Kann man das so machen?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von AugustinusX, 15. März 2005.

  1. AugustinusX

    AugustinusX Nachttischlampe

    Entschuldigt bitte, wenn ich schon wieder mit 'ner juristischen Frage hier ankomme, aber da kann mir bestimmt eine(r) von euch was zu sagen:
    baue grad meine Foto-Website neu auf und würde dort auch gerne etwas in dieser Richtung veröffentlichen:

    http://dmai63.dyndns.org/haldern_menschen/index.html

    Laut dem Gesetz zum Schutz der Persönlichkeit oder so darf ich, soweit ich weiß, niemandes Bildnis ohne dessen Einverständnis veröffentlichen. Wäre ich diesbezüglich "aus dem Schneider", wenn ich der Bildergalerie wie in obigem Beispiel einen entsprechenden Text voran stellte?
    Oder muss ich in jedem Fall eine (schriftliche) Einverständnis-Erklärung des/der Betreffenden Person einholen? Speziell bei den Nah-Portraits? sind mehrere Personen auf dem Bild ist das ja wohl ohnehin unproblematisch, nach allem was ich bisher gehört habe...


    Ich könnte mir vorstellen, dass man mit einzelnen Betroffenen bestimmt klarkäme, habe aber absolut keinen Bock darauf, mit so einer Aktion die Aufmerksamkeit von irgendwelchen auf Webrecht spezialisierten Abmahn-Abzocker-Anwälten auf mich zu ziehen.

    Meint ihr, dass diese Gefahr bestünde?

    Speziell auch, wenn wirklich mal nur eine Person zu sehen ist?

    Btw könntet ihr mir noch sagen, wie das bei euch so mit den Ladezeiten bei der Darstellung der Seite ausschaut, da ich grad meinen iMac als Webserver teste :tongue: :klimper:
     
  2. donald105

    donald105 New Member

    irgendwas stimmt mit der adresse nicht. Oder hab ich was übersehen?

    Grundsätzlich soll man die erlaubnis einholen, für porträts sowieso. Wenn du an einen humorlosen menschen gerätst, kann das sonst sehr unangenehm werden.
    Für >mehrere< gibt es auch bestimmte regeln - ich weiß jetzt nicht mehr wie viele mehrere waren; drei reichen aber nicht, ich glaube ab 6 personen aufwärts gelten menschen als nicht mehr befragenswerte gruppe (*g*), ich müsste nachschauen - mmf weiß das sicher sofort zu beantworten.
    Das schöne ist: wenn man sie vorher fragt und unterschreiben lässt sind immer alle ganz charmant und stolz.
    Das blöde ist: bei schnappschüssen sind die immer alle weg, bevor man die unterschrift hat.

    Sobald du nutzen aus der veröffentlichung ziehst, musst du die abgebildeten personen daran teil haben lassen, so lang sie keine verzichtserklärung abgegeben haben.

    Eine ausnahme bilden pressefotos / dokumentarische bilder und bilder von personen öffentlichen interesses.
    Da hätte dann z.B. eine person großen öffentlichen interesses pech, wenn sie mit der geliebten auf der kirmes geknipst wird, und die gattin findet das bild in der zeitung.
    (Frollein Caroline von Monaco schafft es aber gerade, sich zur person öffentlichen desinteresses zu erklären.)
     
  3. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    So funktioniert der Link.

    Nette Fotos, die Leute sehen alle so entspannt und glücklich aus! :)
     
  4. friedrich

    friedrich New Member

    Zu den Ladezeiten sag ich was, wenn die Seiten geladen ist. Übermorgen wahrscheinlich.
     
  5. 2112

    2112 Raucher

    Vielleicht solltest du die Bilder mal von 300 auf 72 dpi
    runterrechnen bevor du sie in das Netz stellst.
     
  6. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Stimtt, die Ladezeit der Bilder hat ja jetzt wirklich was mit der Ausgangsfrage zu tun...
     
  7. 2112

    2112 Raucher

    Das wohl nicht aber die Ausgangsfrage ist doch schnell beantwortet.
    Es gibt ein Gesetz zu dieser Frage - und wie mann z.b. googelt
    kann man lernen.
     
  8. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Natürlich kann man googlen. Allerdings wird in diesem Forum mittlerweile so viel Schmarrn verzapft, warum sollte man nicht mal ein Frage stellen dürfen, die vielleicht schon irgendwo geklärt ist. Vielleicht hat auch schon jemand mit der Problematik Erfahrung gemacht und kann berichten.
     
  9. 2112

    2112 Raucher

    Warum sollte man nicht mal ein Frage beantworten dürfen, die noch garnicht gestellt wurde. Glaubst du ich bin Ihm mit meinen Hinweis auf die Auflösung seiner Bilder zu Nahe getreten ?
     
  10. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Nein, aber darum geht's nicht. Aber egal, mach ruhig weiter so.
     
