Jaguar

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Copland2, 6. Mai 2002.

  1. Copland2

    Copland2 New Member

    Hallo,

    http://www.apple.com/macosx/newversion/

    hört sich doch wirklich gut an, O.K. über die Spielerei mit iChat kann man sich streiten aber alles in allem eine runde Sache, oder?

    Aber warum soll Jaguar erst im Sommer auf meinen MAC kommen????
     
  2. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    "ENDE" Sommer, Copland... also Ende August, anfang September oder so.
     
  3. Copland2

    Copland2 New Member

    Ja, gut vielleicht war ich da ein wenig naiv :)). Aber man soll die Hoffnung ja nicht aufgeben. Vielleicht läßt Apple die Katze ja doch noch früher aus Ihren Käfig!!!
     
  4. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    wenn Deine Grafikkarte da mitspielt.
    Ansonsten; ab zum Händler und nen neuen Mac kaufen.
     
  5. iAlex

    iAlex New Member

    soweit wie ich das verstanden hab verzichten diejenigen ohne diese super grakas auf dieses feature.
     
  6. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Und genau damit wird sich Steve tief schneiden.
    Ich sage nur PowerBook, iBook, iMac CRT, Cube !
    Da kann man nicht tauschen oder es gibt keine Karten beim Händler und wenn dann zu Preisen die fast so hoch sind wie ein drittel Mac(Entryklasse).

    Joern
     
  7. iAlex

    iAlex New Member

    Ich meine ja nur wenn ich auf dieses Feature verzichten muss dann wird eigentich nix schneller. Ich komme mit der derzeitigen Geschwindigkeit von X gut zurecht, auch wenn es hier und da noch was zu optimieren gäb.
    Aber mein iBook ist 3 Tage alt.
     
  8. Xboy

    Xboy New Member

    Den Teufel hetz ich dem Stve aufm Hals wenn 10.2 auf meinem Schatzi nicht läuft nur wegen der Grafikkarte! Die hab ich extra gekauft weil ich ein Apple-Display haben wollte und das sehst jetzt vor mir!

    Sollte es der Fall sein, dass 10.2 wiklich nicht mir diesen Grafikkarten läuft dann schliesse ich mich sofort einer Sammelklage an.

    Wenn 10.2 trotzdem läuft nur halt die neue Technik nicht unterstützt ist es mir egal.

    Ich geb mein Schatzi sicher nicht her und voallem lasse ich mich durch solche Geschichten sicher nicht zu einem neuen Rechner überreden den ich mir momentan auch nicht leisten kann. Der Rechner ist 3 Jahre Jung! Was soll das!

    Liebe Grüsse, Mario
     
  9. klapauzius

    klapauzius New Member

    Ich weiss gar nicht, was ihr alle habt.

    Eure Hardware (die ihr dazu noch zum Spottpreis von Apple nachgeschmissen kriegt) war doch fast ein halbes Jahr lang "aktuell". Und dass Steve jetzt gleich sagt, dass nur noch die übernächste Rechnergeneration vom vorletzten OS X-Update auch wirklich profitiert, ist doch okay. Sonst kommt gleich wieder so ein Sack und klagt.

    Klapauzi, zufriedener Nutzer eines APUS 3000/64 MB RAM/MacOs 8.6 + Yellowdog LINUX.

    @XBoy: Die "neue Technik" ist die Hardware-Beschleunigung deiner Grafikkarte. So neu ist das nicht :)))))))))

    Hihihi.
     
  10. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    @ Xboy

    Tja, 9 im Sarg...

    10.2 wird der Elchtest für Alt-Macs...

    Schlechte Zeiten für alle, die ihr Geld in Blumenläden tragen statt nach Cupertino zu überweisen ;-)

    Also sparen, sparen, sparen und ganz liebe Grüsse :)

    (Bevor mich jetzt einige an die Blockhütte nageln - das war ein Beitrag für investitionsunwillige MacUser hinter den Kalkalpen, hehehe)
     
  11. Onkel Alex

    Onkel Alex New Member

    @Klapauzermann:
    Erzähl mir, daß Du das Yellowdog (welches überhaupt) auf einem UMAX Aaschpups 3000 so zum laufen gekriegt hast, daß es Dich mehr befriedigt, als ein OS X (das Du auf o.g. bestimmt noch nie gesehen hast).

    Genau so was mache ich auch und ES NERVT! ES läuft ALLES scheiße, wo ist mein Kontext-Menü, wieso tun die Fenster unter Gnome so, als wären sie Hintergrund-Bilder, wieso fängt das Betriebssystem gleich an zu heulen, wenn ich eine andere Oberfläche haben will, wo ist der Speichern-Dialog von Gimp, wieso kann ich ein angeblich geladenes Apple-Talk NICHT BENUTZEN???

    Als ich dann mal aus Langeweile auf meinem alten G3er OS X 10.1 installiert habe, passierte das was ich erwartet habe; ES LÄUFT. Sogar besser als auf dem G4 833er meiner Bekannten (&)

    Aber Linux PPC ist ein ganz schlechtes Argument beim Meckern über OS X. Meine Meinung&
     
  12. henningberg

    henningberg New Member

    angesichts der Klage gegen Apple wegen mangelnder Grafik-Unterstützung für alte Macs sehe ich da doch einen Hoffnungsschimmer. Das wäre zu publicity-trächtig.
    Henning
     
  13. henningberg

    henningberg New Member

    Klapauzius, bis ein Normalanwender (OK, meinetwegen auch DAU) unter YDL die Tastaturbelegung und DSL via Ethernet konfiguriert hat, ist jede Hardware veraltet! Dein Argument mit Linux scheidet damit aus.

