Kann ich jetzt meinen D-Link USB 1.1 Hub wegschmeißen?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Pablito, 26. Juni 2005.

  1. Pablito

    Pablito New Member

    Hallo,

    ich habe noch einen USB 1.1 Hub von D-Link (Baujahr 2001 und frage mich, wie der sich verhält, wenn ich ihn am Mac Mini anschließe. Ich hab' das Ding bisher immer für eine Art Mehrfachsteckdose gehalten. Was ist da anders als bei einem Hub für USB 2? Wenn ich z.B. meinen Trackball. der nicht für USB 2 gemacht ist, mein iPod Photo, meinen Lexmarkdrucker Z65 oder die Nikon Coolpix 5400 anschließe, womit muß ich da rechnen?
    Ich nehme mal an, es funktioniert, aber eben mit der langsameren Geschwindigkeit USB 1.1, die ja aber wohl bei den genannten Geräten keine Rolle spielt. Oder gibt es ein generelles Problem?
    Welche Geräte brauchen zwingend USB 2 als Hub? Ein schneller Scanner?
    Meine externen Platten sind ja alle mit Fire Wire verbunden....

    Oder funktioniert der Hub wirklich wie eine Mehrfachsteckdose und leitet einfach durch, was ankommt?
     
  2. morty

    morty New Member

    sollte alles funktionieren, warum auch nicht ?
    2.0 ist abwärzkompatibel

    nur wenige geräte haben bisher USB 2.0 überhaupt dran
    und wenn du mal ein solches haben solltest, dann steckst du das eben direkt an den rechner dran

    den iPod würde ich also direkt oder per FW anschließen
     
  3. WoSoft

    WoSoft Debugger

    ein 1.1-Hub bremst einen 2er-USB-Anschluss auf 1.1er-Tempo runter.
    Ein 2er Hub lohnt sich nur, wenn alle angeschlossenen Geräte USB 2.0 können, denn der ganze Hub stellt sich auf das langsamste Gerät ein.
     
  4. Pablito

    Pablito New Member

    Heißt das, daß auch Geräte mit USB 2 Anschluß dann so laufen wie bei USB 1.1? Dann wäre das ja wirklich witzlos.
     
  5. maceddy

    maceddy New Member


    Das ist eben FireWire

    meine externen Festplatte laufen mit FireWire oder SCSI

    maceddy
     
  6. WoSoft

    WoSoft Debugger

    Im Prinzip ja und nein.
    Du hast ja mindestens 2 USB-Anschlüsse am Computer. Hast du nur 1 USB-2.0-Gerät, steckts du das direkt an und den Rest an den Hub. Hast du mehrers USB-2-Geräte, steckt du die an den 2.0-Hub und das USB-1.1 an den anderen Rechner-Anschluss.
    Ist aber eh alles Theorie. In der Mac-Praxis laufen langsame Geräte mit USB und schnelle mit Firewire.
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    Ja, das heisst es. Aber mal langsam mit voreiligen Schlüssen! USB kennt verschiedene Geschwindigkeitsstufen und nicht nur USB 1.1- bzw. USB 2-Geschwindigkeit. Es sind viel mehr Geschwindigkeitsabstufungen möglich. Welche tatsächliche Geschwindigkeit genutzt werden kann, wird beim Systemstart durch Abfragen der Geräte bestimmt. Das aber verschweigen die USB-Gerätehersteller. USB 2 kann über die Geschwindigkeitsstufen von USB 1.1 hinaus noch weitere, schnelle Abstufungen, die aber häufig, vielleicht auch sehr häufig (!) nicht ausgeschöpft werden kann, weil das Gerät das nicht kann. Kein Hersteller aber klebt heutzutage noch ein USB 1.1-Logo auf die Verpackung, sondern immer gleich das USB 2-Logo. Ist ja klar, denn USB 2 muss ja auch die langsameren Geschwindigkeiten können. Wie schnell das Gerät tatsächlich ist, kannst du gar nicht sehen.

    Mit anderen Worten, neue Geräte sind erst dann fällig, wenn es sich lohnt. Bei einer ext. Festplatte ist USB 1.1 zu langsam, bei fast allen anderen Geräten (Drucker, Maus, Tastatur, Kartenleser usw.) reicht USB 1.1 völlig aus. Den iPod würde ich per Firewire anschließen, oder per USB 2 direkt am Mac (ohne Hub).
     
  8. Pablito

    Pablito New Member

    Am Cinema TFT 23" sind ja auch noch Anschlüsse. Die müßten ja genauso taugen, oder?
     
  9. rootzone

    rootzone New Member

    Der Hub verstärkt das Signal, also keine reine Steckerleiste. Dein Hub tut am Mini aber eben nur mit der 1.1 Geschwindigkeit. Davon abgesehen kostet ein 2.0 hub keine 14 Euronen ...
     
  10. MacS

    MacS Active Member

    Ich bin mir nicht sicher, aber ich meine gelesen zu haben, dass auch die aktuellen Cinema HD Displays "nur" mit einem USB 1.1-Hub daherkommen. Das reicht ja auch für Tastatur und Maus... Wenn du es genau wissen willst, musst du dich mal schlau machen und Handbuch oder Internet bemühen...
     
  11. MacS

    MacS Active Member


    ich sehe gerade auf den Apple-Seiten: USB 2.0-Hub. Aber, wie schon gesagt, draufstehen kann alles, wie schnell es tatsächlich ist, kann ich dir nicht sagen.
     
  12. Pablito

    Pablito New Member

    Also, im Handbuch heißt es nur ganz lapidar: 2 USB Anschlüsse. Da kann man dann wohl davon ausgehen, daß es nur "Karo einfach" ist und nicht Version 2. Wo kein Bio drauf steht, ist auch kein Bio drin..... Allerdings ist auch manchmal, speziell bei Supermarktprodukten, dann kein Bio drin, selbst wenn's drauf steht.
     
  13. MacS

    MacS Active Member

    Solange es der Werbung dient, nutzt die Wirtschaft vermeintliche Qualitäts-Logos aus! Es gibt bei USB letztlich keine verbindliche Kennzeichnungspflicht!

    Probier es aus! Am besten hängst du eine ext. Platte per USB dran. Dann sollte sich der Unterschied doch deutlich herausstellen!
     

Diese Seite empfehlen