Kann "Kabeldeutschland" mit Safari nicht öffnen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von fzeier, 24. Mai 2015.

  1. fzeier

    fzeier Member

    Hallo,
    seit ein paar Tagen kann ich die gesicherte Seite von Kabeldeutschland (https) mit Safari 5.1.10 nicht mehr öffnen. Andere gesicherte Seiten gehen aber. Es wurden keine Einstellungen und nichts neues installiert. Ich habe Safari zurück gesetzt und die Cache gelöscht. Kein Erfolg. Wo kann der Fehler liegen?
    Frohe Pfingsten
     
  2. yew

    yew Active Member

    Hi

    sicheren Systemstart schon versucht?
    Rechte repariert?


    Gruß yew
     
  3. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Safari 5.1.10, aktuell ist Safari 8.0.6, meinst du nicht auch, dass du etwas ins Hintertreffen geraten bist? Die Updates erfolgen schließlich nicht zuletzt deswegen um erkannte Sicherheitslücken zu schließen.

    MACaerer
     
  4. fzeier

    fzeier Member

    Hi,

    Rechte habe ich repariert. Wie geht sicherer Systemstart?.
    Gruß
     
  5. fzeier

    fzeier Member

    Hallo,

    ich bin noch etwas altmodisch. Safari 8 geht bei mir nicht. Ich habe OS 10.6.8. Auf meinem Laptop ist auch Safari 5.1 und auch OS 10.6.8 und dort geht es. Also muß es an etwas anderem liegen.

    Gruß
     
  6. yew

    yew Active Member

    Hi

    starten mit gedrückter shift-Taste, bis der Apfel kommt. Dann kannst du loslassen.
    Im Anmeldebildschirm steht dann auch in rot: sicherer Systemstart (oder so ähnlich).
    Start kann allerdings nach dem Apfel bis zu 5 min dauern. Also laufen lassen



    Gruß yew
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    Oder einfach Safari mal zurücksetzen. Es gibt da extra einen Menüpunkt unter Safari.

    Ich möchte auch wie MACaerer darauf hinweisen, dass 10.6.x eine Reihe teils große Sicherheitslücken aufweist und nicht mehr gestopft werden. So wie dringend abgeraten wird, mit Windows XP ins Netz zu gehen, so wird mittlerweile auch bei 10.6.x davon abgeraten. Wer nicht rechtzeitig eines der Nachfolgersysteme gekauft hat, kann jetzt nur noch auf 10.10 updaten, was nicht jede Hardware zulässt. Bei denen ist der Zug abgefahren! Daher rate ich allen, immer das aktuelle System zu "kaufen" bzw. zu laden, auch wenn man es erstmal nicht installieren möchte. Hauptsache der Einkauf erscheint im AppStore unter Einkäufe und kann dann auch jederzeit wieder geladen werden. Nur so könntest du z.B. auf 10.8 updaten, dem letzten von Apple noch gepflegten System.
     
  8. fzeier

    fzeier Member

    Guten Morgen MacS,
    ich habe Safari auch zurückgesetzt. Leider kann ich OS 10.10 nicht nehmen. Ich habe spezielle Programme ( Astrologie aus der USA ) die nur noch bis 10.6.8 laufen. Ein updaten lohnt sich für mich nicht. Ich bin 87 Jahre. Ich öffne Kabeldeutschland mit Firefox damit geht es.
    Ein schönes Pfingstfest noch.
     
  9. yew

    yew Active Member

    Hi

    außerdem darf man nicht vergessen, dass nur bis zu einem bestimmten System reine PPC-Programme unterstützt werden und auch wenn OS 10 rein technisch gehen würde, einige diesen Schritt nicht mehr gehen.

    Rosetta ist halt nur in MacOS 10.6.x enthalten. Danach nicht mehr - leider.


    Gruß yew
     
  10. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Mit Verlaub lieber @yew, aber PPC ist mittlerweile fast 10Jahre her. Irgendwann muss man auch mal loslassen können. Wesentlich wichtiger als lieb gewordenen aber nach IT-Maßstäben uralte Software zu benutzen ist der Sicherheitsaspekt. Die Angriffe aus der IT-Technik auf unser Privatleben und vor allem auf unseren Geldbeutel werden immer häufiger und dabei gleichzeitig subtiler und umfassender. Der Privatmann kann sich nur einigermaßen schützen indem er immer die aktuellsten Systeme und Programm-Updates benutzt.

