Junk Mail

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von desELend, 19. September 2002.

  1. desELend

    desELend New Member

    Hat sich schon jemand getraut die junk mail funktion auf automatisch zu stellen und wenn ja schön böse briefe/anrufe von verärgerten freunden kollegen kunden bekommen ?

    cu ¬L
     
  2. Paparatze

    Paparatze New Member

    Noch nicht, werde ich die Tage aber tun, da Junk-Mail derzeit das einzige ist, was an meinem Mail hervorragend funktioniert.
     
  3. Radiostar

    Radiostar Gast

    Meiner filtert schon recht gut! Lasse ihn noch einen Monat auf "Babysittermodus" und dann wage ich mal das Wagnis! SWITCH!

    ;-)

    ....sonst laeuft Mail aber TOP!

    Gruesse,
    radiostar
     
  4. desELend

    desELend New Member

    das nenn ich doch mal mutig
     
  5. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Hauptsächlich wegen des (faulen) Obst-Mail hatte ich OS X verbannt. Leider stelle ich fest, daß sich nicht viel gebessert hat. Habe, wie natürlich früher auch, ganz akribisch sowohl alle POP- als auch und SMTP- Daten eingetragen (ob mit oder ohne Identifik.)
    Meiner Meinung nach erscheinen die Fehlermeldungen deshalb, weil immer zur gleichen Zeit alle Accounts abgefragt werden.Da scheint irgendetwas zu kollidieren!?
    Im unvergleichlichen Outlook Express (hoffentlich wird das an M(f)S weitergeleitet) konnte man jedem account seine individuelle Abfrage-bzw.Sendezeit zuweisen! Ich bin in den Schlußfolgerungen sehr naiv, was das Funktionieren eines Macintosh angeht! In der Vergangenheit hat er aber auch immer genau so funktioniert!
    Kennt jemand noch ein wirklich gutes, dem OE ähnliches, deutschsprachiges, möglichst kostengünstiges solitäres Mailprogramm?
    Gruß R.
     
  6. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Ja, es ist etwas differenzierter geworden! Aber diese Einstellungen betreffen alle Accounts gleichermaßen. Du kannst nicht aa für 4 min. bb für 18 min, cc für 2 Std, dd für 1 Tag einstellen!!!
     
  7. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Jau, dat isset! :))
     
  8. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Du meinst jetzt manuell? Das geht natürlich immer. So helfe ich mir auch über die Runden, aber mein Rechner werkelt die meiste Zeit allein vor sich hin (SETI, Mail, Hüllkurven stauchen). Na ja, mal sehen wie sich's noch entwickelt. Man liest sich! :))
     
  9. Paparatze

    Paparatze New Member

    Vielleicht hat einer von Euch ja auch Vorschläge zur Lösung meiner Mail Probleme:

    http://forum.macwelt.de/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=36700

    Ich besitze zwar auch Office X mit Entourage, aber Mail gefällt mir einfach besser. Hab das Teil einfach liebgewonnen. Unter 10.1.5 lief es auch genau
    so wie ich es wollte.
     
  10. zeko

    zeko New Member

    Ja, Mail :)

    Eudora kann man auch "Deutsch" haben - und dieses Programm ist nicht nur nach meiner (Berufserfahrung), sondern auch aus vielen Zeitschriften-Test - TOP
    ...um nicht zu sagen das Beste - da die Funktionen und die Aufmachung sicher nicht jedem gerecht werden. (Nur welches Programm kann das schon?)
    Aber wer Outlook Express lobt, der kann gar nicht Mail verschmähen.

    PS: Nicht nur ich, hab in Mail mehrere Accounts die alle gleichzeitig abgerufen werden - also kann dein Problem nicht generell an Mail liegen.
     
  11. Paparatze

    Paparatze New Member

    Das Abrufen der e-mails ist nicht so das Problem, vielmehr das Versenden von den einzelnen Accounts. GMX, Web.de, 1+1 Internet und Apple haben ja unterschiedliche SMTP Server. Irgendwie stellt sich bei mail immer der SMTP Server von dem Account ein, von dem ich zuletzt eine Mail geschickt habe.

    Beispiel : Ich schreibe eine Mail in meinem Apple Postfach und schicke die ab.OK.
    Jetzt schreibe ich eine e-Mail in einem meiner vielen 1+1 Internet Postfächer. Wenn ich diese abschicken will erscheint eine Fehlermeldung, daß immer noch der Apple Server eingestellt ist und ich zum versenden dieser e-mail einen anderen SMTP Server einstellen muß. Das tue ich dann auch, stelle den 1+1 Internet Server ein und schicke das ganze ab. Jetzt schreibe ich eine Mail in meinem GMX Account, will diese abschicken-Fehlermeldung-1+1 Server ist eingestellt, suchen Sie einen anderen Server aus. Also suche ich den GMX Server aus (mail.gmx.net) und es geht. Ist doch komisch, oder ? Das ging doch früher immer. Vielleicht stimmt auch generell etwas nicht mit meinen Postfächern. Ich habe ein großes "Eingang" Symbol und darin befinden sich die ganze kleinen einzelnen Postfach Symbole wenn man es aufklickt.
     
