1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Jaguarinstallation und PHP

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Luc, 30. August 2002.

  1. Luc

    Luc New Member

    Also ich starte den mit dem Befehl "apachectl start" über die Konsole
     
  2. Luc

    Luc New Member

    Weiss jemand, ob Apache, PHP und Co. nach der Jaguarinstallation noch läuft?
    Im Sinne von wird alles überschrieben, oder ist PHP nicht Jaguar-tauglich?

    Gruss
    Luc
     
  3. desELend

    desELend New Member

    ne gute frage,
    ich schau gerade im sharing nach kan den botten um den webserver zu starten nicht finden?!
    HELP wo ist der den ?:-/
     
  4. desELend

    desELend New Member

    ups

    apachectl start
    Processing config directory: /private/etc/httpd/users
    Processing config file: /private/etc/httpd/users/gries.conf
    fopen: Permission denied
    httpd: could not open error log file /private/var/log/httpd/error_log.
    /usr/sbin/apachectl start: httpd could not be started

    was´n jetzt wieder los
     
  5. Luc

    Luc New Member

    Bist du als "root" eingeloggt?
     
  6. goldfinger

    goldfinger New Member

    sudo apachectl start

    ansonsten mußt du die logfiles deinem User zuordnen.
    Den Apache evt. auch.
     
  7. desELend

    desELend New Member

    nein admin
     
  8. Luc

    Luc New Member

    Als "root" eingellogt zu sein ist immer gut, wenn es um PHP & Co. geht. Also ich progge nur als root
     
  9. desELend

    desELend New Member

    sudo apachectl start
    Password:
    Processing config directory: /private/etc/httpd/users
    Processing config file: /private/etc/httpd/users/gries.conf
    /usr/sbin/apachectl start: httpd started

    soweit sogut
    schaun wir mal nach php
    momentle amol
     
  10. desELend

    desELend New Member

    php ist aus ich vermute das sicherheuts updete hats gemacht
    wie war der befehl ums zu aktivieren?
     
  11. Luc

    Luc New Member

    Welches Sicherheits-Update? Gibts da schon was für Jaguar?
     
  12. desELend

    desELend New Member

    wo liegen den die vorteile von root benutz den nur sehr ungern... kenn mich mit dem unix zeugs halt einfach nicht aus.
     
  13. desELend

    desELend New Member

    ja klar das kamm noch vor der auslieferung raus :) aber sicher ist sicher
     
  14. Luc

    Luc New Member

    Ja, stimmt. Da war was. Aber wie der Befehl geht.... Keine Ahnung :-(
     
  15. Tigger

    Tigger New Member

    Machs wie unten beschrieben mit sudo

    Wenn sich jeder Mac User als root einloggt, ist ne Welle von Viren für den Mac auch nicht mehr fern.
     
  16. desELend

    desELend New Member

    ja sudo gefällt mir besser werd wohl auch dabei blein.
     
  17. waaser

    waaser New Member

    natuerlich ist php jaguartauglich
    blos jaguar installiert auch an apache rum. und es kan sein , dass dann dein altes php inaktiv ist.
    gehe aif die seit von dem berühmten marc

    http://www.entropy.ch/software/macosx/php/

    ich musste nach jaguar update php fuer apache neu aktivieren, dann ging es wie vorher.
     

Diese Seite empfehlen