    MACaerer
     
  11. yew

    yew Active Member

    Hi

    vergiss nicht, dass man auch in alte Software Geld investiert hat - und wenn es für manche Software keinen Ersatz gibt, dann erst recht.
    .... und teilweise ist es so, dass updates ein Programm zwar umfangreicher machen, aber auch unübersichtlicher.

    Wenn man ein Programm gewohnt ist und weiß, wie es zu benutzen ist, bleibt man dabei. Man braucht nicht immer alle neuen Funktionen.

    .... und man muss nicht alles online machen

    Auch wenn es viele glauben, PPC ist nicht tot und kann noch wunderbar benutzt werden.



    Gruß yew
     
  12. MacS

    MacS Active Member

    Ich schrieb ja oben, dass jetzt nur ein riesiger Sprung von 10.6 auf 10.10 möglich ist, weil du nie 10.7 bis 10.9 geladen bzw. gekauft hast. Auch wenn man das nicht sofort vorhat, upzudaten, sollte man nur das Installationspaket laden, nicht installieren. Das Installationspaket kann sogar nach dem Download gelöscht werden, weil man jederzeit in die Liste der Einkäufe gehen kann und das Paket neu laden kann. Das aber geht nur, wenn zuvor irgendwann mal das Paket geladen wurde.
     
  13. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Selbst wenn, es würde dem Fragesteller nicht helfen weil seine Software nur bis 10.6.8 funktioniert (vermutlich wird Rosetta benötigt).

    Ich finde es nicht zielführend, wenn einem Frager mitgeteilt wird, sein System sei viel zu alt und er solle sich was Neues zulegen. Das hilft ihm in den wenigsten Fällen. Wirkliche Hilfe sieht anders aus.

    Christian
     
  14. MacS

    MacS Active Member

    Das ist richtig, aber der Themenstarter hat bislang nicht bestätigt, ob es sich wirklich um ein PPC-Programm handelt. Es ist nur von 10.10 die Rede, aber vielleicht liefe ja 10.7 oder besser 10.8. Und dann besteht genau das Problem, dass man jetzt nicht mehr so einfach daran kommt!
     
  15. yew

    yew Active Member

    @fzeier

    Hi

    sicherer Systemstart hat also nichts gebracht.
    .... du könntest aber noch testweise einen neuen Benutzer anlegen und schauen, ob das gleiche Problem dort auch auftritt.

    Wenn ja, dann liegt der Fehler irgendwo im User-Ordner.


    .... wenn nicht ....

    Möglicherweise liegt auch das Problem bei Kabeldeutschland. Warte noch ein paar Tage, vielleicht reguliert sich das Problem ganz von alleine.


    Gruß yew
     
  16. yew

    yew Active Member

  17. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Er schreibt "Ich habe spezielle Programme (Astrologie aus der USA) die nur noch bis 10.6.8 laufen."

    Vielleicht würdest du dem Fragesteller besser empfehlen, ein "Dual-Boot"-System einzurichten - falls seine Hardware das zulässt.

    Aber was solls...

    Christian
     
  18. fzeier

    fzeier Member

    Hallo Christian,

    du sprichst mir aus der Seele. Rosetta ist installiert.
    Ich danke Allen die mir helfen wollten. Wir haben gekämpft aber nicht gesiegt. Ich arbeite mit Firefox und da geht alles.
    Nochmals an alle ein Dankeschön.

    Gruß
     
  19. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Um auf die Eingangsfrage zurückzukommen: Zumindest Safari solltest du auf die Version updaten, die unter deinem bevorzugten System noch läuft. Möglicherwesie, bzw, vermutlich wird das Problem durch die zu alte Version verursacht. Welche das ist weiß ich leider nicht, aber sie müsste dir über die Software-Aktualisierung eigentlich angeboten werden. Wenn nicht, versuche es doch testweise mit einem anderen Browser, z. B. dem FireFox

    MACaerer
     
  20. fzeier

    fzeier Member

    Hallo MACaerer,

    wie schon geschrieben habe ich Safari 5.1.10 mehr geht nicht. Und weiter habe ich geschrieben das ich jetzt mit Firefox arbeite.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen