Junk oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mats, 25. August 2002.

  1. mats

    mats New Member

    Woran will Mail eigentlich eine Junkmail erkennen? Die Regel für das Einfärben der Junkmail lautet:
    1.) Absender ist nicht im Adressbuch
    und
    2.) Email ist Junk-Mail

    Punkt 1 ist klar aber 2??
     
  2. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    An die HILFE-Files bin ich aufgrund des Spinning-Wheels noch nicht rangekommen, aber im Prinzip ist es so:

    Diese Regel ist der von Apple verbaute KI (Künstliche Intelligenz), AI (Artificial Intelligence) Filter, welcher aufgrund synaptischer und iterativer Technik (sowas wie Fuzzy-logic) arbeitet. Kurzum, man muss ihn ja nicht aktiviert haben, kannst die Regeln auch wie bisher nur statisch einstellen, wobei mich die Idee nicht schlecht dünkt, da er "lernfähig" und "anpassungsfähig" ist. Würde ihm mal ein paar Wochen Zeit lassen und vielleicht nach 2-3 Wochen mal vom "Lernmodus" in den "Automatisch" Modus umschalten (im ersten Menu: MAIL -> JUNK MAIL ->) um ihm dann eine Chance zu geben, sich zu bewähren! Aber nicht zu früh, da er sonst noch nix gelernt hat! Zum Lernprozess gehört ebenfalls, gelegentlich ein Auge auf sein Werk zu werfen und gegebenenfalls mit den Funktionen "IST SPAM" und "IST KEIN SPAM" nachzubessern!

    Wenn er sich nicht perfekt bewähren sollte müsste man ihn per Regel ja immer noch mit statischen Regeln kombinieren können. Und wenns dann sitzt, lässt sich an den Schluss die Aktion: "in Ordner: SPAM" verschieben oder gar "löschen" setzen. (Hoffe schon lange darauf, dass ich auch nur annähernd 75% meines Spams wegfiltern werden kann, dann kann ich endlich wieder anfangen Mails zu beantworten!
     
  3. mats

    mats New Member

    In den HILFE-Files steht auch nichts gescheites.

    Ich find die Idee eben auch super und darum interessiere ich mich speziell dafür.
    Bis jetzt hat sich der Filter auch ganz gut geschlagen. Nur ein Mail hat er fälschlicherweise als Spam eingestuft (wahrscheinlich, weils viele Ausrufezeichen hatte).
     
  4. mats

    mats New Member

    Woran will Mail eigentlich eine Junkmail erkennen? Die Regel für das Einfärben der Junkmail lautet:
    1.) Absender ist nicht im Adressbuch
    und
    2.) Email ist Junk-Mail

    Punkt 1 ist klar aber 2??
     
  5. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    An die HILFE-Files bin ich aufgrund des Spinning-Wheels noch nicht rangekommen, aber im Prinzip ist es so:

    Diese Regel ist der von Apple verbaute KI (Künstliche Intelligenz), AI (Artificial Intelligence) Filter, welcher aufgrund synaptischer und iterativer Technik (sowas wie Fuzzy-logic) arbeitet. Kurzum, man muss ihn ja nicht aktiviert haben, kannst die Regeln auch wie bisher nur statisch einstellen, wobei mich die Idee nicht schlecht dünkt, da er "lernfähig" und "anpassungsfähig" ist. Würde ihm mal ein paar Wochen Zeit lassen und vielleicht nach 2-3 Wochen mal vom "Lernmodus" in den "Automatisch" Modus umschalten (im ersten Menu: MAIL -> JUNK MAIL ->) um ihm dann eine Chance zu geben, sich zu bewähren! Aber nicht zu früh, da er sonst noch nix gelernt hat! Zum Lernprozess gehört ebenfalls, gelegentlich ein Auge auf sein Werk zu werfen und gegebenenfalls mit den Funktionen "IST SPAM" und "IST KEIN SPAM" nachzubessern!

    Wenn er sich nicht perfekt bewähren sollte müsste man ihn per Regel ja immer noch mit statischen Regeln kombinieren können. Und wenns dann sitzt, lässt sich an den Schluss die Aktion: "in Ordner: SPAM" verschieben oder gar "löschen" setzen. (Hoffe schon lange darauf, dass ich auch nur annähernd 75% meines Spams wegfiltern werden kann, dann kann ich endlich wieder anfangen Mails zu beantworten!
     
  6. mats

    mats New Member

    In den HILFE-Files steht auch nichts gescheites.

    Ich find die Idee eben auch super und darum interessiere ich mich speziell dafür.
    Bis jetzt hat sich der Filter auch ganz gut geschlagen. Nur ein Mail hat er fälschlicherweise als Spam eingestuft (wahrscheinlich, weils viele Ausrufezeichen hatte).
     
  7. mats

    mats New Member

    Woran will Mail eigentlich eine Junkmail erkennen? Die Regel für das Einfärben der Junkmail lautet:
    1.) Absender ist nicht im Adressbuch
    und
    2.) Email ist Junk-Mail

    Punkt 1 ist klar aber 2??
     
  8. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    An die HILFE-Files bin ich aufgrund des Spinning-Wheels noch nicht rangekommen, aber im Prinzip ist es so:

    Diese Regel ist der von Apple verbaute KI (Künstliche Intelligenz), AI (Artificial Intelligence) Filter, welcher aufgrund synaptischer und iterativer Technik (sowas wie Fuzzy-logic) arbeitet. Kurzum, man muss ihn ja nicht aktiviert haben, kannst die Regeln auch wie bisher nur statisch einstellen, wobei mich die Idee nicht schlecht dünkt, da er "lernfähig" und "anpassungsfähig" ist. Würde ihm mal ein paar Wochen Zeit lassen und vielleicht nach 2-3 Wochen mal vom "Lernmodus" in den "Automatisch" Modus umschalten (im ersten Menu: MAIL -> JUNK MAIL ->) um ihm dann eine Chance zu geben, sich zu bewähren! Aber nicht zu früh, da er sonst noch nix gelernt hat! Zum Lernprozess gehört ebenfalls, gelegentlich ein Auge auf sein Werk zu werfen und gegebenenfalls mit den Funktionen "IST SPAM" und "IST KEIN SPAM" nachzubessern!

    Wenn er sich nicht perfekt bewähren sollte müsste man ihn per Regel ja immer noch mit statischen Regeln kombinieren können. Und wenns dann sitzt, lässt sich an den Schluss die Aktion: "in Ordner: SPAM" verschieben oder gar "löschen" setzen. (Hoffe schon lange darauf, dass ich auch nur annähernd 75% meines Spams wegfiltern werden kann, dann kann ich endlich wieder anfangen Mails zu beantworten!
     
  9. mats

    mats New Member

    In den HILFE-Files steht auch nichts gescheites.

    Ich find die Idee eben auch super und darum interessiere ich mich speziell dafür.
    Bis jetzt hat sich der Filter auch ganz gut geschlagen. Nur ein Mail hat er fälschlicherweise als Spam eingestuft (wahrscheinlich, weils viele Ausrufezeichen hatte).
     
  10. mats

    mats New Member

    Woran will Mail eigentlich eine Junkmail erkennen? Die Regel für das Einfärben der Junkmail lautet:
    1.) Absender ist nicht im Adressbuch
    und
    2.) Email ist Junk-Mail

    Punkt 1 ist klar aber 2??
     
