kabellos drucken ohne Router?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von cri, 3. März 2011.

  1. cri

    cri Member

    Hi!

    Wie und mit welchem Drucker kann ich - ohne Router ! - kabellos drucken ?

    thx!
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Das Problem: für eine WLAN-Verbindung ohne Router muss man ein Ad-Hoc-Netz aufbauen, was aber wohl kein Drucker mit WLAN kann, jedenfalls mir nicht bekannt. Bleibt Bluetooth, was kein Netzwerk, sondern eine simple Peripherie-Verbindung ist. Aber da kenne ich keinen Drucker, der Bluetooth hat...

    Bleibt auch die Frage, wie stellst du eine Internetverbindung auf? Bei einem WLAN-Drucker könnte das Problem sein, dass man dann nicht gleichzeitig eine Internet-Verbindung und drucken kann. Das geht dann doch nur mit Router!

    Bleibt auch die Frage, warum kein Router?
     
  3. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Vielleicht verstehe ich etwas falsch - aber folgendes klappt:

    * Macbook hat Internet-Verbindung über Handynetz (Huawei- oder Compass-USB)
    * Macbook hat gleichzeitig WLAN-Verbindung zu einer Airport-Basis, an der ein netzwerkfähiger Drucker über Ethernet angeschlossen ist.

    Daraus folgere ich, dass eine WLAN-Verbindung zum Drucker ebenfalls funktionieren könnte.

    Richtig - aber vermutlich hat der Fragesteller sogar einen Router und meint eigentlich was ganz anderes - nämlich einen WLAN-Zugangspunkt.

    Vielleicht wäre eine Erläuterung gut, welche Geräte wie angeschlossen sind und wie die Internetverbindung aussieht.

    Christian
     
  4. cri

    cri Member

    danke für Eure Mühe!

    Meine Tochter hat in ihrem Studentenheim Ihr Notebook und meinen alten (Wlan)Drucker. Natürlich gehts mit USB-Kabel. Aber smarter wär KEIN Kabel, oder? Und smart wär: ihre Zimmerkolleginnen bräuchten nicht jede extra einen Drucker sondern könnten auch darauf zugreifen.
    Da gehts gar nicht um die Kosten eines Routers sondern mehr um den Platz diesen auch noch aufzustellen und wieder ein Netzgerät und Kabelsalat hoch3.

    Internet hat jede Zellengenossin per eigenem USB-Stick.
     
  5. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Hab ich was von Kosten geschrieben?

    Na also, dann ist das doch genau die Konfiguration, die in meiner FeWo auch läuft:

    Internet über USB-Stecker (Compass 855 derzeit), und drucken über WLAN (allerdings vie eine Airport-Basis mit angeschlossenem netzwerkfähigen Drucker, weil der Drucker selber kein WLAN kann).

    Mit MacOS 10.4 und höher (zur Zeit 10.6.6) und einem MacBook funktioniert das hier tadellos.

    Da du nichts schreibst, welches Modell / Marke der Drucker ist, kann ich leider nicht weiter mit Auskünften dienen...

    Christian
     
  6. cri

    cri Member

    danke, probiern wir
     

Diese Seite empfehlen