  12. zeko

    zeko New Member

    Vom Abrufen hab ich oben auch gar nicht geschrieben.
    Lies es nochmals durch, bitte.
    Das was du schilderst ist nicht "komisch", sondern logisch. Öffne die "Einstellungen" von Mail und klickt dort auf jeden einzelnen Account und dann auf "Bearbeiten". Such dir unter "SMTP-Server:" den gewünschten aus. Bei Optionen, direkt darunten gibst du zur Sicherheit (bzw. bei GMX ein Muss!) den POP - Benutzernamen und das Passwort ein.

    Ich hab es grad versucht - Mail merkt sich deine individuellen Einstellungen!

    Wenn du jetzt wieder meinst, dass dies was mit dem Empfang zu tun hat, dann lies nochmals oben mein erstes Posting. GMX will, dass du dich auch am SMTP-Server (und nicht nur beim POP-Server) identifizierst! Nur dann lässt dich der SMTP-Server auch was senden. Das hat nichts mit dem Programm Mail zu tun.

    Dass du jetzt jede Menge Unterordner (Eingang) hast ist neu - obwohl etwas ungewöhnlich, finde ich es doch sehr praktisch.
    Klickt man auf den grossen Ordner sieht man ALLE eMails. Will man nur die von xxxxyy@gmx.xy sehen, wählt man den kleinen Unterordner und sieht nur die eMails von der einen Adresse.
     
  13. Paparatze

    Paparatze New Member

    Tausend dank für Deine vielen Tips. Leider endet das ganze immer mehr im Desaster. Habe alles durchprobiert. Jetzt kommen nur noch Fehlermeldungen, egal wie ich es einstelle. Das ganze sogar mit und ohne aktivierter Firewall getestet, falls es daran liegen sollte. Permanent erscheinen Fehlermeldungen, daß die Kennwörter nicht stimmen oder falsche Server gewählt sind, Aaaaaargh. Ich gehe jetzt schlafen und gehe das ganze morgen früh in Ruhe an.
    Aber trotzdem, vielen Dank. Wahrscheinlich bin ich nur gerade zu blöd.
    Aber bei Optionen nehme ich doch bei der Einstellung Identifizierung "Kennwort" und gebe dieses noch einmal ein, oder ? Und SSL klicke ich nicht an, richtig ?
    Vielleicht geht das ganze morgen in Ruhe.
    Aber komisch ist es schon. Unter 10.1.5 mit den selben Einstellungen hatte ich keine Probleme... . Vielleicht habe ich bei der Installation von 10.2 irgend etwas vergessen zu installieren was für Mail wichtig wäre ?
    Habe nämlich die selektive Installation gewählt. Hmmm.
     
  14. zeko

    zeko New Member

    Kann ich mir nicht vorstellen, dass du etwas für Mail vergessen hast zu installieren-
    Das ist ja nicht Windows :)
    Ja, mach es morgen...

    GMX
    (zB. eMail-Adresse: isteintest@gmx.net)
    Posteingang = pop.gmx.net
    Postausgang = mail.gmx.net
    Als Benutzernamen = (bei POP und auch SMTP) kannst du entweder die Nummer verwenden oder (leichter) die eMail-Adresse (isteintest@gmx.net)
    Passwort = deinPasswort
    Identifizierung nimmst du "Kennwort" (Ob GMX SSL unterstützt weiss ich jetzt nicht. Ich verwende SSL nicht.)

    #Wenn du dann von isteintest@gmx.net mal eine Test-eMail an eine andere deiner eMail-Adressen versendest und es geht, dann hast du schon mal bei GMX alles richtig gemacht.
     
  15. Paparatze

    Paparatze New Member

    @Zeko

    Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa, es funktioniert !!!!
    Ich habe jetzt eine Stunde lang alle Accounts durchgecheckt, e-Mails hinundhergesemmelt, mal hier mit Kennwort, dort ohne, es war ein riesen Aufwand (lag nicht an Mail, sondern daran, daß einige Kennwörter benötigten, andere nicht) und jeeeeeetzt läuft alles perfekt, heul, Jubbel, Konfetti schmeiß...und jetzt noch die Pappnasen irgendwo rausgekramt yipeeeeh !

    Nur einer wollte nicht bis zum Schluß...und da stellte sich heraus, das an der e-Mail die Domain-Endung fehlte. Uups.
    Ab jetzt dürfen mich alle im Forum offiziel und straffrei "Hasenhirn, Volldepp, Lutscher, Schwachmat, Ellen Feiss oder weiß ich wie auch immer..." nennen.

    Zeko, tausend Dank, ohne Dich und Euch wär das nie was geworden, jetzt kann ich, äh gähn beruhigt ins Be...schnarch räusper, gabber...rrrchchchc...
     
