JPG von PC auf MAC (hilfe!!!!!!)

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von wax, 26. Januar 2001.

  1. wax

    wax New Member

    hi,

    wenn ich JPGs (CMYK) vom pc oder ausm netz aufn Mac lade erscheinen sie manchmal im PictureViewer als falschfarben-bilder, manchmal erscheint ne fehlermeldung.
    betrachte ich die bilder mit photoshop ist alles kein problem.
    wie muss man generell JPG (cmyk) bilder abspeichern, damit sie aufm mac mit PictureViewer betrachtet werden können?????

    thx.
     
  2. MACrama2

    MACrama2 New Member

    hi

    cmyk jpgs von ner dose oder aus dem netz?

    also ein cmyk jpg von ner dose liese ich mir ja noch einreden? aber aus netz nie und nimma??

    da stimmt die farbzuweisung nicht mer..
    jpgs. von dosen und ausn netz sind generel auf rgb basis...

    öffne sieh im Photoshop oder ähnlichen und du wirst sie richtig sehen..

    ra.ma.
     
  3. wax

    wax New Member

    sorry rama -
    ich raff nicht was du mit "dose" meinst?!

    ich lade ein jpg ausm netz runter (ist cmyk, meinetwegen swop-coated-scheissegal)-das bild ist deshalb cmyk, da es in den druck gehen können soll.
    ok! das ding ist meinetwegen 15MB gross.
    so. nun liegt es aufm Mac aufm desktop und manchmal generiert PictureViewer kleine thumbnails und manchmal sehe ich nur das quicktime logo (mit "jpeg" drunter). wenn ich mir dat zeuch anschauen will (mit PV - nicht mit photoshop) - gehts manchmal und manchmal nicht !
    ... WARUM?????????

    thx.
     
  4. MACrama2

    MACrama2 New Member

    aja das hast du dich nicht richtig ausgedrückt... habs mißverstanden
    sorry

    was ne dose ist? winDOSe, oder ein verbrechen an der menschheit kann man zu sagen...

    hab leider keinen PV hab PS ....

    ich hab diese probleme wenn ich aus dem netscape das bild einfach auf den desktop ziehe, da kommt es manchmal vor das es sich nicht öffnen lest, wenn ich dann auf bild sichern unter gehe klappts...

    ra.ma.
     
  5. ughugh

    ughugh New Member

    *seufz* .... wer mit den Wölfen heulen will sollte wenigstens nen Jeep benutzen - und nicht auf ausgetretenen Badelatschen in den Wald marschieren.

    Nimm ein richtiges Programm - lösche das alberne PV und Du hast keine Probleme mehr. Bei 4C-Bildern ist es wurscht, ob PC oder Mac, obwohl ich es schon eigenwillig finde, JPGs überhaubt drucken zu wollen ... aber naja.

    Aber um Deine Frage zu beantworten: PV verschluckt sich schnell, wenns irgendwo net paßt:
    1. Zu wenig Speicherzuweisung für das Bild (dann wird normalerweise irgendein Fehler angegeben)
    2. coatet und uncoatet sind Begriffe aus der Panteone-Farbstaffel ... sind also Sonderfarben, dat kann PV schon ja net. Dann sinds aber auch keine 4C sondern 4C+
    3. PV verfügt über nichts, das an farbechte Farbverwaltung auch nur erinnert - ist also sowieso ziemlich gewagt, sich da irgendwas in 4C ansehen zu wollen - insofern ist es nicht überraschen, wenn es nicht immer klappt ... da kannst Du noch von Glück reden - eigentlich dürfte es nie klappen.

    Ugh

    PS: hehe ... DOSen kommt zwar eigentlich vom ürsprünglichen DOS, mit dem man sich vor Windows noch auf dem PC rumgeschlagen hat - aber WinDOWs ist auch nett *g*
     

Diese Seite empfehlen