Just my 2 cents zum MacBook

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von kakue, 23. Mai 2006.

  1. kakue

    kakue New Member

    Hallo,

    habe das MacBook heute bei Gravis ausgiebig probiert.
    Mein eigenes iBook habe ich daneben gestellt.
    Hier meine Anmerkungen:

    0. Um 19:00 Uhr wurde der Laden im Wesentlichen durch Lampen erhellt, weniger durch das Tageslicht.

    1. Bei diese Lichtverhältnissen spiegelte das iBook ein bisschen.

    2. Das Display des MacBook spiegelt deutlich mehr, aber ich habe es mir schlimmer vorgestellt.

    3. Die Farben des MacBook sehen deutlich besser aus. Es wirkt alles kräftiger und frischer.

    4. Das Display des iBook ist objektiv zu dunkel. (Auch bei neuen Geräten)

    5. Das MacBook ist schon heller, aber der Unteschied hätte noch deutlicher ausfallen dürfen. Vor allem weil hier manche Spiegelungen überstrahlt werden müssen.

    6. Das Display des MacBook ist zwar deutlich breiter, aber auch ein paar Milimeter kürzer als das des 14" iBooks. Nicht so gut für Vielschreiber, welche eine Ganzseitenansicht präferieren.

    7. MS Office 2004 in der SSL Version war beim Start richtig langsam.
    Eigentlich wollte ich ja Word öffnen, habe mich dann verklickt und im Foyer von Office Powerpoint geöffnet. Das hat gedauert..

    8. Keynote ist richtig fix! Super! Auch iPhoto ist viel schneller als auf meinem Mac mini 1.5 G4.

    9. Windows lässt sich nur mit integrietem Servicepack 2 installieren und nur in der Professional Version. Das wird teuer.

    10. Die RAM-Steckplätze (es sind zwei) lassen sich ganz gut erreichen. Man muss zwei kleine Schrauben lösen und die Riegel dann aus ihrer Halterung friemeln. Ein Riegel mit 1 Gigabyte kosten bei Gravis 110 Euro.
    Maximal möglich sind 2 Gigabyte.

    11. Das Gehäuse des weißen iBooks ist schön und unauffällig. Es sieht nicht besonders teuer aber auch nicht besonders billig aus und entspricht meinen Erwartungen. Das schwarze Notebook würde ich nicht nehmen. Für Apple mag "schwarz" zwar etwas besonderes sein, aber die weißen iBooks sind insgesamt doch die selteneren Notebooks. Das schwarze MacBook wird beschichtet sein. Ich stelle mir die Oberfläche ähnlich der des Powerbook 520 vor. Das ist kratzempfindlich. Mein iBook hingegen habe ich schon mal poliert.


    12. Dass die Tasten jetzt plan sind, habe ich nicht gespürt. Die Tastatur lässt sich genauso gut /schlecht bedienen, wie die des iBooks. (Mir gefällt die des PB 1400 nach vie vor am besten.) Mir passiert es leider ab und zu, dass ich mit dem rechten Daumen den Trackpad berühre und somit versehentlich Text lösche. Aber negativ überrascht düfte von der Tastatur des MacBook definitiv keiner werden.

    13. Habe mir eines bestellt. Soll Anfang/Mitte Juni kommen.
     
  2. MACazing

    MACazing Teilzeitpunker

    danke für "deinen testbericht" ich glaub ich werde mir das auch bestellen, werde die tage bei gravis reinschneien und mir das display angucken, aber du nimmst mir schon mal ein bisschen die "angst" vor dem bösen bösen bösen display ;)
     

Diese Seite empfehlen