  11. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    An die HILFE-Files bin ich aufgrund des Spinning-Wheels noch nicht rangekommen, aber im Prinzip ist es so:

    Diese Regel ist der von Apple verbaute KI (Künstliche Intelligenz), AI (Artificial Intelligence) Filter, welcher aufgrund synaptischer und iterativer Technik (sowas wie Fuzzy-logic) arbeitet. Kurzum, man muss ihn ja nicht aktiviert haben, kannst die Regeln auch wie bisher nur statisch einstellen, wobei mich die Idee nicht schlecht dünkt, da er "lernfähig" und "anpassungsfähig" ist. Würde ihm mal ein paar Wochen Zeit lassen und vielleicht nach 2-3 Wochen mal vom "Lernmodus" in den "Automatisch" Modus umschalten (im ersten Menu: MAIL -> JUNK MAIL ->) um ihm dann eine Chance zu geben, sich zu bewähren! Aber nicht zu früh, da er sonst noch nix gelernt hat! Zum Lernprozess gehört ebenfalls, gelegentlich ein Auge auf sein Werk zu werfen und gegebenenfalls mit den Funktionen "IST SPAM" und "IST KEIN SPAM" nachzubessern!

    Wenn er sich nicht perfekt bewähren sollte müsste man ihn per Regel ja immer noch mit statischen Regeln kombinieren können. Und wenns dann sitzt, lässt sich an den Schluss die Aktion: "in Ordner: SPAM" verschieben oder gar "löschen" setzen. (Hoffe schon lange darauf, dass ich auch nur annähernd 75% meines Spams wegfiltern werden kann, dann kann ich endlich wieder anfangen Mails zu beantworten!
     
  12. mats

    mats New Member

    In den HILFE-Files steht auch nichts gescheites.

    Ich find die Idee eben auch super und darum interessiere ich mich speziell dafür.
    Bis jetzt hat sich der Filter auch ganz gut geschlagen. Nur ein Mail hat er fälschlicherweise als Spam eingestuft (wahrscheinlich, weils viele Ausrufezeichen hatte).
     
  13. mats

    mats New Member

    Woran will Mail eigentlich eine Junkmail erkennen? Die Regel für das Einfärben der Junkmail lautet:
    1.) Absender ist nicht im Adressbuch
    und
    2.) Email ist Junk-Mail

    Punkt 1 ist klar aber 2??
     
  14. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    An die HILFE-Files bin ich aufgrund des Spinning-Wheels noch nicht rangekommen, aber im Prinzip ist es so:

    Diese Regel ist der von Apple verbaute KI (Künstliche Intelligenz), AI (Artificial Intelligence) Filter, welcher aufgrund synaptischer und iterativer Technik (sowas wie Fuzzy-logic) arbeitet. Kurzum, man muss ihn ja nicht aktiviert haben, kannst die Regeln auch wie bisher nur statisch einstellen, wobei mich die Idee nicht schlecht dünkt, da er "lernfähig" und "anpassungsfähig" ist. Würde ihm mal ein paar Wochen Zeit lassen und vielleicht nach 2-3 Wochen mal vom "Lernmodus" in den "Automatisch" Modus umschalten (im ersten Menu: MAIL -> JUNK MAIL ->) um ihm dann eine Chance zu geben, sich zu bewähren! Aber nicht zu früh, da er sonst noch nix gelernt hat! Zum Lernprozess gehört ebenfalls, gelegentlich ein Auge auf sein Werk zu werfen und gegebenenfalls mit den Funktionen "IST SPAM" und "IST KEIN SPAM" nachzubessern!

    Wenn er sich nicht perfekt bewähren sollte müsste man ihn per Regel ja immer noch mit statischen Regeln kombinieren können. Und wenns dann sitzt, lässt sich an den Schluss die Aktion: "in Ordner: SPAM" verschieben oder gar "löschen" setzen. (Hoffe schon lange darauf, dass ich auch nur annähernd 75% meines Spams wegfiltern werden kann, dann kann ich endlich wieder anfangen Mails zu beantworten!
     
  15. mats

    mats New Member

    In den HILFE-Files steht auch nichts gescheites.

    Ich find die Idee eben auch super und darum interessiere ich mich speziell dafür.
    Bis jetzt hat sich der Filter auch ganz gut geschlagen. Nur ein Mail hat er fälschlicherweise als Spam eingestuft (wahrscheinlich, weils viele Ausrufezeichen hatte).
     

Diese Seite empfehlen