Jaguar und die Firewall

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MiniMac, 14. Juli 2003.

  1. MiniMac

    MiniMac New Member

    ich sitze gerade an einem Mac hinter einer (ziemlich dichten) Firewall.

    Systemaktualisierung geht nicht
    .mac geht nicht (in den Systemeinstellungen und beim online-Login per Safari meckert er, der G4 wäre "nicht mit dem Internet verbunden")
    mail.app funzt nicht

    Welche Ports nutzen denn die?!?!? Und: Wie kann ich diesen Apps sagen, dass sie sich doch bitte bei Port80 durch-tricksen sollen?

    mM
     
  2. MacELCH

    MacELCH New Member

    .mac sollte per Webdav funktionieren. Du mußt in den System Einstellungen schon Deinen Proxy eintragen *g* Dann wenn Du Apfel+I machst kommt erst Deine Paßwortabfrage und dann die Webdav abfrage (dann Deine Proxy User/PW eingeben)

    Software Aktualisierung kannst Du mit diesem Tool hinter einer FW machen, am besten definierst Du Dir eine zweite Umgebung, die Du Authoxy etc. nennst und eine "Normale" - das tunneln wollen Deine Sysyadmins bestimmt nicht - aber dadurch kannst Du auch Itunes Radio hören etc.

    Das Tool findest Du hier bei mir auf der Idisk:
    Das Readme erklärt wie Du was wo hinschieben mußt.

    Authoxy
     
  3. MiniMac

    MiniMac New Member

    Ausweitung:

    iSync geht auch nicht, weil die Registrierung des Macs nicht funkt ("Die Verbindung zu .Mac kann nicht hergestellt werden ...").

    Bevor jemand fragt: Safari sonst läuft - nach einer Authentifizierung per Username + Passwort.

    mM
     
  4. MiniMac

    MiniMac New Member

    @MacElch:

    Danke für den Tipp - hab's installiert, eine neue Netz-Umgebung erstellt, aktiviert, nach einigem nachjustieren komme ich jetzt auch wieder ins Internet - aber meine Probleme sind unverändert da.

    Muß ich vielleicht bei TCPIP den Router definieren?

    mM
     
  5. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    > Muß ich vielleicht bei TCPIP den Router definieren?

    das wäre nicht schlecht;-)
     
  6. MacELCH

    MacELCH New Member

    @minimac,

    so sollte es bei Dir in etwa aussehen, alles was rot markiert ist sollte mindestens eingetragen sein. Und unter Proxy mußt Du den Localhost in der Authoxy Umgebung angeben, so daß alle http Anfragen über Authoxy laufen. In Authoxy selbst gibst Du dann Deinen Proxy mit User und Paßwort ein.
     
  7. MiniMac

    MiniMac New Member

    Da geht trotzdem nichts.

    Und:
    Inzwischen will Authoxy nicht mehr starten: Wenn ich auf den "Authoxy starten"-Button klicke, rührt sich rein gar nichts!

    mM
     
  8. MacELCH

    MacELCH New Member

    Du hast aber das Teil schon in Deinem User/Prefs Folder oder und nicht in dem vom System bzw. umgekehrt (steht im Readme).

    Wenn man zu oft drauf rumklickt versagt er manchmal, ist mir auch schon aufgefallen - dann kurz abmelden und neu anmelden, die richtige Umgebung wählen und Authoxy starten.

    Bei mir geht es und unsere FW ist ärgerlicherweise extrem dicht. Das was ich mag, sieht unser Admin auch nicht gern, aber die Begründung, ich muß auf dem laufenden mit OSX bleiben hilft.
     
  9. MiniMac

    MiniMac New Member

    Aber freilich - ist im eigenen Library-Ordner (habe ausnahmeweise die ReadMe gelesen)!

    muß ich meine eigene IP-Adresse an das Schema 127... anpassen oder darf es bei 192.168.100.30 bleiben? Die Firewall fragt nämlich nach dieser IP-Adresse, nur so kann ich mit etwas mehr Rechten als die meisten nach draußen ...

    mM
     
  10. MacELCH

    MacELCH New Member

    Nein, Du mußt 127.0.0.1 eintragen (das ist die IP für den Localhost) sonst funktioniert das ganze nicht !

    So wie ich Dich verstehe dient Deine IP als Username oder ? Diesen mußt Du dann in den Systemeinstellungen/Authoxy unter User eintragen (ein Häkchen setzen bei Proxy mit Paßwort Abfrage)

    Wenn Du nicht Authoxy verwendest und normal ins Internet möchtest, mußt Du dann auch immer diese Nummer eingeben oder ?
     
