jaguar für ibook

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von 1freund, 26. Januar 2003.

  1. 1freund

    1freund New Member

    Hallo, ich habe seit 1 Jahr ein

    ibook, (G3) 600 Mhz, 256 MB RAM mit OS X 10.1.5 und bin soweit sehr zufrieden. Aber bekanntlich hat es Vorteile regelmäßig ein OS upgrade zu machen. Wenn ich also Jaguar nutzen will, muß ich dann mein RAM auf 512 MB erhöhen. Oder bring das sowieso nichts, weil Jaguar mit dem G3 zu langsam ist (insbesondere wegen der Graphikkarte?).

    Und noch eine Frage:
    Wenn ich virtual PC installieren will, muß ich vorher auf 512MB RAM ausbauen, damit man vernünftig arbeiten kann ? Wohlgemerkt unter OS 10.1.5 - oder sollte ich dann besser sowieso mit OS 9 starten ?

    Bisher haben alle Befragten nur geraten - wer hat konkrete Erfahrungen mit dieser Konstellation ??? Grüsse Bastian
     
  2. Jansen

    Jansen New Member

    Du wirst im Vergleich zum OS 10.1.5 mit Jaguar sogar ein Plus an Geschwinkdigkeit erfahren - Voraussetzung dafür ist allerdings möglichst viel Ram (der momentan ohnehin nicht sonderlich teuer ist).
    Insofern ja - Upgrade auf 10.2 ist empfehlenswert.

    Was VPC anlangt, kann ich nur grundsätzlich abraten: ich hab einen G4 DP 1GHz mit 1024 Ram und VPC (unter Win XP - nicht lachen, bitte...) kriecht geradezu.
     
  3. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    also VPC sollte allein schon 192 - 256 MB bekommen je nach System Win98/WinNT4 sind noch erträglich, aber steht ja alles schon mehrfach hier im Forum einfach mal suchen.

    Ich würde jeden Rechner voll mit RAM ausbauen, es sei denn es ist ein Gerät auf dem bis OS9 etwas läuft und es past mehr als 999 RAM rein.
    Dann gibt das Probleme mit einigen Programmen die virtuellen Speicher brauchen.
    Aber unter X egal welche Version ist jedes MB nützlich, also den eingebauten RAM Riegel raus und 512MB dafür rein.
    Das X.2 ist fixer als X.1 auf der selben Hardware. Vom Quartz Extreme hast Du nichts, aber von der generellen Systemperformance und den neuen Programmen (Safari ist der schnellste Browser) und die iTools werden wohl zukünftig wohl eher nur noch mit X.2 oder höher laufen.

    Joern
     
  4. 1freund

    1freund New Member

    Vielen Dank soweit erst einmal !
     
  5. MaximumChill

    MaximumChill New Member

    Hi
    Ich habe vorgestern mein iBook 600 (368MB Ram) mit Rage von OSX.1.5 Auf Jaguar geupdatet und kann nur bestätigen das Jaguar schneller lauft als X.1.5.

    gruss
     
  6. 1freund

    1freund New Member

    Hallo, ich habe seit 1 Jahr ein

    ibook, (G3) 600 Mhz, 256 MB RAM mit OS X 10.1.5 und bin soweit sehr zufrieden. Aber bekanntlich hat es Vorteile regelmäßig ein OS upgrade zu machen. Wenn ich also Jaguar nutzen will, muß ich dann mein RAM auf 512 MB erhöhen. Oder bring das sowieso nichts, weil Jaguar mit dem G3 zu langsam ist (insbesondere wegen der Graphikkarte?).

    Und noch eine Frage:
    Wenn ich virtual PC installieren will, muß ich vorher auf 512MB RAM ausbauen, damit man vernünftig arbeiten kann ? Wohlgemerkt unter OS 10.1.5 - oder sollte ich dann besser sowieso mit OS 9 starten ?

    Bisher haben alle Befragten nur geraten - wer hat konkrete Erfahrungen mit dieser Konstellation ??? Grüsse Bastian
     
  7. Jansen

    Jansen New Member

    Du wirst im Vergleich zum OS 10.1.5 mit Jaguar sogar ein Plus an Geschwinkdigkeit erfahren - Voraussetzung dafür ist allerdings möglichst viel Ram (der momentan ohnehin nicht sonderlich teuer ist).
    Insofern ja - Upgrade auf 10.2 ist empfehlenswert.

    Was VPC anlangt, kann ich nur grundsätzlich abraten: ich hab einen G4 DP 1GHz mit 1024 Ram und VPC (unter Win XP - nicht lachen, bitte...) kriecht geradezu.
     
  8. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    also VPC sollte allein schon 192 - 256 MB bekommen je nach System Win98/WinNT4 sind noch erträglich, aber steht ja alles schon mehrfach hier im Forum einfach mal suchen.

