Juristen und andere Idioten

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von batrat, 27. November 2011.

  1. batrat

    batrat Wolpertinger

    Was passiert, wenn ein Mensch, dem es langweilig ist und der ein sinnloses Leben führt, einen Juristen findet, der ihn in seiner Dummheit bestätigt:

    http://www.sueddeutsche.de/panorama/anzeige-gegen-papst-anschnallpflicht-im-papamobil-1.1218532

    "Vor Gott und dem Gesetz sind alle Menschen gleich - deswegen haben ein Dortmunder und sein Anwalt einem Zeitungsbericht zufolge jetzt den Papst angezeigt: Joseph Ratzinger sei bei seinem Besuch in Freiburg ohne Gurt im Papamobil unterwegs gewesen"

    :eek:):crazy:

    Wegen solchen Schwachköpfen werden wirklich wichtige Gerichtsverfahren verzögert. :meckert:
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Wenn ich Papst wäre, würde ich meine 20 Euro Bußgeld bezahlen und gut isses. Dafür im Gegenzug den elendiglichen Querulaten mit einem Fluch belegen. Wenn einer sowas kann, dann er.
     
  3. McDil

    McDil Gast

    Wobei ich nicht weiß, ob der Papst sich im Papamobil überhaupt anschnallen kann.
     
  4. batrat

    batrat Wolpertinger

    Lt. Rechtsverdreher ja:


    "Anschnallen wäre durchaus möglich, meinte der Anwalt. Das Papstmobil verfüge über Sicherheitsgurte."


    :eek:)
     
  5. wretched

    wretched New Member

    ist zumindest ne gute publicity für den winkeladvokaten.
     
  6. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ähhh, wretched, ich möchte immer Forenkollegen vor eventuellen Problemen von außen schützen. Nimm unbedingt die Beleidigung raus. Sollte das durch irgendeinen blöden Zufall dem Beleidigten zur Kenntnis gelangen, wird es sehr teuer. Immer im Auge haben, dass das Web kein rechtsfreier Raum ist. Ich will Dich nicht gängeln, nur schützen. Mag diesen Berufsstand auch nicht besonders.

    Auch die Überschrift von batrat ist an der Grenze, ich würde sie an seiner Stelle entschärfen. Mit Gewalt muss man sich die nicht auf den Hals holen.
     
  7. McDil

    McDil Gast

    Kann man Überschriften irgendwie ändern? Hat mich auch schon bisweilen genervt.
     
  8. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    Nun ist Batrat wohl kaum daran gelegen, Juristen als Idioten zu titulieren. Ich verstehe das so, dass nicht die Juristen Idioten sind sondern zuweilen die Sache idiotisch ist, die sie vertreten. Das sind in den seltesten Fällen aber eingene Fälle sondern die ihrer Mandanten. Das dies dann so (blöde) in der Öffentlich wirkt, weil der Protagonist - und das ist der beauftragte Anwalt - den Blödsinn auch noch rabulsitisch vertreten muss, liegt auf der Hand. Das andere wäre dann u. U. Parteiverrat und der RA müsste seine Haftpflichtversicherung vielleic ht bemühen.

    Letztendes ist dies aber ein Wirtschaftszweig und die seriösen Anwälte sehen sehr wohl, das sie zuweilen als "Mietmaul" fungieren.

    Glücklich als Anwalt ist der, dessen innere Einstellung zur Angelegenheit passt, die er vertritt. Bei diesem geht das dann wohl zusammen.
     
  9. maclin

    maclin New Member

    Das kann man aus dem Kontext anders interpretieren.
     
  10. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    Niemand ist vor falscher Verarbeitung geschützt.

    Es ist aber auch meine Interpretation möglich.
     
  11. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ihr wisst doch: 2 Juristen – 3 Meinungen!

    Das ist keine Beleidigung da Tatsachenbehauptung!

    :teufel:
     
  12. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ich war amüsiert.
     

Diese Seite empfehlen