Kann ich LOG-Dateien loeschen? --HILFE--

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Islaorca, 26. Mai 2005.

  1. Islaorca

    Islaorca New Member

    Bei meiner Bekannten ist auf Ihrem mini gestern ein Fehler aufgetreten. Dabei hat das System geloggt.

    Pfad: Library/logs/console/--name--/console.log.1

    Sie hat das Programm (iphoto) laufen lassen und nach 12 Stunden war die Platte dicht, komplett voll (40 GB).

    Den Uebeltaeter habe ich gefunden, siehe oben.

    Meine Frage an die Cracks: Kann ich diese Datei loeschen??

    Danke, es eilt!!!!!
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    du kannst das log löschen - geht auch direkt vom (Dienst)programm "Konsole" aus - allerdings ist das Log nicht die ursache - sondern es beeinhaltet warscheinlich den Hinweis zur ursache.

    Was heisst du hast mit der datei die ursache gefunden ?
    Das diese Log Datei 40 GB groß ist ???? Im Normalfall ist sie 40 KB groß - aber nicht 40 GB
    Das ist fast unmöglich, da es eine reine textdatei ist - und in dieser datei steht lediglich was das system so alles mitloggt - 40 GB text .... das wären 565758547657657856745 schreibmahscinenseiten

    Einen blick in die Log dateien gibt u.a. Aufschluß übertatsächliuche probleme und systemabstürze ... irgendein programm schreibt diese log datei voll - man sollte lieber herausfinden um welches Programm es sich handelt. ein log füllt sich nicht von alleine.

    Du kannst die Datei löschen - kein problem. Aber die Ursache wird bestehen bleiben.
    Ich tippe auf ein anderes kleines tool von drittanbiertn das ein memory leak hervorruft und den festplattenspeicher vollswappt. Irgendein Filesharing Proggi oder ein systemtool das im Hintergrund mitläuft ... nur das offen sein von iPhoto halte ich für unwarscheinlich.

    Beobachte das mal weiter ...
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ja natürlich kannste die Datei löschen. Ist doch nur ein Mitschreibprotokoll.
     
  4. Islaorca

    Islaorca New Member

    Puu, gelöscht, es läuft! Danke, Jungs.

    @kawi

    Die Log-Datei war genau 28 GB groß. Sie hat das Programm (mit dem Ball) uber nacht laufen lassen, statt den mini runterzufahren. Dann hatte der 12 Stunden Zeit zu loggen. Weißt du, wieviel der in der Zeit schreibt??? Aber locker ne Platte voll.

    Ich habe nur rausgekriegt, daß sie ihre Digicam einfach rausgezogen hat, ohne diese in den Papierkorb zu schmeißen. Wie dann der Fehler gekommen ist, weiß der Teufel. Will ich auch nicht rekonstruieren.
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    Ahhh sag das doch gleich - also hjat sich iPhoto quasi aufgehangen und hatte 12 Stunden zeit seine fehlermeldungen ins log zu schreiben - hättest du doch gleich erwähnen können das iPhoto 12 Stunden im "aufgehängt" Modus an war :)

    das erklärt einiges. Wollte schon sagen - nur das *offen lassen* von iPhoto produziert doch kein 25 GB Log :)
     

Diese Seite empfehlen