Kann ich mir meinen eigenen IMac zusammenstellen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Humi, 6. Januar 2007.

  1. Humi

    Humi New Member

    Hi
    Falls es euch interessiert, ich bin neu hier und heiße Matthias!

    So, jetzt zu meiner Frage! Ich spiele mit dem gedanken, dass ich mir einen IMac kaufe. Aber bei den neuesten Modellen stört mich nur das nicht so eine gute Grafikkarten eingebaut sind! Ich bin nämlich ein kleiner Gamer und spiele gerne Rollenspiele (wie Gothic, Spell Force....). Und da sind diese Karten nicht zu gebrauchen! Kann ich jetzt also wie bei Dell einen eigenen PC zusammenstellen und mir einen bessere Karte einbaun?

    Lg. Humi
     
  2. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Selbstbau wird wohl nicht klappen.
    Aber in einen Desktop-Mac kannst Du ja eine gute Grafikkarte einbauen.
     
  3. Humi

    Humi New Member

    Wirklich? Ein Verkäufer sagte nämlich das das nicht ginge! Und kann ich das zuhause machen oder muss ich den Desktop dann einschicken?
     
  4. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Was hat Du denn für einen Rechner?
    In den Grossen Rechnern Sind die selben Karten drin wie in PCs.
    Nur halt die Mac-Version (andere Firmware soweit ich weiss).
     
  5. Mike-H

    Mike-H New Member

    In den iMac lassen sich keine anderen Grafikkarten einbauen.
    Für den 17" und den 20" gibt es nur die X1600 und für den 24" die 7300 oder 7600.
    Das muß man beim Kauf festlegen, hinterher aufrüsten ist nicht.
    Einzig beim MacPro kann man nachträglich die 7300 gegen eine X1900 oder die Quattro 4500 wechseln.
     
  6. Humi

    Humi New Member

    Aha, also kann ich jetzt doch nicht den IMac (z.B.: 24") einfach einschicken und sagen das ich die und die Grafikkarte eingebaut bekommen möchte?
     
  7. Mike-H

    Mike-H New Member

    Nein, das geht nicht.
    Es gibt nur die Mittelklasse-Grafik, die man beim Kauf aussucht, und nichts anders für die iMacs.
    Der iMac (wie Macs allgemein) ist ja auch nichts für Spiele, wie schon öfter hier und in anderen Mac-Foren erklärt.
    Kauf dir lieber eine Daddelkonsole oder einen PC wenn du spielen willst.
     
  8. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Willkommen im Forum!

    Naja, für das normale Zocken (nicht das Hardcore-Gaming) sollten die im iMac verbauten ATI- bzw. Nvidia-Karten gerade noch ausreichen (d.h. der kleine 17" iMac mit Intel-GMA950 fällt natürlich weg, keine Frage).

    Von einem iMac-Kauf würde ich daher nicht grundsätzlich abraten.

    Gothic und Spell Force wirst Du ja wohl unter Windows auf dem Mac spielen wollen, denn für den Mac sind mir keine Versionen davon bekannt; daher würde ich sagen, schau mal in einem PC-Forum, ob die X1600 für die Spiele ausreichend ist.
    Wenn sie das im PC sein sollte, ist sie es auch im Mac :) (zumindest unter Windows...).

    P.S. Geile Signatur ;)
     
  9. Mike-H

    Mike-H New Member

    Beim Nachschauen nicht übersehen das in den iMacs "nur" die leistungschwächeren Laptop-Versionen Mobiliti oder GO werkerln.

    Das wurde mir von einige Hardcore-Apple-Fans geraten als ich es wagte die doch beschränkte Grafikleistung der Intel-Macs ( MacPro mit X1900 oder FX4500 ausgenommen ) zu kritisieren.
     
  10. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Sorry. Hatte das iMAC im Tread übersehen.
    Das mit dem Tausch der Grafikkarte bezieht sich natürlich auf PowerMacs.
     
  11. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Ich hab mal gelesen, daß man in den Mac Pro auch einfach ne zusätzliche Grafikkarte zum Zocken einbauen kann. Klar, die geht dann nur unter Windows, aber wer es wirklich drauf anlegt, sollte so herum doch noch zu seiner Highend-Zocker-Karte kommen.
     
  12. Mike-H

    Mike-H New Member

    Die X1900 im MacPro sollte, im Gegensatz zu dem was in dem Rest der Macs so verbaut ist, doch zum Zocken erstmal einwenig reichen.
     
  13. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Die 1600er aus dem 20" iMac reicht übrigens auch locker aus, um Spiele wie WOW oder Eve Online flüssig und in sehr hoher Auflösung zu spielen. Wem das nicht reicht, der sollte dann schon zum Pro greifen, keine Frage.
     
  14. Bono

    Bono New Member

    Es scheint eine PC Krankheit zu sein von Grafikkarten besessen zu sein ;-) Kleier Scherz.

    dennoch denke ich, dass die Erwartungen an Grafikkarten überschätzt werden. Ich habe selbst ausgetestet das Oblivion unter Windows mit ner X1600 durchaus vertretbar läuft. Ich denke das Du Dir den iMac zulegen kannst. Vielleicht in der 24" Version mit viel Grafikspeicher. Spellforce (was übrigens KEIN Rollenspiel ist....) und Gothic sind eher "langsame" Spiele, die ab einer Framerate von 25-30 FPS in meinen Augen gut spielbar sind. Und das schaffste mit dem Top iMac...Wichtig ist das Du Die Dinger spielen kannst ohne ne Diashow zu haben. Das ist mit dem iMac in Verbindung mit Oblivion und Gothic 3 möglich. Ich hoffe mal nicht das zu zu den FPS Süchtigen gehörst die selber dann mehr Leistung wollen wenn alles mit 100 FPS läuft.

    Und Du wirst ja sicher noch andere Dinge mit dem Rechne rmachen als Spielen....wenn Du also die Kiste nicht nur zum Spielen brauchst sondern überwiegend fürs Net und zum Arbeiten, solltest Du zuschlagen.
     
  15. Humi

    Humi New Member

    Also reicht das.....
    Ok danke aber eines möchte ich noch sagen! Spell Force ist eine Mischung aus Rollenspiel und Stragie. ;-)
     
  16. phil-o

    phil-o New Member

    "Stragie"??

    Nie gehört :confused:
     
  17. Humi

    Humi New Member

    Sry war ein tippfehler! :embar:

    Strategie :biggrin:
     
  18. Bono

    Bono New Member

    Naja ich habe beide Spellforce Teile gespielt....war für mich eher ein stinknormales echtzeitstrategiespielt mit Helden a la Warcraft....sorry...aber mich hats nich vom Hocker gerissen
     

Diese Seite empfehlen