Jetzt im TV: US Propagandashow

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Harlequin, 5. Februar 2003.

  1. Harlequin

    Harlequin Gast

    Aussenminister Powell spult gerade seine "Beweis-Show" ab.

    .
     
  2. quick

    quick New Member

  3. Harlequin

    Harlequin Gast

    auch ARD und n-tv, wer kein cnn empfangen kann

    .
     
  4. quick

    quick New Member

    ... keine beweise gefunden ...
     
  5. Harlequin

    Harlequin Gast

    Fazit:

    Weder das US Regime, noch das Inspektorenteam, haben Beweise fuer die Existenz von atomaren und chemischen Waffen erbracht.
    Viel Laerm um nichts.

    .
     
  6. neumi

    neumi New Member

    kommt da noch 'was?
     
  7. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ja, Werbung.
     
  8. neumi

    neumi New Member

    werbung ist informativer.
     
  9. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ich sag nur Charmin' Comfort
     
  10. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Gleiche Ursache -- völlig andere Lösung...
     
  11. Harlequin

    Harlequin Gast

    nee, war eher recht eindimensional . . .

    .
     
  12. Macowski

    Macowski New Member

    Die Börse steigt jedenfalls ....
     
  13. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Powell: Schon im alten Rom wurde drahtlos telefoniert.
    Annan: Haben Sie dafür Beweise?
    Powell: Bei unserer Suche wurde dort kein Stück Draht gefunden.
     
  14. quick

    quick New Member

    "US-Außenminister Colin Powell hat im Uno-Sicherheitsrat eine multimedialen Großangriff auf die irakische Regierung gestartet. Tonbandaufnahmen und Satellitenbilder sollen beweisen, dass das Regime in Bagdad systematisch Massenvernichtungswaffen versteckt und die Uno-Inspektoren behindert."

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,233866,00.html
     
  15. Harlequin

    Harlequin Gast

    Da Powell keine Waffenbeweise hat, geht er jetzt dazu ueber eine Verbindung Irak - Al Qaida zu konstruieren.

    .
     
  16. GigaSven

    GigaSven Anhalter

    Laut Informationen des britischen Geheimdienstes sollen Verbindungen zwischen Bagdad und AlKaida an den unterschiedlichen ideologischen Sichtweisen gescheitert sein. Kam heut morgen im Radio. Mal sehn, was Sherlock Powell noch so aus dem Zylinder zaubert. Spielt aber eh keine Rolle, die Amerikaner können nicht mehr zurück. Ein militärischer Rückzug käme einem Gesichtsverlust gleich, Saddam wäre mit seiner Aussitztaktik einmal mehr der Gewinner. Das wird GWB niemals zulassen. Dat knallt, sach ich euch. Die UN und insbesondere Europa spielen eh nur eine Statistenrolle in US-amerikanischer Außenpolitik, das ist ja wohl nicht neu.
    Giga
     
  17. Und? Habe ich was verpaßt bei der Beweisaufnahme? Macixus?

    @Giga ... das es knallt, das halte ich für sicher ... die Frage ist nur noch, ob es legetimiert wird, oder ob Bush endgültig auf duie UNO pfeift.
     
  18. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    >ob Bush endgültig auf die UNO pfeift<

    Das gäbe ein niedliches Duett mit dem zweiten Pfeifer Gerd ;-)
     
  19. Giadello

    Giadello New Member

    Naja. George läßt die Opernhauswände einstürzen mit seinem 2000db-Verstärker, obwohl ihm das Spielen verboten war. Gerd hingegen hat schon vor dem Konzert erklärt, er nehme nicht am Aufspielen teil. Was bei der Freiwilligkeit zu Spielen keineswegs ein Verstoß gegen die Konzertleitung darstellt.

    Aber das hatten wir alles schon ...
     
  20. neumi

    neumi New Member

Diese Seite empfehlen