Kann meinen B/W G3 nach Tausch des Laufwerks nicht mehr von CD booten!!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von larissa, 29. Dezember 2004.

  1. larissa

    larissa New Member

    Hallo,

    sagt mal, weiß vielleicht nur ich das nicht?
    Nachdem das DVD-Laufwerk den Geist aufgegeben hat, habe ich es durch den Benq-Platz 2 Macwelt-Brenner ersetzt.
    Da war ich natürlich gespannt, ob nun endlich mal meine Boot-CD funktioniert.
    Allerdings bekomme ich seither nur noch einen grauen Schirm oder mit Alt-Äppel-Schift-Rückschritt-Taste nur den blinkenden Ordner.
    Auch das Deaktivieren der Systemerweiterungen ändert nichts an einem grauen Schirm.

    Dabei wurde das Laufwerk vorher durch patchburn 3 vom System erkannt!

    Wäre da nicht noch der rustikale, alte PC in der staubigen Ecke, könnte ich nichteinmal mehr mit euch Kontakt aufnehmen!

    Bin ziemlich verzweifelt (und das so kurz vor dem geplanten Kauf des iMac G5).


    Liebe Grüße

    L.
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    - Aus versehen beim Umbau das Kabel aus der Platine oder der festplatte gezogen?
    - Das neue laufwerk genauso gejumpert wie das alte ?
     
  3. larissa

    larissa New Member

    Hallo kawi!

    Vielen Dank für die prompte Antwort!
    Jau, den Jumper habe ich auch wieder auf Master gesteckt und die Kabel sind alle dran. Unter X lief's ja auch schon ganz passabel!

    D.h. Auch Nicht-Apple-Laufwerke können intern verbaut normalerweise booten, oder?

    L.
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Ja, im grudne schon. mein alter Toshiba DVD brenner den nich nachträglich im G4 verbaut habe konnte auch booten ...
     
  5. Tambo

    Tambo New Member

    AFAIK ist das nicht bei allen brennern so...

    Würde mal nen reset auf der platine machen...
     
  6. larissa

    larissa New Member

    Hm, nur woran liegt's dann bloß?
    Eben habe ich ihn noch einmal versucht mit alles loslassen von der Panther Installations-CD zu starten und bin diesmal immerhin bis zum grauen Schirm mit dunklem Àpple drauf gekommen. Mehr rührt sich allerdings auch nicht.
    Mein PC-Bruder, dem ich das gerade erzählt habe, riet mir ins BIOS zu gehen...

    L.
     
  7. maiden

    maiden Lever duat us slav

    ins Bios kann nur er gehen.

    Üblicherweise empfiehlt man in soclehn Fällen immer die typische Mac-Apotheke.
    PRAM zappen.
     
  8. larissa

    larissa New Member

    Jetzt habe ich mal den Stecker für's Laufwerk vom Board gezogen und siehe da, fühlte sich die Festplattenpartition auch wieder zuständig!
    Der Rechner läuft also wieder, aber das Problem mit dem booten bleibt!

    Die Kiste ist doch so zu unsicher!

    Bin weiter dankbar für Verbesserungsvorschläge.

    L.
     
  9. Tambo

    Tambo New Member

    welchen Laufwerkstecker haste abgezogen?
     
  10. maiden

    maiden Lever duat us slav

    wenn er läuft und Du den Brenner dann ansteckst, läuft er dann weiter oder zeigt er einen Fehler?
    Und wenn er dann weiter läuft und keine Mucken macht, funzt der Brenner?
    Mach dann mal Neustart mit apfel-alt-P-R gedrückt halten bis der Startton drei Mal ertönt ist.
     
  11. Tambo

    Tambo New Member

    ja, maiden übernimmt mal, als alter g3 b&W-spezi :klimper:
     
  12. larissa

    larissa New Member

    Wenn ich dreimal mit die PRam Geschichte mache, fährt der Rechner wieder hoch. In dem Moment, wo sonst der Finder erscheint wird der Bildschirm dunkelblau und ich werde aufgefordert, (schwarzes Feld) neu zu starten.
    Den Board Reset habe ich noch nicht gemacht, weil ich nicht mehr genau weiß, wo die Tasten dafür sind.

    Meint ihr, das würde was helfen?

    Ich glaube im laufenden Betrieb den IDE-Stecker zu stecken bringt auch nur Absturz. Ihr meintet wahrscheinlich NACH geglücktem Hochfahren, oder?
    Und geglückt ist es bislang noch nicht ganz (s.o.)

    L.
     
  13. hapu

    hapu New Member

    IDE-Kabel im laufenden Betrieb umstecken - Ahhhhhhhrrrgggg!

    Nie Nie Nie Nie Nie !!!!!

    Nimm einfach mal ein anders Kabel, es gibt soooo viele undefinierbare Fehlerquellen ...

    HaPu
     
  14. maiden

    maiden Lever duat us slav

    kein Problem. Nach dem Hochfahren Kabel an Brenner eingesteckt habe ich auch schon gemacht. Aber man soll sich nie drauf verlassen.
    Kann der Rechner in OS 9 starten?
     
  15. larissa

    larissa New Member

    Hab das alte und vermeintlich kaputte Laufwerk wieder angesteckt (das rödelte und suchte sich n Wolf und konnte keine CD/ DVD mehr erkennen). Und oh Wunder - es funktionierte wieder! Davon habe ich dann wieder gebootet und danach wieder meine OS X Partition zum Startlaufwerk machen können.
    Werde jetzt mal austüfteln, ob es sich um das IDE-Kabel oder das Laufwerk als Fehlerquelle handelt.

    Ich halte euch auf dem Laufenden!

    L.
     
  16. larissa

    larissa New Member

    Meine Befürchtung ist, dass da ein Hardwarefehler vorliegt.
    Ich habe meine beiden Festplatten auf denen je zwei Startpartitionen waren Master/Slave-mäßig umgeschaltet und kann jetzt etwas besser booten.
    Allerdings funkioniert das Starten von Boot-CD immer noch nicht.
    Auf der einen Festplatte sind vermutlich auch kaputte Blöcke. 1. Hilfe sieht sich außerstande sie zu reparieren.
    Welches Programm könnte das wohl? (Wenn schon nicht reparieren, dann doch wenigstens in der Tabelle todschreiben).

    Ansonsten möchte ich mich herzlich für die Hilfe bedanken und euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen!

    Larissa
     
  17. Im PC Bereich gibt es von Plattenherstellern Software mit denen man die Festplatte kaltformatieren kann. Dann werden die defekten Sektoren als defekt abestempelt.

    Es ist in der Tat so das auf jeden Fall os9 mit dem brenner nicht booten wird. OSX sollte eigentlich keine probleme machen.
    Du kannst höchstens probieren ein normales cd laufwerk einzubauen und dann osx zu installieren. Nach der installation kann das dvd laufwerk rein.
     

Diese Seite empfehlen