Jon Lord ist tot

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von batrat, 17. Juli 2012.

  1. batrat

    batrat Wolpertinger

  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Und ich brauch nichtmal was zu seinem Angedenken tun, denn ein Stück Hammondorgelsolo von ihm aus „Child in Time” ist schon seit Jahren mein Klingelton. Well done, Jon Lord!
     
  3. maclin

    maclin New Member

    An Krebs sterben zu müssen... Das ist dann eine Erlösung.
     
  4. pewe2000

    pewe2000 New Member

    :frown:

    Schon wieder Bauchspeicheldrüsenkrebs! An dieser elenden Krebsart habe ich schon im Bekannten- und Freundeskreis Menschen zugrunde gehen sehen.
     
  5. Schaumberger

    Schaumberger Wurschthaut, alte

    Puh, Scheiss-Krebs.
    Mit an Bauchspeicheldrüsenkrebs leidenden hab ich zum Glück noch keine Erfahrungen machen müssen, bisher musste ich dem tödlichen Verlauf eines "Glioblastoms" beiwohnen und habe aktuell ein "Multiples Myelom" in der entfernteren verwandschaft.
    Im erweitereten Bekanntschaftskreis tummeln sich aktuell (bzw. nicht mehr) Zungenkrebs und Lungenkrebs, latent gut- bis bösartige Schilddrüsen zähl ich schon gar nicht mehr...

    Ich weiss ja nicht ob es am Älter werden liegt, aber es kommt mir vor als käme am Krebs fast gar niemand mehr vorbei.
     
  6. Hop Singh

    Hop Singh New Member

    Das ist traurig. Von der Made in Japan hab ich zwei Exemplare verschlissen. Und In Rock war damals eine Sensation.
     
  7. vulkanos

    vulkanos New Member

    Ich kenne Jon Lord nicht (musikalische Bildungslücke?), aber in der letzten Zeit sterben auffallend viele Größen aus der Rockszene. Das führt einen immer wieder vor Augen den lateinischen Spruch "momento mori" - "gedenke, dass du sterben musst." Es ist nie zu früh, sich damit auseinanderzusetzen.
     
  8. maximilian

    maximilian Active Member

    Würde ich ausnahmsweise sagen. Er galt als einer der besten Keyboarder der Pop- und Rockwelt. Ist in jeder Top-Ten Liste vertreten. Sogar ich kannte ihn und das will was heissen.

    Das kann ich jetzt nicht nachvollziehen. Irgendwie nicht mehr als sonst auch, oder? Die letzte, an die ich mich erinnern kann, ist Amy Winehouse und bei der ist es nächsten Montag auch schon wieder ein Jahr her.
     
  9. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Tja – live fast, die young. Rock’n’Roll Schicksal.
     
  10. pewe2000

    pewe2000 New Member

    ... und die hat sich – wie fast alle anderen auch – selbst hingerichtet. Das war ein völlig unnötiger Tod auf Ansage.
     
  11. batrat

    batrat Wolpertinger

    Allerdings !!Dass man den Namen John Lord nicht kennt...ok ! Aber DEEP PURPLE nicht zu kennen ?!? :augenring:
     
  12. vulkanos

    vulkanos New Member

    Doch, doch, TIEF PURPUR ist natürlich mir ein Bergriff, aber ich kenne nur die Band an sich, aber nicht die Namen der einzelnen Musiker.
     
  13. maximilian

    maximilian Active Member

    Dann geht es Dir ja genauso wie mir bei den Wiener Philharmonikern ;-)
     
  14. vulkanos

    vulkanos New Member

    es fehlt noch: love hard
     
  15. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Man kann sich wirklich nicht die ganzen Namen der Protagonisten merken. Den wusste ich zufällig noch und hätte ihn auch der richtigen Band zugeordnet aber nennt mir andere, die erkenne ich zwar, weiß aber nicht mehr, welcher Band sie zugehörig waren. Ich war halt kein Bravo-Leser, war herzlich wenig an der Person interessiert, nur an der Musik.
     
  16. batrat

    batrat Wolpertinger

    Ohne Hard geht ja eh nix :embar:
     

Diese Seite empfehlen