Jetzt noch FireWire kaufen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von paddymacwelt, 23. Dezember 2005.

?

Würdet Ihr ne Externe FW-Platte kaufen

Diese Umfrage wurde geschlossen: 6. Januar 2006
  1. Ja

    32 Stimme(n)
    71,1%
  2. Nein

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Nur FW und USB

    13 Stimme(n)
    28,9%
  1. paddymacwelt

    paddymacwelt New Member

    Naja, nachdem Geüchte umhergehen, das sich Appple von FireWire verabschiedet...soll man da noch eine Externe FW-Platte kaufen?

    Was meint Ihr?

    Für meinen Mini ist ne 350-500GB Platte fällig ;o)
     
  2. alf

    alf New Member

    Für Profigeräte wird es auch weiter FireWire geben. Dennoch habe ich mir eine Combo gekauft.
     
  3. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Also woher diese Gerüchte kommen verstehe ich echt nicht... es gibt überhaupt keine Anzeichen auf einen Verzicht von firewire! Beim iPod wurde fw einfach nur weggelassen weil die PC-Käufer meistens keines haben und Apple da Geld sparen kann.

    Allerdings sehe ich jetzt immer PCs auch im billigeren Bereich mit einer "echten" fw400 Schnittstelle. Setzt sich also auch dort schlußendlich durch!
     
  4. Macziege

    Macziege New Member

    Firewire wird frühesten erst dann sterben, wenn Apple das booten von USB-Platten zulässt. :nicken:
     
  5. priv

    priv New Member

    ich würd prinzipiell nur combogeräte verwenden. der preisunterschied zwischen combo und nur firewire ist sehr gering und usb doch n stück verbreiteter..
     
  6. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Ich kaufe nur Firewire (oder Combogeräte)
     
  7. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Ich würd auch ne Combo nehmen, aber nicht weil Apple FireWire in Zukunft weglässt sondern weil die meisten PCs kein FiWi haben und man machmal doch drauf angewiesen sein könnte, die Platte auch malan ne Dose zu hängen. Falls du dir sicher bist, dass dieser Fall niemals eintreten wird, dann nimm ne FiWi, aber keine USB-Platte.
     
  8. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    alle meine externen geräte haben firewire und kein usb.
     
  9. alf

    alf New Member

    Meine Combo von Western Digital hat zusätzlich einen integrierten CardReader und Hub.
     
  10. morty

    morty New Member

    meine nächste investition IST in eine externe FP und die wird FW UND USB 2.0 haben
    damit ist man für die zukunft und JETZT gerüstet, denn momentan ist FW zumindest am MAC die schnellere schnittstelle
    auf lange sicht, werden alle consumergeräte nur noch usb 2.0 haben und FW nur noch die profisgeräte, so wie früher mit SCSI auch

    und irgendwann wird dann FW auch hops gehen --- es hat sich bisher leider fast noch nie, das bessere durchgesetzt :meckert:
    siehe SCSI, VHS, MS ...


    die im moment günstigste lösung bei externen FP sind 250 GB
    wobei ICH da auch noch hadere, welche ich nehmen soll --- aus dem Dosenbereich die sheen alle pothäßlich aus :meckert:
     
  11. apple-byte

    apple-byte Depeche Mode Fan

    sowohl mein DVD-Brenner Gehäuse als auch mein HDD-Gehäuse haben FW & USB Anschlüsse

    damit bin ich auf Nummer sicher mit den Anschlussmöglichkeiten - vielleicht nehme ich eines mal irgendwo mit hin und dort ist dann nur 1 Anschluß - und wer weiss schon, was mein nächster Rechner für Anschlüsse hat

    ausserdem hat mein iBook nur 1 FW Anschluß - also hängt der Brenner und die Maus am USB und die HDD am FW

    (vom Durchschleifen halte ich nicht so viel)

    aus meiner Sicht ist die klügste Entscheidung eine Combo Lösung
    aber das ist natürlich von der jeweiligen Konstellation abhängig
    und muss jeder für sich selbst auswerten

    Happy :xmas:
     
  12. MacS

    MacS Active Member

    Keine Frage, FW ist gerade dort, wo es auf einen zuverlässig hohen Datenstrom ankommt, USB immer überlegen. Also z.B. bei externen Laifwerken und auch bei Video-Cams bleibt FW.

    USB hat für mich nur dort Daseinsberechtigung, wo es sich um langsamere Peripherie handelt und die Sicherheit der Daten weniger gefragt ist, also Tastatur, Maus, Drucker, enfachere Scanner, Kartenleser usw.. Diese Trennung würde ich immer beibehalten wollten. Schon allein der Ärger, den so manche USB-Geräte am Bus so auslösen können. Ich kann da so ein Liedchen davon singen...

    Und für die unsicheren Mac-User bleibt ein Combo-Gehäuse erste Wahl!
     
  13. terriehome

    terriehome New Member

    MacS sagt wie es ist. So muss es sein.

    Aber ich würde nicht mehr in IDE investieren, S-ATA ist der Standard und da ist das Angebot an ext. Gehäusen noch recht eingeschränkt. Wird aber noch kommen, da bin ich mir sicher. Habe selber ein S-ATA Gehäuse mit USB und S-ATA Anschluss, ganz klein und zierlich, läuft ganz super, aber leider kein FW.

    Schönes Fest
    terriehome
     
  14. physio40

    physio40 physio40

    Ich habe gehört, die Ipods der letzten Generation haben keinen FW - chip
    weil die angeblich zu groß sind für die dünnen ipods.
    Stimmt auch, viele billig PC haben jetzt FW 400. Ich denke viel wird von den
    Kameraherstellern abhängen. Ich weiß nicht, ob sich über USB 2.0 auch Kameras steuern lassen?
    physio40
     
  15. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Meine externen HD sind, bis auf eine alte nur FW400 HD, alles Platten mit FW800, FW400 und USB. Dabei schätze ich besonders die Möglichkeit die HD über FW800 mit dem Mac zu verbinden, da sie die schnellste Schnittstelle darstellt.

    SATA könnte da aber durchaus eine Alternative darstellen. An USB-2 für HD glaube ich nicht so richtig. Für andere Zusatzgeräte (Scanner, Drucker etc.) schon eher.



    Gruss GU
     

Diese Seite empfehlen