Junge, Junge...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von pewe2000, 11. Juli 2007.

  1. pewe2000

    pewe2000 New Member

    http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/print/berlin/668929.html

    Ich habe das mal mit 4 Jugendlichen (17 bis 18 Jahre alt) erlebt, die stahlen und Verkäuferinnen massiv bedrohten („Du bist tot!“). Nach einer Prügelei mit mir flüchteten sie (3 verletzt, ich war bis auf einen handflächengroßen Bluterguß am Bein unverletzt).
     
  2. maceddy

    maceddy New Member


    Du böser Schläger - Gewalt ist keine Lösung - und das Schlimmste, Du hast einen nicht getroffen.

    maceddy
     
  3. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Und ausgerechnet den, dem während der Prügelei eine geklaute Flasche aus der Jacke fiel, zerbrach und er mit der halben gezackten Flasche auf mich losging. Ich drehte mich um, lief in den Markt Richtung der Flaschenregale, um mich ebenfalls zu bewaffnen. Er warf schließlich, traf nicht, ich drehte mich um und lief zurück, die 4 flüchteten daraufhin. Die Marktleiterin erzählte meiner Frau später, daß sie von diesen 4 Jugendlichen immer wieder heimgesucht würde und sie Angst hätte, Anzeige zu erstatten, weil sie immer alleine den Markt zuschließen würde und dann nur noch ihr Wagen auf dem Parkplatz stünde. Wenn ihr da die Jugendlichen auflauern würden...

    Diesen Bolle-Markt behelligten die 4 nicht mehr aber ein paar Wochen später einen anderen. Dort hatten sie noch mehr Pech, weil ein Polizist in Zivil sie schnappte. Aber auch hier wurde seitens der Marktleitung aus Angst keine Anzeige erstattet. Diese hoffnungsvollen Kerlchen wurden dann aber Wochen später bei einer Rallye mit Baufahrzeugen geschnappt, als sie einen Schaden von ca. 1 Million DM verursachten. Eine zufällig vorbeikommende Polizistin hatte den Lärm gehört, sich angeschlichen, dann ihre Kollegen geholt, die die Baustelle umstellten. Das Urteil habe ich nicht mitbekommen, es wird aber nicht so knapp ausgefallen sein.
     
  4. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Gewalt ist keine Lösung solange man nur drüber redet. :cool:
     
  5. juenger_gutenberg

    juenger_gutenberg Active Member

    Eben. Gewalt gegen solche Subjekte sollte gelbt werden. :biggrin: Ich wäre z. B. für die Mühlenlösung a la Wilhelm Busch. Herr Schäuble, an die Arbeit!
     
  6. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Hm, zweifelsfrei trifft hier Ironie auf, äh, ja, wie soll ich sagen, Schwachfug vielleicht? Oder trifft’s Borniertheit besser. Ich weiß es nicht. Mag mich jemand aufklären?
     
  7. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ich hab’ tatsächlich mindestens vier Minuten darüber nachgedacht, ob ich das Posting wegschicken soll.
    :augenring
     
  8. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Was würdest Du tun? Mit Reden ist da leider wohl nichts mehr zu machen bei diesen Jugendlichen. Ich fand das Vorgehen der Polizei sehr clever. Vielleicht wird dieser Schuß vor den Bug bei dem einen oder anderen noch rechtzeitig kommen.
     
  9. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ja, das Abgreifen der gesamten Klasse war schon sehr klug. Aber was sollen zwei Schläger vor den Geschäften? Und ich bin wirklich nicht sicher, ob das »hihihi-ironie« war. Ich glaub’ fast das war »hahaha-ernstgemeint«.
     
  10. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Die Exekutive heißt nicht umsonst die "Staatsgewalt". Aber es ist wichtig, dass der legitime Staat ein Gewaltmonopol hat! Nur ein schwacher, nicht legitimer Staat treibt seine Bürger in die Selbstjustiz... :nicken:
     
  11. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Oh, ich hab’ zwischen Herrn Danilatores Zeilen das »hihihi-ironie«- Tag geglaubt zu finden.
     
  12. Hop Singh

    Hop Singh New Member

    "Die Täter sind Deutsche, aber zum großen Teil auch Türken und Araber aus Wedding und Moabit, für die die Hauptschule an der Berolinastraße zuständig ist."
    Diese Formulierung ist köstlich. Ich wette , da haben die beiden Journalisten lange dran getüftelt.
     
  13. juenger_gutenberg

    juenger_gutenberg Active Member

    Soll das etwa heißen, dass die Deutschen für die Quote herhalten mussten und eigentlich völlig unschuldig sind?
     
  14. Hop Singh

    Hop Singh New Member

    Normalerweise erwähnen Journalisten ja nie die Nationalität der Täter, außer es ist zum Verständnis der Tat notwendig.
    Hier wäre es nicht notwendig, aber anscheinend hatten die Journalisten das Bedürfnis, der Welt die Nationalität mitzuteilen und drexelten diesen komischen Satz.
    Die Täter waren Kinder, aber zum großen Teil auch Erwachsene wäre genauso krude.
     
  15. maceddy

    maceddy New Member


    Wieso, gibt es Länder wo Diebstahl, Raub, Prügeln usw. erlaubt ist?

    maceddy
     
  16. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Bei meiner Prügelei hatte ich es mit deutschen Jugendlichen zu tun.
    Die haben wenigstens fair gekämpft! *Kicher*
     
  17. maniji

    maniji New Member

    Das haste aber Glück gehabt.
    *ebenfallskicher*
     
  18. juenger_gutenberg

    juenger_gutenberg Active Member

    Oh, ein neuer Kämpfer in unseren Reihen. Grüß Gott. :nicken: :biggrin:
     
  19. maniji

    maniji New Member

    Hey! Wollte mal so eben reinschauen. Ganz früher muss ich hier auch mal angemeldet gewesen sein, allerdings wie ich mich damals nannte, weiß nicht mal ich.
    Dann wollte ich mal sehen, was pewe hier so treibt.
    *nochmehrkicher*
    *wiederandieArbeitgeh*
    Tschü-üss, bis demnächst.
     
  20. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Tach maniji,

    Du würdest hier noch gut reinpassen. Ein kleines, intimes Forümchen ist das hier. Fernab vom Verkehrslärm und hektischen Gezicke großer.

    :biggrin:
     

Diese Seite empfehlen