  11. donald105

    donald105 New Member

  12. 2112

    2112 Raucher

    Danke :D
     
  13. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Sei froh darüber, dass du einen guten Tag von mir erwischt hast. Sonst wärst du mir nicht so leicht davon gekommen.. ;)
     
  14. 2112

    2112 Raucher

    Je älter ich werde um so mehr Glück habe ich. :D
     
  15. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    @ AugustinusX

    Der vorangestellte Satz über den Bildern schützt dich nicht, weil durch die Verbreitung (hier: Einstellung ins Internet) das Persönlichkeitsrecht normalerweise bereits verletzt worden ist, dein Hinweis mithin also zu spät käme.

    Ich sage normalerweise, weil in deinem Fall die Sache etwas anders zu liegen scheint. Wie ich es sehe, handelt es sich hier um eine größere öffentliche Veranstaltung, bei der die Aufnahmen entstanden sind. Hier würde dann die Ausnahmeregelung des § 23 KUG - siehe auch donalds Link - greifen, wonach die Bilder auch ohne die nach § 22 KUG erforderliche Einwilligung der/des Abgebildeten verbreitet werden dürfen, wenn es sich z. B. um - Zitat - „Bilder von Versammlungen, Aufzügen und ähnlichen Vorgängen, an denen die dargestellten Personen teilgenommen haben“, handelt.

    Ich würde also sagen: Du darfst. :klimper:

    Nachtrag: Bei Einzelportraits würde ich sicherheitshalber trotzdem immer fragen.
     
  16. SteSu

    SteSu New Member

    Ich bewundere immer wieder Deinen messerscharfen, offensichtlich iuristisch ver(un)stalteten Verstand! Respekt!

    ;)
     
  17. AugustinusX

    AugustinusX Nachttischlampe

    So, ihr Lieben, war gestern nicht mehr präsent, um die Antworten zu lesen. Den Link hab ich mittlerweile gefixt, copy & paste is halt manchmal nich sooo einfach ;)

    @2112: Dat is völlig wurscht, ob die Bilder noch auf 300dpi bei 3cm Breite stehen, oder auf 72 dpi bei 12cm (pi mal auge betrachtet) die absolute Größe am Monitor bleibt sich gleich und auch die Ladezeit. Diese ist halt bei nem 800x600 Bild je nach Verbindung dann auch schon mal 'n paar Sekunden...
    Mit meiner Frage nach den Ladezeiten wollte ich herausbekommen, ob das sich denn trotzdem noch in einem erträglichen Rahmen hält...
    Da gehen die Ansichten hier ja anscheinend etwas auseinander.

    Habe hier zu Hause die etwas spezielle Situation, dass mein Router keinen Zugriff auf einen Webserver im eigenen lokalen Netz gestatte, weswegen ich meine dyndns-Adresse nur über einen externen Proxy-Server abfragen kann, was die Sache leider etwas ausbremst.
    Dadurch kann ich von hier aus nicht wirklich gut die Peformance der Seite testen.

    Des Gugelns bin ich sehr wohl mächtig, und mir deshalb der allgemeinen Problematik durchaus bewusst, wie aus meinem Eingangsposting ersichtlich.

    Um es nochmal auf den Punkt zu bringen: Die rechtliche Grenzwertigkeit solcher Aufnahmen ist Fakt. Meine Frage war: Könnte so eine Veröffentlichung Abmahn-relevant sein, besteht also das Risiko einer (mit den entsprechenden Kosten verbundenen) Abmahnung einer dieser marodierenden Webrechts-Hyänen, die sich auf so etwas spezialisiert haben, siehe dieser Link

    @donald und olli:

    Ja, die Leute sehen entspannt und freundlich aus, weil so die Atmosphäre auf diesem schönen Festival war, und solche authentisch dokumentarischen Bilder bekomme ich halt am ehesten hin, wenn ich vorher nicht frage, ob ich denn mal fotografieren darf...
    Vielleicht sollte ich mir einfach angewöhnen, immer hinterher zu fragen, ob sie mit einer Veröffentlichung einverstanden wären...:rolleyes:

    So, jetzt gehe ich an meinem freien Tag erstmal raus in die Sonne...:D
     
  18. AugustinusX

    AugustinusX Nachttischlampe

    Kann ich mich auf dich berufen? ;)

    Obiges würde dann aber bedeuten, dass ich von meinem Plan einer Galerie mit dem Titel "Die fotogensten Zugabteil-Sitzer der Welt" besser Abstand nehmen sollte, was? :rolleyes:
     
  19. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Auf mich berufen? Hmm ... :rolleyes: ... ich könnte dich zumindest einmal im Jahr besuchen, nachdem sie dich eingelocht haben. :klimper:

    Statt der Zugabteil-Sitzer könntest du dich alternativ auf die modischsten Pferdeschwanz-Träger oder die hübschesten Prilblumen-Omis verlegen. Da hätt` ich nix dagegen. :embar:
     
  20. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Mit Ottografvieh kenne ich mich auch ein bisschen aus. :klimper:
     

Diese Seite empfehlen