Jetzt hats auch mich erwischt

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von elektronikengel, 25. Mai 2004.

  1. Mein iBook 800 vom November 2002 hat sich verabschiedet. Der Monitor bleibt dunkel. Motherboard scheint hinüber zu sein. Also einschicken, warten. Fuck.
    Zum Glück konnte ich via Target auf meine Daten zugreifen. Festplatte ist okay. Laufwerk auch.
     
  2. Olley

    Olley Gast

    oh mann! dieses theater mit den ibooks hört wohl nie auf! ich war schon 3 mal dran!
     
  3. Trapper

    Trapper New Member

    Ohje, da kann ich mitfühlen :crazy:

    Aber wenigstens ist Apple mit dem Austausch recht schnell. Ich hatte meines nach 4 Tagen wieder.
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    November 2002? Ich dachte, das würde nur iBooks betreffen, die nach April 2003 gefertigt wurden...
     
  5. Trapper

    Trapper New Member

    Nö:

    Apple
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Stimmt. Die Spanne wurde demnach aber auf Oktober 2003 erweitert. Vorher war es nur April 2003, oder?

    Irgendwo waren auch mal Seriennummern bzw. Nummernbereiche angegeben, welche betroffene iBooks identifizieren. Sagt Dir das was bzw. weisst Du noch, wo das war?

    Meines war damals nicht dabei. Ich möchte das nun aber gerne nochmals überprüfen.

    Gruss
    Andreas
     
  7. Macintosch

    Macintosch New Member

    Das ist schon sehr, sehr ärgerlich !!

    Da kann ich mit meinem G4 / 933 iBook wohl warten, bis ich dran bin.....

    Ja,ja...wäre so etwas im PC - Lager, würde das Gelächter und die Wellen hoch schlagen.
    Schlampig Apple....sehr schlampig !!!

    Gruss
     
  8. Trapper

    Trapper New Member


    Ja, die stehen auch auf der verlinkten Seite von Apple:

    Gruß
    Trapper
     
  9. Wenn der Austausch der Hauptplatine so schnell geht, beruhigt mich das ja.

    Gestern nacht probierte ich noch einige Dinge. Gelegentlich ging der Monitot wieder an. Machte sogar einen Hardwaretest, der alles bestand. Wenn ich das Book anhob, gab es Streifen und dann einen wilden Streifenfilm. Sah irgendwie auch toll aus. Ich filmte das mit meiner Sony.

    Also nicht lange herumexperimentieren: das ist die Hauptplatine. Ich hoffe nur, daß die das nicht so schlampig einsetzen, wie es zuvor verarbeitet wurde.

    Obwohl ich natürlich ein großer Fan von Apple bin, mit dem iBook hapert es:

    Januar 2003 - Bodenplatte muß ausgewechselt werden, da der Ring am Batterieschloß gebrochen ist.

    Januar 2004 - Netzteil geht kaputt. Das neue kostet 100 EUR.

    Mai 2004 - Hauptplatine verabschiedet sich.

    Gar nicht gut. Ein bisschen viel Fehler innerhalb von 1,5 Jahren.
     
  10. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Super! Danke für die Angaben.

    Gruss
    Andreas
     
  11. Hodscha

    Hodscha New Member

    Schön, dass ich nicht der einzige bin, der solche Probleme hat :party: Mein Logicboard hat sich schon zweimal verabschiedet ;( ;(
     
  12. MacDragon

    MacDragon New Member

    hmmmm

    311 is meine Seriennr. *sorg*

    Ich hoffe mal da kommt nix. Bisher seit Mai 03 kein Problem. Njet, Nada, Nichts. Hab wohl Glueck gehabt.....

    :cool:

    Aber so viele Fehler in 1,5 Jahren, dass ist eindeutig zu viel. Schon ein Wunder dass Du noch zu Apple stehst....
     
  13. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Uff, UV345xxxxxx... Noch mal Glück gehabt. Danke für die Infos!
     
  14. maiden

    maiden Lever duat us slav

    hör auf zu meckern. Für Apple-Qualität muß man halt auch bissel mehr zahlen. Dafür hast Du ja auch nicht irgendein besklopptes Dell-Laptop, das nach drei Jahren immer noch einwandfrei funzt.
     
  15. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    genau dieses habe ich auch :crazy:

    *hoffdassesweiterhält*
     
  16. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    ps: meines fällt auch unter dieses "Austauschprogramm"
     
  17. "hör auf zu meckern. Für Apple-Qualität muß man halt auch bissel mehr zahlen. Dafür hast Du ja auch nicht irgendein besklopptes Dell-Laptop, das nach drei Jahren immer noch einwandfrei funzt."

    Wenn das nicht klappt, maiden - hol ich mir gleich ein 15er Powerbook. Bin halt bescheuert und besessen.

    Kurios ist das aber schon. Am Tag zuvor schrieb ich noch in einem ähnlichen Thread, daß ich keine Probleme mit der Hauptplatine bisher hatte.
    Das wars dann aber auch schon.
    Also meine Erfahrung: es kann jeden treffen, ganz plötzlich.
    Die Mitarbeiter von Card-Service sahen sich das an ubnd nickten nur: "ja, ja, kennen wir schon. In der letzten Zeit hatten wir 20 iBooks mit dem gleichen Problem."
    Dauer: eine Woche.
     
  18. SRALPH

    SRALPH New Member

    so ein mist, auch mein ibook ist mitten drin :(

    da hoff ich mal, dass ich bissl mehr glück habe :embar:




    RALPH
     
  19. MacDragon

    MacDragon New Member

    Nanana...wir wollen das mal hier nicht die boesen Geister des Mutterborddefektes heraufbeschwoeren!!

    Kein gutes Ohmen :crazy:
     
  20. Da hilft jetzt nur noch ein kollektiver Exzorzissmus gegen den Platinen-Dämon...
     

Diese Seite empfehlen