internet Preferences seem to get stuck. This usually results in an ability to change the default web browser. Often these problems are a result of corrupted or stale cache data. Jaguar Cache Cleaner (JCC) may help solve these issues by deleting the OS X caches and restarting.

    :) Danke quick!

    ps: (hast Du's schon ausprobiert??????????)
     
  5. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Sei vorsichtig damit, es bringt wenig Platz und kann viel zerstören, denn die caches bescheunigen die Zugriffe damit nicht alles aus den Tiefen des System geholt werden muß.
     
  6. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Falsch da ist auch ein IE Cache bei.

    ~/Library/Caches/MS Internet Cache
     
  7. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    War ja einer meiner Vorschläge an Apple, so eine Art "Cache Resetter" zur verfügung zu stellen. Möchte auch keine Schlechte Erfahrungen machen. ! Soviel zum Thema: Freeware/Shareware Wahn !

    Werde mal die Kommentare auf der Versionträcker Seite etwas verfolgen!
     
  8. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    den hab ich eh schon auf "0" gestellt und sowohl die berechtigung entzogen als auch gesperrt :)
     
  9. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Before using JCC, close out all unnecessary applications and log off any extra users. JCC will issue a BSD "reboot" command that will unceremoniously restart your machine. ANY UNSAVED CHANGES WILL BE LOST. You have a selection of 3 options. JCC will clear the caches located in your home directory, the caches located in the system directories, or the caches in all of your users home directories. You may select any or all of them as you see fit. Any options except "Clean Local Cache" will require an administrator password. Click the Clean button, and the caches will be deleted, and the system will then reboot.

    aber JCC will comes without a WARRANTY! ;-)
     
  10. quick

    quick New Member

    s.......'

    :)
     
  11. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    hm, is noch nicht auf vt zu finden. also mich den herren MacGhost und quick anschliesse und inzwischen wolfenstein spiele ;-)
     
  12. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Wäre sinnvoller einfach in den Systemeinstellungen einstellen zu können wie lange Caches und Logfiles aufgehoben werden sollen.
    Aber hast Recht mit dem "Freeware/Shareware Wahn" selbst unter Win gibt es dafür an Bord Helferlein wie auch ein Backuptool. Nicht der Hit aber besser als keines, genau wie der "Aufräumassistent"(oder wie der sich schimpft).
    Schlimm ist da z.B das MS allen Cachekram in einer Datei ablegt, daher kann man nur Hop oder Top löschen.
    Vielleciht bin ich als ehemaliger DOSianer und Linux/UnixUser da etwas anders als der Großteil der macUser. Viele Sachen wie caches & tmp leeren mache ich automatisch ohne darüber einen Gedanken zu verlieren. Einer der Punkte die unter den klassischen MacOS Version immer wieder ein Erstaunen meinerseits gefördert hat, das man so etwas nicht machen muß.
     
  13. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ich hab das mal interessehalber installiert.
    Wenn ich jetzt Jaguar starte, kommt ein grinsendes Gesicht und der Papierkorb brennt.

    Und was soll ich jetzt machen?
    Spanni! Hiiilfeeee!
     
  14. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    bei mir kommt n'smily mit ner hässlichen knollennase und Zahnlücken!

    hüüülfeee ;-)
     
  15. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    woher haste denn eigentlich den Link? *wunder* ;-)
     
  16. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Ne, mal im Ernst !

    Dies ist nicht ein Anwender-Tool, welches einem DAU gegeben werden sollte, der meint damit das System beschleunigen oder optimieren zu können!

    Dies "Ist" ein Tool, welches als Rettung in der Not (wenn das System nicht mehr recht läuft) verwendet werden kann, um alle precaching/preheating und möglicherweise zerschossenen Systemcaches sauber neu anzulegen! (Ohne Gewähr, die trägt nichtmal der Programmierer)
     
  17. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

  18. Ich hab das mal getestet - auf der internen Maxtor 60 GB hat das gerade mal 4 MB gebracht; dasselbe auf der externen (60 GB IBM). Gefährlich scheint das Tool nicht zu sein; vielleicht repariert es ja tatsächlich Systemcaches und unsichtbare Preferences, Prebindings etc.
    Als Beschleuniger ist wohl eher MacJanitor geeignet, wenn auch unmerklich.
     
  19. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Es geht ja nicht darum, Platz auf den mittlerweile riesigen Festplatten zu schaffen. Ist ja geradezu lächerlich, was ein GB Plattenplatz heute noch kostet.
    Nein, Probleme, die gewisse Caches schaffen, kann man mit der Löschung derselben beheben - ganz analog zur Löschung des IE-Cache, wenn er mal Anzeigeprobs hat, dem Löschen von korrupten Prefs, Zappen des P-RAMs, usw.
    Konkretes Beispiel ist ein Schriftenanzeigeproblem, wo der Schriftencache in /Library/Caches für das pixelige Aussehen von PS-Fonz verantwortlich war.
    Lösung: Löschen und gut&

    P.S. Warum man zum Löschen von Files ein PROGRAMM braucht, hat mir aber noch keiner hinreichend erklären können!
    Ach, noch was: Was ist eine Beschleunigung wert, die "unmerklich" ist?
    MacJanitor beschleunigt nix, sondern macht Updates von Logfiles und der Sys-Database!
     
  20. quick

    quick New Member

    Jaguar hat die Angewohnheit sehr viele Caches für Betriebssystemteile anzulegen. Durch Fehler kann es dazu kommen dass diese Caches durcheinanderkommen und so Systemabstürze und Unregelmässigkeiten auftreten.
    Jaguar Cache Cleaner bietet einen einfachen Weg solche Fehlerquellen auszuschliessen. Es löscht die Caches aus den System- und Userverzeichnisse und zwingt so das System diese neu aufzubauen.
     

Diese Seite empfehlen