  16. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    <<PS: Nicht nur ich, hab in Mail mehrere Accounts die alle gleichzeitig abgerufen werden - also kann dein Problem nicht generell an Mail liegen.Vom Abrufen hab ich oben auch gar nicht geschrieben.
    Lies es nochmals durch, bitte.>>
    Was lesen dann meine verweinten, entzündeten Augen? He?
    Ich bekam soeben von Mail die 27546474te Aufforderung, bitte das smtp-Paßwort meines Hauptaccounts einzugeben!
    Habe auch schon mehrmals mails doppelt versendet, nachdem ich gefragt wurde, ob ein anderer Server die Arbeit übernehmen soll und ich das weggeklickt habe. Man hat auch leider nicht die Möglichkeit der akustischen Kontrolle.
    Desweiteren haben sich im Popup-Menü zum Auswählen der SMTP-Server-Optionen inzwischen an die 20 Auswahlmöglichkeiten angesammelt, darunter natürlich durch das erzwungene Probieren auch etliche falsche! Diese kann man aber nicht per Auswahl, Drag & Drop o. ä. löschen. Das ist sicher kein großes Ding über die Prefs, aber in meinen Augen überhaupt nicht mehr maclike. Leider führte sich dieses Programm gestern einem Kollegen selber vor (es kam eine neue Nachricht, ansonsten hätte ich es nicht freiwillig gezeigt) und erzeugte dann nur mitleidiges Kopfschütteln. Da ich bisher keine andere Alternative auf OS 10.2.1 habe, neuerlicher technischer K.O. in den Augen eines Win-Users.
     
  17. iCON

    iCON New Member

    Man kann völlig gefahrlos den automatischen Junkmailfilter aktivieren. Mail richtet dann einen neuen Ordner "junk" ein, in den die gefilterten Mails gelegt werden. Den kann man dann immer noch durchschauen und ggf. eine falsch gefilterte Mail als "kein Junk" markieren.
     
  18. zeko

    zeko New Member

    Lustig.
    Du postest genau in dem Thread, den ich dir als Beispiel nennen wollte. Da hier jemand anderes auch Probleme hatte und ich (fast unverschämt) gemeint hab, dass es eigentlich am User liegt, dass diese Probleme auftauchen, wurde das Problem gelöst.

    Wenn du den Thread verfolgst, wirst du bemerken, dass zum Schluss alles in Butter ist. Vorausgesetzt man stellt alles richtig ein.
    Soll ich jetzt wieder alles von vorne Schritt für Schritt erklären?
    Nein. Lies den Thread und du kommst auch "auf den grünen Zweig".

    Das in dem Popup-Menü jede Menge Möglichkeiten drinne sind, ist mir auch schon aufgefallen. Genauso dass man diese nicht so einfach wieder los wird. Aber wenn man genau da alles richtig eingibt, dann ist auch das kein Problem mehr, da sich Mail die Einstellungen auch merken kann.
    Wenn es aber etwas nachfragt (beim Senden), dann ist auch mit Garantie was falsch Eingegeben worden.

    PS:
    Hab ich schon erwähnt, dass du den Thread lesen sollst? Zumindest den Teil, der zwischen mir "zeko" und "Paparatze" abgehandelt wird.
    Vielleicht schreibst du dann auch noch:
    >>@Zeko
    Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa, es funktioniert !!!!<<
     
  19. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ...mein Aufschrei bezog sich auf das Wort "abrufen". Keine feindschaft nich ;-)
    Email war meine erste und lange (außer Musikbearbeitung) einzige App, die ich brauchte und beherrsch(t)e. Ich habe auch von Berufs wegen Accounts mit verschiedenen Identitäten. Media-n, t-online, freenet, web.de funzen ohne Probs. Ich rede nur über SMTP! Compuserve, celtic und tyroon aber nicht. Vorher ging es aber; und mehr als die vom Anbieter bereitgestellten Angaben kann ich nicht eingeben. Auf OS 9 keinerlei Probs! Meiner bescheidenen Schulbildung nach ist es eine Gleichung ohne Unbekannte: wenn a=b und a=c, dann auch b=c, oder?
    Tja, schaun wir mal.
     
  20. zeko

    zeko New Member

    "abrufen"
    Nochmal, wenn du eMails abrufst, dann passt alles?

    "SMTP"
    Paparatze hat doch jede Menge Accounts und hatte beim versenden seine Schwierigkeiten. (Ich nur die ersten paar mal, bis ich mir das ganze genauer angeschaut hab.)
    Paparatze hat 20 eMail-Accounts so hinbekommen, dass genau der Fehler den du schilderst nicht mehr auftritt.
    Ergo - Hat es mit den Eistellungen zu tun, wie ich zu versuchen sage. Merk dir den Account, der "spinnt" und schau dir nochmal unter den Einstellungen-Accounts die Benutzerdaten (sowohl beim POP, als auch bei der SMTP Angabe) an und gib sie am besten neu ein.

    (Nein, natürlich keine Feindschaft, nicht. ;-))
     

Diese Seite empfehlen