Jaguar in der Schweiz

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von AndreasG, 18. Juli 2002.

  1. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Da finde ich die $129 für Jaguar schon happig genug. Umgerechnet sind das ¬128. Dann sehe ich, dass Apple Deutschland ¬161 dafür will (+25%). Nun schnell auf Apple-Schweiz: CHF 249, was beim aktuellen Wechselkurs sage und schreibe ¬170 (+5.6%) sind.
    Die sind doch nicht ganz dicht bei Apple, oder???
     
  2. Harlekin

    Harlekin Gast

    Finde EUR 120,- bis 150,- fuer Mac OS X angemessen, allerdings nur bei Neukauf!
    Wer seit ueber einem Jahr fuer Apple als Betatester taetig ist und bereits einmal DEM 320,- bezahlt hat, sollte fairer Weise ein Kostenloses UpDate fuer die finale Version erhalten.

    .
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Gebe Dir natürlich Recht: Auch ¬160 sind für ein Betriebssystem dieser Klasse (und das ist positiv gemeint!) durchaus fair.
    Wenn man allerdings wie ich Mitte Juni einen neuen G4/933 gekauft hat und nur 2 Monate später den vollen Preis für einen - nüchtern betrachtet - Bugfix bezahlen soll, ist das echt voll daneben. Ich habe das eben auch Apple im Feedback gemailt. Wird wohl nichts bringen.

    Was ich aber auch noch krass finde, sind die doch massiven Preisunterschiede. Dass ein OS, wenn es über den Teich fliegt, nicht billiger wird, ist mir schon bewusst, aber 25% sind doch happig.
    Aber was ich am wenigsten verstehen kann, ist die weitere Verteuerung in der Schweiz gegenüber Deutschland. Da will wohl die Apple-Landesgesellschaft zusätzlich noch etwas absahnen.

    Apple scheint sich auch nicht bewusst zu sein, dass mit so einer Preispolitik die Zahl der User, die sich Raubkopien beschaffen, dramatisch zunehmen wird. Etwas naiv, denke ich. Denn wenn Apple nun wie Microsoft absahnen möchte, sollten sie das illegale Kopieren zumindest erschweren. Ansonsten geht der Schuss nach hinten los.

    Ich selber überlege mir ernsthaft, ob ich Jaguar kaufen soll. Ich habe viele Möglichkeiten, auch anderweitig an die CD zu kommen...

    Gruss
    Andreas
     
  4. abc

    abc New Member

    Ist schon recht viel. Aber mal schaun wie dann die strassenpreise sind.
    erfreulich ist dafür der iMac. CHf 2200-3200 bei architronic, also alle Modelle 500 franken günstiger.
     
  5. Harlekin

    Harlekin Gast

    Ich werde OS X 10.2 Jaguar nicht kaufen, Grund:

    10.2, respektive Quarz extreme, laeuft nicht auf meinem 1 Jahr alten (!) PowerBook G4 Titanium.
    Eigentlich muesste ich mir zum Arbeiten im September einen neuen Profirechner kaufen bzw. eine komplette umfangreiche grosse Anlage, also plus neue Scanner, Drucker etc., ist schon so geplant.
    Aber auch das wird wohl nichts, da ich in die alten G4 zu investieren nicht mehr bereit bin.
    Wenn bis Februar keine G5 mit mindestens 2GHz (pro Prozessor) zur Verfuegung stehen, bin ich gezwungen ueber Alternativen nachzudenken.
    Denn die neue Anlage muss wieder fuer die naechsten 5 Jahre kompatibel in der Leistung bleiben.

    .
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    s hier schon viele Diskussionen, also lassen wir's besser bleiben ;-)

    Gruss
    Andreas
     
  7. Dradts

    Dradts New Member

    Das OS braucht ja nichtmal wirklich über den Teich "fliegen"...
    Für solche Dinge gibts ja das Internet ;-) Und CD brenner ;-)
     
  8. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Internet hab ich und Brenner auch. Na wenn das so ist ;-))
     

Diese Seite empfehlen