Kann man Mac Word Dateien unter Windows Word verwenden?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von lalle-rupp, 12. Mai 2005.

  1. lalle-rupp

    lalle-rupp New Member

    Kann mir jemand sagen, ob ich word dateien die ich unter mac word geschrieben habe auch unter dem windows word wieder verwenden kann?

    Das es umgedreht geht weiß ich bereits: Vielen Dank schon einmal für die Mühe im voraus ;)...
     
  2. christiane

    christiane Active Member

    Ja, das geht. Könnte nur passieren, dass die Umbrüche etwas anders sind, aber grundsätzlich bekommst du das Word-Dokument vom Mac auch in Windows auf.
     
  3. hbenne

    hbenne New Member


    Geht absolut problemlos....und achja:

    Willkommen im Forum!
     
  4. graphitto

    graphitto Wanderer

    Zusätzlich solltest du darauf achten, in beiden Systemen die gleichen Schriften zu verwenden, sonst gibts Mecka vom Chef. :wink:

    gruß
     
  5. phil-o

    phil-o New Member

    ja sicher doch. Sonst gäbe es ja überhaupt keinen Grund, Word für Mac zu kaufen...
     
  6. christiane

    christiane Active Member

    :confused:
    Das musst du genauer erklären.
     
  7. Pahe

    Pahe New Member

    Hallo,

    MS-sans serif als Standardschrift taugt schon am PC nichts und die funktioniert am Mac noch weniger.

    Die Schriften sind ganz wesentlich und deshalb lohnt es sich, damit etwas zu beschäftigen. Dann klappt es in Zukunft auch auf Anhieb falle es mal dringend sein sollte..

    Gruß
    Pahe
     
  8. phil-o

    phil-o New Member

    naja, vielleicht nicht gar keinen, aber zumindest einen wesentlichen weniger, denn es gibt eine ganze Reihe von Alternativen zu Word, die für die meisten Anwender vollkommen ausreichend sind. Word ist geradezu ekelhaft aufgeblasen mit Funktionen, die kaum jemand nutzt. Dafür beherrscht es Word noch immer nicht (weder in der Mac-noch in der Win-Version), Formatierungen in großen Dokumenten beizubehalten, wenn man irgendwo irgendwas ändert (nicht selten zerschießt einem Word dann die gesamte Formatierung und es kommt nur noch Murks raus *Haarerauf*). Wären andere Programme ohne weiteres kompatibel mit dem Word-Format .doc und hätte M$ nicht so sehr seine Finger darauf, gäbe es einen ganz wesentlichen Grund weniger, mit Word zu arbeiten. Das meinte ich.
     

Diese Seite empfehlen