John McAfee in Guatemala festgenommen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Überlegender, 7. Dezember 2012.

  1. Naja, das mutet mal auch wieder nur so an, daß man jemandem was anhängt, beispielsweise einen Mord, weil er jemanden (einen Mächtigen) stört ? so hat man WikiLeaks-Gründer Julian Assange eben eine sexuelle Straf-Tat untergeschoben und dem Störer McAfee Mord, den er höchstwahrscheinlich nicht begangen hat. Von Korruption ist die Rede bis in hohe (wenn nicht höchste) Premier-Minister-Kreise. Klassiker. Krimi-reif. Kachelmann gings genauso. Stört ein Politiker: Packt man ihm am besten was Sexuelles-Strafbares-Schuldigmachendes ins Genick. Gut, wie leicht man Menschen diskreditieren kann, um eigene egoistische Interessen durchzusetzen: das machen dann die Geheim-Dienste oder Sonder-Spezialisten. Schlüssel-Frage ist bzw. bleibt bis zur auflösenden Beantwortung: WER hat den Haupt-Nutzen davon, daß McAfee angehängt wird, was wahrscheinlich er nicht getan hat????
     
  2. batrat

    batrat Wolpertinger

    Ui ! Verschwörungstheorien :geifer:

    Ohne genaue Sachkenntnis ist es ja auch so einfach, Verschwörung zu wittern.
     

Diese Seite empfehlen