  11. MiniMac

    MiniMac New Member

    ich sitze gerade an einem Mac hinter einer (ziemlich dichten) Firewall.

    Systemaktualisierung geht nicht
    .mac geht nicht (in den Systemeinstellungen und beim online-Login per Safari meckert er, der G4 wäre "nicht mit dem Internet verbunden")
    mail.app funzt nicht

    Welche Ports nutzen denn die?!?!? Und: Wie kann ich diesen Apps sagen, dass sie sich doch bitte bei Port80 durch-tricksen sollen?

    mM
     
  12. MacELCH

    MacELCH New Member

    .mac sollte per Webdav funktionieren. Du mußt in den System Einstellungen schon Deinen Proxy eintragen *g* Dann wenn Du Apfel+I machst kommt erst Deine Paßwortabfrage und dann die Webdav abfrage (dann Deine Proxy User/PW eingeben)

    Software Aktualisierung kannst Du mit diesem Tool hinter einer FW machen, am besten definierst Du Dir eine zweite Umgebung, die Du Authoxy etc. nennst und eine "Normale" - das tunneln wollen Deine Sysyadmins bestimmt nicht - aber dadurch kannst Du auch Itunes Radio hören etc.

    Das Tool findest Du hier bei mir auf der Idisk:
    Das Readme erklärt wie Du was wo hinschieben mußt.

    Authoxy
     
  13. MiniMac

    MiniMac New Member

    Ausweitung:

    iSync geht auch nicht, weil die Registrierung des Macs nicht funkt ("Die Verbindung zu .Mac kann nicht hergestellt werden ...").

    Bevor jemand fragt: Safari sonst läuft - nach einer Authentifizierung per Username + Passwort.

    mM
     
  14. MiniMac

    MiniMac New Member

    @MacElch:

    Danke für den Tipp - hab's installiert, eine neue Netz-Umgebung erstellt, aktiviert, nach einigem nachjustieren komme ich jetzt auch wieder ins Internet - aber meine Probleme sind unverändert da.

    Muß ich vielleicht bei TCPIP den Router definieren?

    mM
     
  15. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    > Muß ich vielleicht bei TCPIP den Router definieren?

    das wäre nicht schlecht;-)
     
  16. MacELCH

    MacELCH New Member

    @minimac,

    so sollte es bei Dir in etwa aussehen, alles was rot markiert ist sollte mindestens eingetragen sein. Und unter Proxy mußt Du den Localhost in der Authoxy Umgebung angeben, so daß alle http Anfragen über Authoxy laufen. In Authoxy selbst gibst Du dann Deinen Proxy mit User und Paßwort ein.
     
  17. MiniMac

    MiniMac New Member

    Da geht trotzdem nichts.

    Und:
    Inzwischen will Authoxy nicht mehr starten: Wenn ich auf den "Authoxy starten"-Button klicke, rührt sich rein gar nichts!

    mM
     
  18. MacELCH

    MacELCH New Member

    Du hast aber das Teil schon in Deinem User/Prefs Folder oder und nicht in dem vom System bzw. umgekehrt (steht im Readme).

    Wenn man zu oft drauf rumklickt versagt er manchmal, ist mir auch schon aufgefallen - dann kurz abmelden und neu anmelden, die richtige Umgebung wählen und Authoxy starten.

    Bei mir geht es und unsere FW ist ärgerlicherweise extrem dicht. Das was ich mag, sieht unser Admin auch nicht gern, aber die Begründung, ich muß auf dem laufenden mit OSX bleiben hilft.
     
  19. MiniMac

    MiniMac New Member

    Aber freilich - ist im eigenen Library-Ordner (habe ausnahmeweise die ReadMe gelesen)!

    muß ich meine eigene IP-Adresse an das Schema 127... anpassen oder darf es bei 192.168.100.30 bleiben? Die Firewall fragt nämlich nach dieser IP-Adresse, nur so kann ich mit etwas mehr Rechten als die meisten nach draußen ...

    mM
     
  20. MacELCH

    MacELCH New Member

    Nein, Du mußt 127.0.0.1 eintragen (das ist die IP für den Localhost) sonst funktioniert das ganze nicht !

    So wie ich Dich verstehe dient Deine IP als Username oder ? Diesen mußt Du dann in den Systemeinstellungen/Authoxy unter User eintragen (ein Häkchen setzen bei Proxy mit Paßwort Abfrage)

    Wenn Du nicht Authoxy verwendest und normal ins Internet möchtest, mußt Du dann auch immer diese Nummer eingeben oder ?
     

Diese Seite empfehlen