    Henning, zufriedener OS X auf altem PB - Nutzer und Hobby-Linux-Installierer-und-wieder-deinstallierer.
     
  14. klapauzius

    klapauzius New Member

    DSL Yellowdog' in einer Suchmaschine eingegeben und dabei ist als erster Treffer

    http://www.roaringpenguin.com/pppoe/

    rausgekommen. Mit Download und Installationsanleitung und wasweissich.

    Soll doch jeder nehmen was ihm gefällt. Ich hab einfach keine Lust, 3.000 Euro für ein quietschbuntes Apfel-UNIX hinzublättern, das dann auch noch ein besch... Filesystem und jede Menge Bugs hat. Das wäre mir schon in D-Mark zuviel. Ausserdem lass ich mich nicht von einem Egomanen wie Stevieboy abzocken.

    Wenn ihr das wollt, dann ist das doch klasse für euch.

    Bin mal gespannt, wieviel der Jaguar dann kostet, wenn er mal kommt :)
     
  15. Onkel Alex

    Onkel Alex New Member

    Ich hätte doch garnicht erst mit Linux angefangen, wenn ich darin nicht eine prima Alternative zum Stevintosh OS gesehen hätte. Und günstich und alles lagal benutzen, was man braucht.
    Aber es funzt halt nicht so gut, wie ich will.
    Das Problem mit den Kontextmenüs schafft die Tastaurbelegung auch nicht aus der Welt.
    Was allerdings vortrefflich funktioniert, ist unser Ein-Disketten-Linux, das unser Haus mit der Außenwelt verbindet, aber das hab ich nicht gebastelt&
     
  16. henningberg

    henningberg New Member

    International Keyboard' habe ich nicht gefunden, allerdings ein "Kontrollzentrum". Da kann man auch allerhand Sachen einstellen (wozu gibt´s eigentlich 7.000 verschiedene Regler für die Lautstärke, wenn sich keiner auf die infernalische Lautstärke auswirkt? Selbst ein eingestöpselter Kopfhörer hilft nicht, weil Linux den nicht erkennt). Tastaturbelegung gibt´s da nicht, oder, wenn doch, dann MS-mäßig versteckt: "User-Einstellungen-Verschiedenes-Optionen-anpassen-international-hardware-schießmichtot-tastatur".

    DSL via Ethernet: unter adsl4linux.de gibt´s dutzende 20seitige Anleitungen für die Konfiguration. Schade, daß YDL pico in der Standardinstallation nicht installiert (vielleicht wird´s auch installiert und läßt sich nur nicht starten, wie ein viertel aller Programme). http://www.roaringpenguin.com/pppoe/ wird schnell gefunden. Wie lade ich das denn runter, wenn ich nicht in´s Internet komme? Von der Mac-Partition (wohin der gleiche Anwender mit denselben intellektuellen Fähigkeiten es komischerweise mit OS X hinbekommen hat) läßt es sich ja nicht installieren, weil Linux kein Unix-Dateiformat lesen kann.

    "lass ich mich nicht von einem Egomanen wie Stevieboy abzocken.
    Wenn ihr das wollt, dann ist das doch klasse für euch"

    werde bitte nicht albern.

    Ich für meinen Teil habe keine Lust, mich von einem selbstverliebten Daten-Schmierfink wie Linus Thorvalds verarschen zu lassen. Linux hat noch einen sehr weiten Weg vor sich, bevor es zu einer ernstzunehmenden Alternative zu Windows wird - und einen noch längeren, bis es OS X erreicht, aber das ist Geschmackssache.

    "quietschbuntes Apfel-UNIX"
    Kannste auch auf grau stellen. Mach´das mal mit Linux!

    Henning
     
  17. RaMa

    RaMa New Member

    >>Wie lade ich das denn runter, wenn ich nicht in´s Internet komme?

    kapuzi kann alles, er machts vermutlich per telepathie..

    ;-)
     
  18. klapauzius

    klapauzius New Member

    s billig und umständlich (naja) und möchte meinen APUS noch ein Weilchen nutzen, du willst es einfach (naja) und bist bereit, Apple dafür einen Haufen Geld zu zahlen und alle Jubeljahre in kürzer werdenden Abständen eine neue Gurke zu kaufen. Jeder wie's ihm passt.
     
  19. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hallo Mario,

    ganz Deiner Meinung,
    Der Cube ist vor 11 Monaten gekauft worden und unter anderem weil OS X bei war und so super laufen sollte.
    Aber Steve hat ja nix davon wenn keiner neue Rechner kauft und nur das OS aktualisiert. Daher ist dann scheinbar die Lösung.
    Aber international macht er sich damit zur Oberknackwurst.
    Selbst Win XP funzt auf einer 4MB Grafa mit 1024x768 & 16 bit noch besser als OS X (aktuelle Version) auf einer 8 MB Karte.
    So wird er nie dann ansonsten genial gedachte OS vermehrt in den Markt bekommen.

    Joern
     
  20. charly68

    charly68 Gast

    ihr habt alle das falsch verstanden.....
    klar wird 10.2 auch auf einen cube oder einen g4 mac mit ati rage pro karte laufen. nur mit einen unterschied... nicht so schnell als mit einer 32 bm karte. weil ab der 32 mb karte die auqa funktionen die grafikkarte bei 10.2 übernimmt.alle anderen schauen halt ein bisschen in die röhre und die auqa funktionen übernimmt die cpu. weie jetzt bei der 10.1 x version.

    alles klar jetzt???
     

Diese Seite empfehlen