James Bond und die Realitaet

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Harlequin, 21. März 2003.

  1. Harlequin

    Harlequin Gast

    Der in einem US Gefaengnis eingekerkete politische Gefangene, der amerikanische Journalist und Buergerrechtler Mumia Abu Jamal, hat den nachstehenden Artikel verfasst.


    James Bond und die Realitaet
    Der grosse Geheimdienstbetrug


    Exgeneral und Aussenminister Colin Powell ist der Mann in der Bush-Regierung, der das groesste Vertrauen der Oeffentlichkeit geniesst. Seine letzten Auftritte vor dem Sicherheitsrat der UNO haben dieses Vertrauen allerdings erschuettert. Die Reden des Aussenministers erzeugten grosse Aufmerksamkeit, es war aber wenig hilfreich, dass er bei diesen Auftritten vermeintliches Beweismaterial vorlegte, welches aus Quellen britischer Geheimdienste stammte und sich dann als Faelschung erwies. Wenigstens zwei Jahrzehnte lang war das Bild des britischen Geheimdienstes in den USA von der Figur des smarten Spions James Bond gepraegt. Allerdings hatte das zuletzt vom Geheimdienst MI-6 vorgelegte Material mit der Legende Bond nichts mehr zu tun. Denn das ueber den Irak vorgelegte Dossier stammte in Wahrheit aus der Feder eines arabisch-amerikanischen Examenskandidaten, des Studenten Ibrahim Al-Marashi. Das Material war einem Artikel entnommen, der in einem Magazin namens Jane veroeffentlicht worden war. Der stark unter Druck stehende britische Premier Tony Blair gab dieses Material als angeblichen »Geheimdienstbericht« weiter, um seine Verbindung zur Bush-Regierung zu festigen und seine Position in Grossbritannien zu stabilisieren, wo der Rueckhalt in seiner Waehlerschaft stuendlich sinkt. Mr. Al-Marashi, der einer schiitischen Familie aus dem Raum Baltimore entstammt, war niemals im Irak und hatte seine Examensarbeit auf Veroeffentlichungen eines israelischen Journals ueber Themen des Mittleren Ostens gestuetzt. Und dieses Zeug wird dann »Geheimdienstbericht« genannt und von einem massgeblichen Vertreter des Bush-Regimes zum Kriegsgrund hochgejubelt! Die Boys in Washington waren so scharf darauf, endlich Bomben auf Bagdad werfen zu koennen, dass sie eine Studentenarbeit recycelten und zur Grundlage fuer einen Feldzug machten, der massenhaften Tod bringen wird.

    Vergessen wir nicht den letzten grossen Hit, den uns die Medien ueber den beruehmten arabischen Rapper Osama bin Laden vorgespielt haben. Auch dieses Tonband hatte Aussenminster Powell dem Sicherheitsrat vorgelegt. Es sollte Saddam Husseins Verbindungen zu Al Qaida belegen. Waehrend die Medienkonzerne sogleich ihrer »patriotischen Pflicht« nachkamen und kurze Auszuege aus dem Band ausstrahlten, mit denen die Behauptung der Bush-Regierung belegt werden sollte, veroeffentlichte das Magazin The Nation am 3. Maerz 2003 unter dem Titel »Der grosse Geheimdienstbetrug« eine komplette Uebersetzung der Tonbandaufnahme, die keinen Zweifel daran zulaesst, wie bin Laden und seine Gefolgsleute das irakische Baath-Regime wirklich sehen: »Die Sozialisten sind Unglaeubige, wo immer sie auch sind, egal ob in Bagdad oder in Aden. Ein solcher Krieg, wie er in diesen Tagen stattfinden wird, ist vergleichbar mit dem zwischen Muslimen und Roemern, als die Interessen der Muslime mit denen der Perser uebereinstimmten und beide gegen die Roemer kaempften.« Das kuendet nicht gerade von grosser Zuneigung zwischen bin Laden und Saddam Hussein.

