Just freezed...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von gomiaf, 19. Oktober 2003.

  1. gomiaf

    gomiaf Gast

    Hallo Ihr!

    Ich war gerade beim Schreiben einer Mail, und als ich, nach einer Gedankenpause, wieder die Maus an eine andere Stelle des Textes bewegen wollte, ging gar nichts mehr. Mein PowerMac (mit Mac OS 10.2.8) reagierte weder auf Maus- noch Tastatureingaben, habe zum Testen mal die Apple Pro Maus (normalerweise habe ich eine Logitech MX700 dran) direkt am Mac angeschlossen, auch das erweckte ihn nicht mehr zum Leben. Eine Kernel-Panic wurde auch nicht ausgegeben.

    Wie finde ich raus, woran das lag? In den Protokollen im System Profiler finde ich nichts.

    Schließlich führte mich mein Weg zum Powerknopf. Gerade eben machte sich auch noch die Pro-Tastatur selbständig. Beim Schreiben dieses Beitrags schrieb sie plötzlich immer wieder den selben Buchstaben, völlig ohne mein Zutun.

    Was ist los mit meinen Eingabegeräten?

    Grüße

    Euer schon am frühen Sonntagmorgen tierisch genervter Gomiaf
     
  2. Macziege

    Macziege New Member

    Moin,

    hast Du mal mit PRam-löschen die Parameter zurückgesetzt?

    Gruß
    Klaus
     
  3. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    werden die USB-Geräte über einen Hub angeschlossen oder sind die direkt im Rechner eingestöpselt?
     
  4. leonie84

    leonie84 New Member

    FROZE!!! :wink:
     
  5. gomiaf

    gomiaf Gast

    Hallo Ihr!

    Ich war gerade beim Schreiben einer Mail, und als ich, nach einer Gedankenpause, wieder die Maus an eine andere Stelle des Textes bewegen wollte, ging gar nichts mehr. Mein PowerMac (mit Mac OS 10.2.8) reagierte weder auf Maus- noch Tastatureingaben, habe zum Testen mal die Apple Pro Maus (normalerweise habe ich eine Logitech MX700 dran) direkt am Mac angeschlossen, auch das erweckte ihn nicht mehr zum Leben. Eine Kernel-Panic wurde auch nicht ausgegeben.

    Wie finde ich raus, woran das lag? In den Protokollen im System Profiler finde ich nichts.

    Schließlich führte mich mein Weg zum Powerknopf. Gerade eben machte sich auch noch die Pro-Tastatur selbständig. Beim Schreiben dieses Beitrags schrieb sie plötzlich immer wieder den selben Buchstaben, völlig ohne mein Zutun.

    Was ist los mit meinen Eingabegeräten?

    Grüße

    Euer schon am frühen Sonntagmorgen tierisch genervter Gomiaf
     
  6. Macziege

    Macziege New Member

    Moin,

    hast Du mal mit PRam-löschen die Parameter zurückgesetzt?

    Gruß
    Klaus
     
  7. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    werden die USB-Geräte über einen Hub angeschlossen oder sind die direkt im Rechner eingestöpselt?
     
  8. leonie84

    leonie84 New Member

    FROZE!!! :wink:
     
  9. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

  10. gomiaf

    gomiaf Gast

    @Macziege: Jap.
    @the_mighty: Die Maus ist über einen Hub angeschlossen, der an der Pro Tastatur hängt. Als er einfror, habe ich ja eine andere Maus direkt an den Mac gehängt, er lebte aber nicht wieder auf.
    @leonie & oli: Streng genommen habt Ihr Recht, man findet aber beides in engl. Texten. Vertraut mir, ich studier das... :p
     
  11. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Stimmt, ich habe vorher auch nach freezed gegoogelt und eine Menge Ergebnisse bekommen. Dachte aber, dass es so eine Art Grundschulfehler wäre wie „an elephant“ vs. „a nelephant“.

    Viel Glück bei deiner Problemlösung!
    :)
     
  12. gomiaf

    gomiaf Gast

    Hallo Ihr!

    Ich war gerade beim Schreiben einer Mail, und als ich, nach einer Gedankenpause, wieder die Maus an eine andere Stelle des Textes bewegen wollte, ging gar nichts mehr. Mein PowerMac (mit Mac OS 10.2.8) reagierte weder auf Maus- noch Tastatureingaben, habe zum Testen mal die Apple Pro Maus (normalerweise habe ich eine Logitech MX700 dran) direkt am Mac angeschlossen, auch das erweckte ihn nicht mehr zum Leben. Eine Kernel-Panic wurde auch nicht ausgegeben.

    Wie finde ich raus, woran das lag? In den Protokollen im System Profiler finde ich nichts.

    Schließlich führte mich mein Weg zum Powerknopf. Gerade eben machte sich auch noch die Pro-Tastatur selbständig. Beim Schreiben dieses Beitrags schrieb sie plötzlich immer wieder den selben Buchstaben, völlig ohne mein Zutun.

    Was ist los mit meinen Eingabegeräten?

    Grüße

    Euer schon am frühen Sonntagmorgen tierisch genervter Gomiaf
     
  13. Macziege

    Macziege New Member

    Moin,

    hast Du mal mit PRam-löschen die Parameter zurückgesetzt?

    Gruß
    Klaus
     
  14. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    werden die USB-Geräte über einen Hub angeschlossen oder sind die direkt im Rechner eingestöpselt?
     
  15. leonie84

    leonie84 New Member

    FROZE!!! :wink:
     
  16. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

  17. gomiaf

    gomiaf Gast

    @Macziege: Jap.
    @the_mighty: Die Maus ist über einen Hub angeschlossen, der an der Pro Tastatur hängt. Als er einfror, habe ich ja eine andere Maus direkt an den Mac gehängt, er lebte aber nicht wieder auf.
    @leonie & oli: Streng genommen habt Ihr Recht, man findet aber beides in engl. Texten. Vertraut mir, ich studier das... :p
     
  18. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Stimmt, ich habe vorher auch nach freezed gegoogelt und eine Menge Ergebnisse bekommen. Dachte aber, dass es so eine Art Grundschulfehler wäre wie „an elephant“ vs. „a nelephant“.

    Viel Glück bei deiner Problemlösung!
    :)
     

Diese Seite empfehlen