Jaguar-Installation

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von RoFi, 10. Oktober 2002.

  1. RoFi

    RoFi New Member

    Ich benutze einen G3 b/w mit 400 MHz, 256 MB Speicher und einer 40 GB Festplatte. Bereits installiert sind OS 9.2.2 sowie OS X 10.1.5, beide funktionieren einwandfrei.
    Heute nun habe ich versucht, 10.2 zu installieren - mit folgendem Ergebnis:
    der Installer kommt bis zum Menue-Punkt "Ziellaufwerk auswählen" - und zeigt keine einzige Wahlmöglichkeit an, obwohl 4 Partitionen vorhanden sind (und auch vom Disk-Programm erkannt werden, laut erste Hilfe von der Jaguar-CD sind diese Partitionen fehlerfrei).
    Hat jemand einen Tipp, wie ich den Jaguar auf meine Festplatte bekommen kann?

    Vielen Dank

    Roland Fischer
     
  2. mifa

    mifa New Member

    OS X kann auf einigen älteren Rechnern nur auf den ersten 8 GB einer Festplatte installiert werden; d.h. die ERSTE!!! Partition muss kleiner sein als 8 GB (etwa 7,5), die restlichen Partitionen kannst Du nach Belieben anlegen.

    Ich hoffe ich habe es richtig erklärt...

    mifa
     
  3. mifa

    mifa New Member

    Ist denn Dein 10.1.5 auf der ersten Partition ?
     
  4. TomPo

    TomPo Active Member

    Das ist doch nun egal, er hat doch schon ein funktionierendes OS X (10.1.5) auf der Platte. Das Problem ist doch, wie er den Jaguar "drüberbügeln" kann.
    Ich denke mal, da gab es ein Installer Update, welches für alle weiteren Installationen nötig war. Welche Versionsnr. trägt denn dein Installationsprogramm? müsste glaube ich die v1.2? (ist im Ordner Utilities/Dienstprogramme zu finden).
     
  5. RoFi

    RoFi New Member

    Mein OS X war auf der zweiten Partition angelegt. Mittlerweile habe ich die Festplatte neu partitioniert (erste P 7,5 GB) - hat auch nichts gebracht. Der Installer erkennt meine Platte einfach nicht. Interessanterweise funktioniert das Festplattenprogramm von der Jaguar-CD einwandfrei: es hat meine Platte sofort erkannt und auch neu partitioniert.
     
  6. RoFi

    RoFi New Member

    Ich habe sämtliche Updates vor dem Installationsversuch nochmal abgecheckt. Eigentlich sollte alles auf dem neuesten Stand sein. Das Problem liegt wohl beim Installer auf der Jaguar-CD. Der erkennt meine Platte einfach nicht. Vielleicht liegt das daran, dass ich die Original-Platte austauschen musste und jetzt eine nicht-Apple-Platte mein Gerät schmückt.
    Aber trotzdem sollte man die Raubkatze doch auf die Platte bekommen können...
     
  7. timmra

    timmra New Member

    Hast Du eine OS X Vollversion oder die Upgrade CD?? Letztere setzt nämlich ein bereits installiertes, älteres X voraus! Es liest sich zwar oben so, als wolltest Du Jaguar über 10.1.5 rüberbügeln, aber man kann ja nie wissen;-)
    Ansonsten gab es auch schon Berichte über defekte CDs, die dann auch anstandslos umgetauscht worden sind.
     
  8. RoFi

    RoFi New Member

    EIgentlich sollte es sich um eine Vollversion handeln. Updates gab es ja nur unter sehr eingeschränkten Bedingungen.
    Und zum "rüberbügeln": ich hätte natürlich gerne meine Einstellungen für Internet usw. übernommen. Aber das geht ja wohl nicht (und jetzt sowieso nicht mehr).
     
  9. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    Vielleicht wäre auch das ein Fall für XPostFacto (zu finden bei Versiontracker)?
     
  10. RoFi

    RoFi New Member

    Ich benutze einen G3 b/w mit 400 MHz, 256 MB Speicher und einer 40 GB Festplatte. Bereits installiert sind OS 9.2.2 sowie OS X 10.1.5, beide funktionieren einwandfrei.
    Heute nun habe ich versucht, 10.2 zu installieren - mit folgendem Ergebnis:
    der Installer kommt bis zum Menue-Punkt "Ziellaufwerk auswählen" - und zeigt keine einzige Wahlmöglichkeit an, obwohl 4 Partitionen vorhanden sind (und auch vom Disk-Programm erkannt werden, laut erste Hilfe von der Jaguar-CD sind diese Partitionen fehlerfrei).
    Hat jemand einen Tipp, wie ich den Jaguar auf meine Festplatte bekommen kann?

