Jaguar installiert - System friert ein

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macuta, 9. März 2003.

  1. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Warum so umständlich ?

    Mach es doch mit der Original Installer.
     
  2. macuta

    macuta New Member

    hallo, safeboot hat auch nichts genützt. Habe schon alle früheren Postings abgesucht und alles mögliche ausprobiert und werde jetzt versuchen, eine bootable SystemCD zu brennen, auf der Festplatte speicher frei zu machen und dann nochmal installieren
     
  3. DonRene

    DonRene New Member

    oder boote mal von der install cd zu und lasse von dort aus die erste hilfe drüber laufen

    das mit fsck-y in der oen firm ware hast du ja schon probiert, oder?
     
  4. macuta

    macuta New Member

    @gratefulmac
    hallo, wenn ich die original jaguar cd einlege, dann kommt immer sofort nur das Angebot, das System aufzuspielen und sonst nichts.
     
  5. macuta

    macuta New Member

    ich habe was probiert mit fsk nach einem Start mit Befehl s, aber das hat nichts bewirkt.
    fsck-y kenne ich nicht. genauso ebendort mit return? WAs bewirkt das?
     
  6. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Das willst Du doch tun . oder?

    Eine bootable CD zu brennen ist doch doppelt gemoppelt.
     
  7. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    fsk bewirkt gar nichts.

    mit fsck wird das system überprüft und gegebenenfalls repariert.

    das " -y" bedeutet, das dieser Vorgang ohne Rückfragen durchgeführt wird.

    Diesen Vorgang wiederholt man so oft, bis die Meldung : rechner ist ok (oder so ähnlich) erscheint.

    Um von der Kommandozeileneben ins Aqua zu kommen gibt man "return" ein und entert ins x.
     
  8. macuta

    macuta New Member

    @gratefulmac
    mein computer scheint ok zu sein, sagt er. Wenn ich jetzt return eingebe, komme ich abernicht zu aqua zurück, sondern er wiederholt dann nur
    sh-2.05a#
    wie komme ich da wieder raus?
     
  9. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    tippe mal "reboot" natürlich ohne " ein, dann entern.
     
  10. macuta

    macuta New Member

    Danke! Werde jetzt mit frischgebrannter BootCD ans Wek gehen (war sowieso fällig, dass ich das mal mache!)
    Und wieder was gelernt am Forum ?:))
     
  11. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Warum so umständlich ?

    Mach es doch mit der Original Installer.
     
  12. macuta

    macuta New Member

    hallo, safeboot hat auch nichts genützt. Habe schon alle früheren Postings abgesucht und alles mögliche ausprobiert und werde jetzt versuchen, eine bootable SystemCD zu brennen, auf der Festplatte speicher frei zu machen und dann nochmal installieren
     
  13. DonRene

    DonRene New Member

    oder boote mal von der install cd zu und lasse von dort aus die erste hilfe drüber laufen

    das mit fsck-y in der oen firm ware hast du ja schon probiert, oder?
     
  14. macuta

    macuta New Member

    @gratefulmac
    hallo, wenn ich die original jaguar cd einlege, dann kommt immer sofort nur das Angebot, das System aufzuspielen und sonst nichts.
     
  15. macuta

    macuta New Member

    ich habe was probiert mit fsk nach einem Start mit Befehl s, aber das hat nichts bewirkt.
    fsck-y kenne ich nicht. genauso ebendort mit return? WAs bewirkt das?
     
  16. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Das willst Du doch tun . oder?

    Eine bootable CD zu brennen ist doch doppelt gemoppelt.
     
  17. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    fsk bewirkt gar nichts.

    mit fsck wird das system überprüft und gegebenenfalls repariert.

    das " -y" bedeutet, das dieser Vorgang ohne Rückfragen durchgeführt wird.

    Diesen Vorgang wiederholt man so oft, bis die Meldung : rechner ist ok (oder so ähnlich) erscheint.

    Um von der Kommandozeileneben ins Aqua zu kommen gibt man "return" ein und entert ins x.
     

Diese Seite empfehlen