    Die meisten Menschen in den USA, die ihr Wissen aus den grossen Mediennetzwerken beziehen, akzeptieren solche Nachrichten, weil sie mehr von ihrer Angst als von ihrem Verstand geleitet werden. Und diese Angst ist es auch, die sie den momentanen Kriegskurs des Bush-Regimes unterstuetzen laesst.

    <TT>(Uebersetzung: Juergen Heiser)
    (Der Artikel wurde vor Beginn des Krieges geschrieben)</TT>

    .
     
  2. morty

    morty New Member

    schon wieder diese tollen Texte, die keiner brauch und keiner ließt

    ... machen Sie doch Ihr eigenes Forum auf
     
  3. Harlequin

    Harlequin Gast

    Warum sind Sie in diesem Thread, wenn es Sie nicht interessiert ?

    .
     
  4. morty

    morty New Member

    weil Sie es einfach nicht sein lassen können ...

    es nervt weiterhin
     
  5. maceddy

    maceddy New Member

    Da den Roten niemand mehr auf der Straße zuhört benutzt er dieses Forum als Plattform für seine Ideologie.
     
  6. Hottehue

    Hottehue New Member

    Seid ihr euch schon so unsympathisch dass ihr euch siezt?
     
  7. Harlequin

    Harlequin Gast

    Sie nerven und gehen auf den Sack, werter Herr.
    Ich darf Sie hoeflichst bitten, fuerderhin mich nicht mehr persoenlich anzusprechen und Ihre Provokationen gegenueber einzelner Mitglieder dieses Forums zu unterlassen.

    Warum sind Sie in diesem Thread, wenn es Sie nicht interessiert ?

    .
     
  8. morty

    morty New Member

    ... darf ich vervollständigen ?

    ...wo leider noch solche Leute geduldet werden, man sollte ...

    ein Bombenwetter draußen, wie die Roten es früher auch gehabt haben
     
  9. Harlequin

    Harlequin Gast

    Warum sind Sie in diesem Thread, wenn es Sie nicht interessiert?

    .
     
  10. Produo

    Produo New Member

    ich sag doch: der nervt
     
  11. Harlequin

    Harlequin Gast

    Warum sind Sie in diesem Thread, wenn es Sie nicht interessiert ?

    .
     
  12. morty

    morty New Member

    ich habe Anstand gelernt und spreche mit unsymphatischen leuten dann demnächst nur noch in anderer Form ...

    ob Er das auch noch irgendwann lernt ?
     
  13. Gollum

    Gollum Gast

    schau weg, kannste doch so gut.
     
  14. morty

    morty New Member

    falls Er mich irgendein Problem haben sollte, dann möchte Er doch einfach seine unsinnigen unflätigen Bemerkungen in dem Forum doch einfach lassen

    jipieh, ich haben einen Freund gefunden, möge Er wohl auf ein Bier vorbeikommen, ich hab da noch eines, was 5 Jahre überfällig ist, gerade recht für Ihn
     
  15. morty

    morty New Member

    weil Er penetrant nervt
     
  16. Harlequin

    Harlequin Gast

    Warum sind Sie in diesem Thread, wenn es Sie nicht interessiert ?

    .
     
  17. morty

    morty New Member

    möge doch die Erde unter Ihm aufgehen und Gollum Ihn fressen, aber ob der Ihn nimmt ?
     
  18. morty

    morty New Member

    jetzt mache ich Sackhüfen bei Ihm, und hops, leider nicht weit gekommen, wohl etwas zu klein , der Kleine

    Er nervt weiterhin
     
  19. Gollum

    Gollum Gast

    die erde spuckt mich wieder aus ;-) gollum frisst nur weibliche wesen
     
  20. morty

    morty New Member

    Du bist doch nicht ER, Dich hat Gollum gerne, Ihn würde selbst Gollum nicht mögen, die Hölle ist schwarz, aber nicht ROT
     

Diese Seite empfehlen