    Ich würde jeden Rechner voll mit RAM ausbauen, es sei denn es ist ein Gerät auf dem bis OS9 etwas läuft und es past mehr als 999 RAM rein.
    Dann gibt das Probleme mit einigen Programmen die virtuellen Speicher brauchen.
    Aber unter X egal welche Version ist jedes MB nützlich, also den eingebauten RAM Riegel raus und 512MB dafür rein.
    Das X.2 ist fixer als X.1 auf der selben Hardware. Vom Quartz Extreme hast Du nichts, aber von der generellen Systemperformance und den neuen Programmen (Safari ist der schnellste Browser) und die iTools werden wohl zukünftig wohl eher nur noch mit X.2 oder höher laufen.

    Joern
     
  9. 1freund

    1freund New Member

    Vielen Dank soweit erst einmal !
     
  10. MaximumChill

    MaximumChill New Member

    Hi
    Ich habe vorgestern mein iBook 600 (368MB Ram) mit Rage von OSX.1.5 Auf Jaguar geupdatet und kann nur bestätigen das Jaguar schneller lauft als X.1.5.

    gruss
     
  11. macfriend

    macfriend New Member

    moinsen.

    ich habe zwar das 700er, aber da dürfte der unterschied nicht sehr groß sein. der geschwindigkeitszuwachs von 10.1 auf 10.2 war bei mir enorm. ebenfalls empfehle ich dir (wie alle anderen hier auch) ein ram-upgrade. bei den preisen (noch - der pc-markt zieht wieder an -die preis sind schon wieder gestiegen). ich habe jetzt 640 drinne, denn auch für 10.2 gilt ram, ram, ram, ram.
    256 sind absolut zu wenig für x

    vpc habe ich keine ahnung / habe noch meinen alten pc dastehen.

    also, upgraden und glücklich sein

    gruß, andre
     
  12. 1freund

    1freund New Member

    Hallo, ich habe seit 1 Jahr ein

    ibook, (G3) 600 Mhz, 256 MB RAM mit OS X 10.1.5 und bin soweit sehr zufrieden. Aber bekanntlich hat es Vorteile regelmäßig ein OS upgrade zu machen. Wenn ich also Jaguar nutzen will, muß ich dann mein RAM auf 512 MB erhöhen. Oder bring das sowieso nichts, weil Jaguar mit dem G3 zu langsam ist (insbesondere wegen der Graphikkarte?).

    Und noch eine Frage:
    Wenn ich virtual PC installieren will, muß ich vorher auf 512MB RAM ausbauen, damit man vernünftig arbeiten kann ? Wohlgemerkt unter OS 10.1.5 - oder sollte ich dann besser sowieso mit OS 9 starten ?

    Bisher haben alle Befragten nur geraten - wer hat konkrete Erfahrungen mit dieser Konstellation ??? Grüsse Bastian
     
  13. Jansen

    Jansen New Member

    Du wirst im Vergleich zum OS 10.1.5 mit Jaguar sogar ein Plus an Geschwinkdigkeit erfahren - Voraussetzung dafür ist allerdings möglichst viel Ram (der momentan ohnehin nicht sonderlich teuer ist).
    Insofern ja - Upgrade auf 10.2 ist empfehlenswert.

    Was VPC anlangt, kann ich nur grundsätzlich abraten: ich hab einen G4 DP 1GHz mit 1024 Ram und VPC (unter Win XP - nicht lachen, bitte...) kriecht geradezu.
     
  14. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    also VPC sollte allein schon 192 - 256 MB bekommen je nach System Win98/WinNT4 sind noch erträglich, aber steht ja alles schon mehrfach hier im Forum einfach mal suchen.

    Ich würde jeden Rechner voll mit RAM ausbauen, es sei denn es ist ein Gerät auf dem bis OS9 etwas läuft und es past mehr als 999 RAM rein.
    Dann gibt das Probleme mit einigen Programmen die virtuellen Speicher brauchen.
    Aber unter X egal welche Version ist jedes MB nützlich, also den eingebauten RAM Riegel raus und 512MB dafür rein.
    Das X.2 ist fixer als X.1 auf der selben Hardware. Vom Quartz Extreme hast Du nichts, aber von der generellen Systemperformance und den neuen Programmen (Safari ist der schnellste Browser) und die iTools werden wohl zukünftig wohl eher nur noch mit X.2 oder höher laufen.

    Joern
     
  15. 1freund

    1freund New Member

    Vielen Dank soweit erst einmal !
     
  16. MaximumChill

    MaximumChill New Member

    Hi
    Ich habe vorgestern mein iBook 600 (368MB Ram) mit Rage von OSX.1.5 Auf Jaguar geupdatet und kann nur bestätigen das Jaguar schneller lauft als X.1.5.

    gruss
     
  17. macfriend

    macfriend New Member

    moinsen.

    ich habe zwar das 700er, aber da dürfte der unterschied nicht sehr groß sein. der geschwindigkeitszuwachs von 10.1 auf 10.2 war bei mir enorm. ebenfalls empfehle ich dir (wie alle anderen hier auch) ein ram-upgrade. bei den preisen (noch - der pc-markt zieht wieder an -die preis sind schon wieder gestiegen). ich habe jetzt 640 drinne, denn auch für 10.2 gilt ram, ram, ram, ram.
    256 sind absolut zu wenig für x

    vpc habe ich keine ahnung / habe noch meinen alten pc dastehen.

    also, upgraden und glücklich sein

    gruß, andre
     

Diese Seite empfehlen