Japanisch

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Maclenburger, 25. Mai 2001.

  1. Maclenburger

    Maclenburger New Member

    Ich soll japanische DOSen-Word-Dateien in Quark-Dokument (3.3.2) einbauen. Außer die zu scannen und als .tif einzubauen hat noch nix geklappt. Die Japaner können auch nicht als .pdf liefern, was die sache eventuell erleichtern würde.
    Wer kenn denn einen Trick (wenn man nicht die Knete hat, professionelle Überstezungsbüros zu bemühen)?
    Ich krieg bald Japanik.
     
  2. Garlich

    Garlich New Member

    Hi! Ich habe zwar nicht QuarkExpress, aber könntest Du mir mal ein paar Proben japanische Buchstaben schicken? Ich bemühe mich dann, das auf Umwegen hinzukriegen.

    mfg Garlich

    meine Email-Adresse: Garlich@web.de
     
  3. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    zwar keine große Ahnung, ob das bei DOSen-Word-Dateien und dem alten Quark wirklich hilft, aber hast du es schon mal mit dem Language Kit versucht? Befindet sich auf den MacOS 9 und 9.1-CD's.

    Blaubeere
     
  4. Maclenburger

    Maclenburger New Member

    KLar hab ich das Language-Kit installiert, kann man auch aktivieren. Trotzdem nur Kauderwelsch.
    Ich habe bisher nur eine japanische Testdatei gekriegt. Da steht nicht viel. Nur paar Zeichen. Ein Gruß vielleicht. Aber ich möchte das Prinzip denn es kommt dann viel. Ich kann nicht alles scannen und reinfriemeln.
    Ach Väter ...
     
  5. Christoph Meyer

    Christoph Meyer New Member

    Das Allermindeste, was du brauchst, sind japanische Fonts. Eine japanische Tastaturbelegung braucht's soweit ich weiss, nur zum Schreiben. Viel Glück!
     
  6. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Beim Japanese Language Kit müssten auch einige japanische Fonts installiert werden (Hiragana und Katagana). Beim Chinese Language Kit werden jedenfalls chinesische Fonts installiert, wird beim JLK auch so sein.

    Blaubeere
     
  7. Maclenburger

    Maclenburger New Member

    Ich soll japanische DOSen-Word-Dateien in Quark-Dokument (3.3.2) einbauen. Außer die zu scannen und als .tif einzubauen hat noch nix geklappt. Die Japaner können auch nicht als .pdf liefern, was die sache eventuell erleichtern würde.
    Wer kenn denn einen Trick (wenn man nicht die Knete hat, professionelle Überstezungsbüros zu bemühen)?
    Ich krieg bald Japanik.
     
  8. Garlich

    Garlich New Member

    Hi! Ich habe zwar nicht QuarkExpress, aber könntest Du mir mal ein paar Proben japanische Buchstaben schicken? Ich bemühe mich dann, das auf Umwegen hinzukriegen.

    mfg Garlich

    meine Email-Adresse: Garlich@web.de
     
  9. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    zwar keine große Ahnung, ob das bei DOSen-Word-Dateien und dem alten Quark wirklich hilft, aber hast du es schon mal mit dem Language Kit versucht? Befindet sich auf den MacOS 9 und 9.1-CD's.

    Blaubeere
     
  10. Maclenburger

    Maclenburger New Member

    KLar hab ich das Language-Kit installiert, kann man auch aktivieren. Trotzdem nur Kauderwelsch.
    Ich habe bisher nur eine japanische Testdatei gekriegt. Da steht nicht viel. Nur paar Zeichen. Ein Gruß vielleicht. Aber ich möchte das Prinzip denn es kommt dann viel. Ich kann nicht alles scannen und reinfriemeln.
    Ach Väter ...
     
  11. Christoph Meyer

    Christoph Meyer New Member

    Das Allermindeste, was du brauchst, sind japanische Fonts. Eine japanische Tastaturbelegung braucht's soweit ich weiss, nur zum Schreiben. Viel Glück!
     
  12. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Beim Japanese Language Kit müssten auch einige japanische Fonts installiert werden (Hiragana und Katagana). Beim Chinese Language Kit werden jedenfalls chinesische Fonts installiert, wird beim JLK auch so sein.

    Blaubeere
     
  13. Maclenburger

    Maclenburger New Member

    Ich soll japanische DOSen-Word-Dateien in Quark-Dokument (3.3.2) einbauen. Außer die zu scannen und als .tif einzubauen hat noch nix geklappt. Die Japaner können auch nicht als .pdf liefern, was die sache eventuell erleichtern würde.
    Wer kenn denn einen Trick (wenn man nicht die Knete hat, professionelle Überstezungsbüros zu bemühen)?
    Ich krieg bald Japanik.
     
  14. Garlich

    Garlich New Member

    Hi! Ich habe zwar nicht QuarkExpress, aber könntest Du mir mal ein paar Proben japanische Buchstaben schicken? Ich bemühe mich dann, das auf Umwegen hinzukriegen.

    mfg Garlich

    meine Email-Adresse: Garlich@web.de
     
  15. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    zwar keine große Ahnung, ob das bei DOSen-Word-Dateien und dem alten Quark wirklich hilft, aber hast du es schon mal mit dem Language Kit versucht? Befindet sich auf den MacOS 9 und 9.1-CD's.

    Blaubeere
     
  16. Maclenburger

    Maclenburger New Member

    KLar hab ich das Language-Kit installiert, kann man auch aktivieren. Trotzdem nur Kauderwelsch.
    Ich habe bisher nur eine japanische Testdatei gekriegt. Da steht nicht viel. Nur paar Zeichen. Ein Gruß vielleicht. Aber ich möchte das Prinzip denn es kommt dann viel. Ich kann nicht alles scannen und reinfriemeln.
    Ach Väter ...
     
  17. Christoph Meyer

    Christoph Meyer New Member

    Das Allermindeste, was du brauchst, sind japanische Fonts. Eine japanische Tastaturbelegung braucht's soweit ich weiss, nur zum Schreiben. Viel Glück!
     
  18. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Beim Japanese Language Kit müssten auch einige japanische Fonts installiert werden (Hiragana und Katagana). Beim Chinese Language Kit werden jedenfalls chinesische Fonts installiert, wird beim JLK auch so sein.

    Blaubeere
     

Diese Seite empfehlen