    Vielen Dank

    Roland Fischer
     
  11. mifa

    mifa New Member

    OS X kann auf einigen älteren Rechnern nur auf den ersten 8 GB einer Festplatte installiert werden; d.h. die ERSTE!!! Partition muss kleiner sein als 8 GB (etwa 7,5), die restlichen Partitionen kannst Du nach Belieben anlegen.

    Ich hoffe ich habe es richtig erklärt...

    mifa
     
  12. mifa

    mifa New Member

    Ist denn Dein 10.1.5 auf der ersten Partition ?
     
  13. TomPo

    TomPo Active Member

    Das ist doch nun egal, er hat doch schon ein funktionierendes OS X (10.1.5) auf der Platte. Das Problem ist doch, wie er den Jaguar "drüberbügeln" kann.
    Ich denke mal, da gab es ein Installer Update, welches für alle weiteren Installationen nötig war. Welche Versionsnr. trägt denn dein Installationsprogramm? müsste glaube ich die v1.2? (ist im Ordner Utilities/Dienstprogramme zu finden).
     
  14. RoFi

    RoFi New Member

    Mein OS X war auf der zweiten Partition angelegt. Mittlerweile habe ich die Festplatte neu partitioniert (erste P 7,5 GB) - hat auch nichts gebracht. Der Installer erkennt meine Platte einfach nicht. Interessanterweise funktioniert das Festplattenprogramm von der Jaguar-CD einwandfrei: es hat meine Platte sofort erkannt und auch neu partitioniert.
     
  15. RoFi

    RoFi New Member

    Ich habe sämtliche Updates vor dem Installationsversuch nochmal abgecheckt. Eigentlich sollte alles auf dem neuesten Stand sein. Das Problem liegt wohl beim Installer auf der Jaguar-CD. Der erkennt meine Platte einfach nicht. Vielleicht liegt das daran, dass ich die Original-Platte austauschen musste und jetzt eine nicht-Apple-Platte mein Gerät schmückt.
    Aber trotzdem sollte man die Raubkatze doch auf die Platte bekommen können...
     
  16. timmra

    timmra New Member

    Hast Du eine OS X Vollversion oder die Upgrade CD?? Letztere setzt nämlich ein bereits installiertes, älteres X voraus! Es liest sich zwar oben so, als wolltest Du Jaguar über 10.1.5 rüberbügeln, aber man kann ja nie wissen;-)
    Ansonsten gab es auch schon Berichte über defekte CDs, die dann auch anstandslos umgetauscht worden sind.
     
  17. RoFi

    RoFi New Member

    EIgentlich sollte es sich um eine Vollversion handeln. Updates gab es ja nur unter sehr eingeschränkten Bedingungen.
    Und zum "rüberbügeln": ich hätte natürlich gerne meine Einstellungen für Internet usw. übernommen. Aber das geht ja wohl nicht (und jetzt sowieso nicht mehr).
     
  18. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    Vielleicht wäre auch das ein Fall für XPostFacto (zu finden bei Versiontracker)?
     
  19. RoFi

    RoFi New Member

    Ich benutze einen G3 b/w mit 400 MHz, 256 MB Speicher und einer 40 GB Festplatte. Bereits installiert sind OS 9.2.2 sowie OS X 10.1.5, beide funktionieren einwandfrei.
    Heute nun habe ich versucht, 10.2 zu installieren - mit folgendem Ergebnis:
    der Installer kommt bis zum Menue-Punkt "Ziellaufwerk auswählen" - und zeigt keine einzige Wahlmöglichkeit an, obwohl 4 Partitionen vorhanden sind (und auch vom Disk-Programm erkannt werden, laut erste Hilfe von der Jaguar-CD sind diese Partitionen fehlerfrei).
    Hat jemand einen Tipp, wie ich den Jaguar auf meine Festplatte bekommen kann?

    Vielen Dank

    Roland Fischer
     
  20. mifa

    mifa New Member

    OS X kann auf einigen älteren Rechnern nur auf den ersten 8 GB einer Festplatte installiert werden; d.h. die ERSTE!!! Partition muss kleiner sein als 8 GB (etwa 7,5), die restlichen Partitionen kannst Du nach Belieben anlegen.

    Ich hoffe ich habe es richtig erklärt...

    mifa
     

Diese Seite empfehlen