Kann jemand Netzwerk-Chinesisch?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von benjii, 1. Februar 2001.

  1. benjii

    benjii New Member

    Prima, jetzt habe ich auch t-dsl. Also dachte ich mir, dass ich bei der Gelegenheit mal schnell ein Netzwerk mit PowerMac 4400, iBook und Surfdoubler einrichte. Doch mittlerweile geht schon der zweite Abend drauf, und ich komme nicht weiter. Ich kann nicht mal die Rechner über den Hub verbinden, was vorher mit einem Crossover-Kabel gar kein Problem war. Ich habe einen Hub (Level one, 4 Port + Uplink.Port, Dual Speed) und drei Kabel. Eines ist von der Telekom (da steht Patch Cable , Cat 5 drauf), zwei sind vom PC-Händler (auf einem steht nur "Patch-Kabel", auf dem anderen STP, Kat. 5). Kann mir das mal jemand erklären, was das heißt und ob das die richtigen Kabel sind? Die Stecker passen auf alle Fälle ... Uff, und ich dachte, das wäre einfach...

    Vielen Dank für die Antworten!
     
  2. fungerer

    fungerer New Member

    In den Uplink-port muss das DSL Gerät rein, in die anderen Ports die Rechner. Dann solltest du noch darauf achten, dass du keine Crossoverkabel verwedest (Kat. 5 hört sich eigentlich richtig an, vielleicht solltest du aber mal versuchen, nicht das Kabel von der Telekom zu verwenden, man weiß nie...), Crossovers funktionieren mit nem Hub nicht. Bei beiden Rechnern Filesharing aktivieren und im Kontrollfeld Appletalk auf Ethernet umstellen. Nach der Installation von Surf Doubler gibt es meines Wissens nach eine weitere Option im Kontrollfeld TCP/IP (Vicomsoft PPP, oder sowas in der Art...).
    PS: Nicht vergessen den T-online DSL Treiber zu installieren, den gibts bei t-online.de unter service. Der Telekom-Treiber schafft wiederrum eine weitere Option im Kontrollfeld Modem, diese sollte beim als server (Sourfdoubler) definierten Computer angewählt sein... etc.

    Mehr weiß ich zu dem Thema auch nicht, hoffe es hilft dir ein bisschen weiter...

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen