Jaguar und Festplatten

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MichaelGoette, 18. September 2002.

  1. MichaelGoette

    MichaelGoette New Member

    Hallo Forum,

    gestern kam nach ewig langer warter und immer wieder telefoniererei mit Apple Store mein OS X.2, auf Office X warte ich überigens schon über 14 Tage und niemand kann mir sagen wann es kommt ?!?!?!?!?!?7

    Gut aber das ist hier nicht Thema, brauche Hilfe weil mein OS X.2 anscheinen nicht alle HD nehmen will die bei mir installiert sind. Ich wollte X auf ne WD Caviar mit 12 GB instllieren die im G3 b/w am original IDE hängt, installieren kann ich aber starten dann nimmer ?
    Also habe ich das System auf ne andere bzw auf zwei andere Platten installiert die beide an Acarde PCI IDE Karte hänge und es geht stressfrei, ich möchte aber gerne auf die 12erWD HD wer weiß rat ????????

    Die Apple Hotline war der Hammer sagten die doch ich solle alles aus der Kiste bauen was nicht original geliefert wurde voher könnten sie mir nicht helfen, sache gibts ?!?!

    Also wer weiß rat ist X.2 so empflindlich was Hardware angeht oder kann es sien das meine HD kaputt ist, Daten usw. kann ich aber aufspielen .

    Danke an alle

    Gruss Michael
     
  2. MichaelGoette

    MichaelGoette New Member

    Halllllllllooooooo,

    kann mir niemand Helfen oder hat keiner von euch Cracks nen Tip für mich, kann es evtl. am original IDE Controler auf dem G3 Board liegen ?

    Danke Michael
     
  3. TOK

    TOK New Member

    Hallo Micha,
    1. alte Frage B&W Rev.1 oder 2; bei rev.1 soll es Probleme geben mit Fp über 10 GB an IDE 0. Versuch mal den Controller-näheren HD-Kabel-Anschluss zu nehmen.
    2. NortonX: bei mir hat Jaguar auf AcardHD die IDE O/Master MOX 10.15 Partition "stillgelegt"; war danach nicht mehr zu sehen unter 10.2, allerdings unter 9.22 auf der IDE O/Master HD.
    Erst nach Norton Deinstallation und drüberjagen von DiskWarrior wird die MOX10.15 Partition wieder sauber erkannt.

    Gruss Thomas
     
  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    das war auch ein Problem bei den Modellen wenn die Bootpratiotion gößer 4 oder 8 GB gewesen ist.
    Kann ich aber nicht bei SCSI nachvollziehen, die Bootplatte in meinem B&W Rec.A ist ein 18GB Quantum Atlas 10kII in einer Partition.

    Joern
     
  5. MichaelGoette

    MichaelGoette New Member

    Hallo,

    vielen Dank für die Tips, denke auch das es die 12er Platte am IDE des G3 B/W Rev. 1 !!
    ist. Habe die 6 GB HD dran gesteckt und alles läuft gut.

    Wundert mich nur das 9.2.2 und 10.1.5 auf der Platte gelaufen sind.

    Danke Michael
     
  6. createch2

    createch2 New Member

    Bei mir hat der Jaguar-Installer zwar alle Platten am G4 akzeptiert. Aber richtig laufen wollte Jaguar von einer 8GB Partition einer IBM Deskstar 60GB nicht. Die hängt allerdings an einem Sonnet ATA100 Controller.
     

Diese Seite empfehlen