Jaguar stürtzt nur ab!!! hilfe!!!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von christiansmac, 1. Oktober 2002.

  1. christiansmac

    christiansmac New Member

    so langsam reicht es mir mit jaguar. dieses nette betriebsystem stürtzt mir regelmäßig ab! und zwar immer mit einem aus weißem grund text: das system muß neu gestartet werden. nur leider geht das nicht, weil nichts mehr geht. stecker raus und wieder rein, das hilft! hat das sonst noch jemand oder noch besser: kann mir einer helfen??? ich habe eine imac g4 700 mhz, der nicht "verändert" worden ist! unter os x.1.5 lief alles perfekt! und dann kam die katze...
     
  2. Pexx

    Pexx New Member

    Hm. Ich lese immer wieder, dass nur eine Neuinstallation von Jag einigermaßen laufen soll.
    Hast Du drübergebügelt?
    Ich weiß, nicht viel Hilfe, bei mir läuft ganz flott...
     
  3. Hast du mal die Perepherie überprüft: USB und Fire Wire?
    Du kannst auch im Open Firmware Modus die Voreinstellungen löschen, bei Problemen mit Perepheriegeräten.
    Ansonsten die anderen Standards: fsck etc.
    Jaguar ist bei mir noch nicht abgestüürzt, X seit einem halben Jahr nicht mehr. Ich will damit nur sagen, dass Abstürze kein Standard sind.
     
  4. christiansmac

    christiansmac New Member

    also, erst habe ich es drübergepügelt, Problem war dann. dann neuinstallation, Problem immer noch. dann eine cleaninstallation und noch eine menge weiterer cleaninstallationen. immer der gleich mist!!!
     
  5. ???Da scheint auch nicht das Problem zu liegen. 10 mal neu installieren bringt auch nix...
    Berichte mal ausführlicher.
    Was heisst, "habe einen iMac, der "verändert" worden ist?" Entschuldige, aber hellsehen kann hier keiner.
     
  6. Christoph Meyer

    Christoph Meyer New Member

    Ausser Filecheck kannst du auch die Berechtigungen prüfen. Dazu musst ab CD starten.
     
  7. baltar

    baltar New Member

    Clean oder drüber, Unix auf einer Definierten Hardware wie es der Mac nun mal ist, sollte nicht Abstürzen.

    Partitionier mal deine Festplatte (3 Partitionen) MacOS Extended Format u. danach wieder zurück wie du Sie brauchst.

    Danach nutze die Erste Hilfe Funktion Volume Überprüfen, ob die HD überhaupt 100% OK ist.

    Nun Installier mal OSX.......

    MfG

     
  8. christiansmac

    christiansmac New Member

    also habe einen imac g4 700 mhz, der lediglich mit einem zusätzlichem speichermoduel ausgestattet ist. will sagen: 700 mhz, 512 mb arbeitspeicher,... keine externen geräte dran. ab und zu meinen drucker s400 und meinen scanner e20. da diese beiden aber selten angeschlossen sind, denke ich nicht, dass diese den fehler verursachen. vielleicht der zusätzliche speichermodul? aber das ist von apple und von denen eingebaut, außerdem hat es ja mit 10.1.5 auch funktioniert und wenn ich in 9.2.2 bin, läuft auch alles ohne probleme. der absturtz tritt nach meinem gefühl häufig auf, wenn ich mich mit meinem modem ins internet einwählen will oder trennen will (das modem ist das inerne modem)! also, eigentlich sollte alles laufen...
     
  9. christiansmac

    christiansmac New Member

    die platte ist partioniert und 100% okay. daran sollte es auch nicht liegen. und wie bereits erwähnt: habe mehrmals eine neuinstallation vorgenommen. laufen tut es immer noch nicht
     
  10. pogo

    pogo New Member

    ich glaub nicht dass an deiner peripherie liegt. aber osx ist, nach meinem ermessen, einfach ziemlich labil was das einwählen ins internet betrifft. die vielen kernel panics bei abbruch der verbindung seitens des providers kenn ich zu genüge. rechner geht dann in endlosschleife, modem gekappt und hopp is er weg. hab ich bei 10.1.5 oft erlebt. hab dann das modem getauscht (isdn vigor weg - hermstedt ran) was schon mal alles besser machte. nur, seit meiner neuinstallation 10.2, und den tausch des modems auf hermstedt ist bei mir nie mehr was passiert. da du aber mit dem internen modem online gehst stellt sich schon die frage ob da nicht ein echtes hardwareproblem vorliegt.
     
  11. christiansmac

    christiansmac New Member

    ich denke eher ein software problem, da es ja unter 10.1.5 über sechs wochen lang einwandfrei funktioniert hat!
     
  12. kawi

    kawi Revolution 666

    > ...aber osx ist, nach meinem ermessen, einfach
    > ziemlich labil was das einwählen ins internet betrifft.

    Hm ...

    > seit meiner neuinstallation 10.2, und den tausch des modems auf
    > hermstedt ist bei mir nie mehr was passiert.

    Du weisst das du hiermit in einem beitrag die erste Aussage direkt wiederlegt hast? es ist kein "labiles" OS Problem, sondern ein Problem der angeschlossenen Hardware. ich weiß - das ändert am Endergebniss wenig und ist genauso ärgerlich, sollte aber trotzdem festgehalten werden.
     
  13. El-Guapo

    El-Guapo New Member

    hi,

    ich hatte beim drüber bügeln von Jaguar (Neuinstallation) ebenfalls einige Schwierigkeiten gehabt. mit dem System. Habe dann mit der OS 9 CD gestartet und die Festplatte erst mal mit Leerdaten überschreiben lassen.

    Hat bei meinem Cube mit 20 GB aber gut 2-3 h gedauert. Wird also bei Deiner Platte (60 GB) noch mehr Zeit in Anspruch nehmen. Danach habe ich Jaguar nochmal aufgespielt und jetzt läuft der Rechner nicht schlechter als unter 10.1.5

    Vielleicht kannst das ja mal probieren!

    Gruss

    el-guapo
     
  14. joerch

    joerch New Member

    hast du von der original cd installiert oder von einer kopierten ?
    Vielleicht mal zu nem "bekannten" gehen und mal eine andere instal.cd nehmen ?
     
  15. christiansmac

    christiansmac New Member

    @el-guapo
    vielleicht könntest du mir die idee mal näher erklären, also, wie ich das machen muß. vielleicht an meine emailadresse? danke
     
  16. christiansmac

    christiansmac New Member

    habe ich ja schon, geht dennoch nicht!
     
  17. baltar

    baltar New Member

    Genau das meinte ich ja mit NEU Partitionieren.

    Neustart u. Partitionen wieder Herstellen wie gewünscht.

    Damit ist die HD 100% Leer u. der Boot Sektor der Festplatte wird auch Neu geschrieben!

    100X Neuinstall oder Format da nichts.

    Nachdem du die Festplatte Partitioniert hast, Parameterspeicher löschen. Neu von OSX CD Booten u. Partitionen so Herstellen wie gewünscht.

    MfG
     
  18. christiansmac

    christiansmac New Member

    ach sooooo, das habe ich noch nicht gemacht. mal sehen, dann muß ich ja alle meine daten runter... o gott o gott!!! und keine externe platte zur hand...
     
  19. baltar

    baltar New Member

    Ich dachte du hast ein Clean Install gemacht???

    MfG
     
  20. El-Guapo

    El-Guapo New Member

    hi, schau mal in Dein Postfach!

    gruss
    el-guapo
     

Diese Seite empfehlen