kann mir bitte jemand helfen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von soccer, 13. November 2002.

  1. soccer

    soccer New Member

    hi
    habe mir gerade x installiert und ganz in alter manier startvolume one programme angelegt. ist es unter x so wie unter 9, dass man programme und anderes auf einer anderen partition installiert um den bootvorgang zu verkürzen oder ist es unter x egal??
    dies ist mein erster eintrag in dieser community, ich bedanke mich und freue mich auf reichlich tipps und kniffe.(ich habe keine lektüre zum system bekommen, da es gebraucht ist!)
    greatz
     
  2. Das ist schon okay so. Von einer Verkürzung des Bootvorgangs bei der Trennung von Applikationen und System weiß ich nichts. Spielt meines Wissens keine Rolle unter X.
     
  3. soccer

    soccer New Member

    hi
    habe mir gerade x installiert und ganz in alter manier startvolume one programme angelegt. ist es unter x so wie unter 9, dass man programme und anderes auf einer anderen partition installiert um den bootvorgang zu verkürzen oder ist es unter x egal??
    dies ist mein erster eintrag in dieser community, ich bedanke mich und freue mich auf reichlich tipps und kniffe.(ich habe keine lektüre zum system bekommen, da es gebraucht ist!)
    greatz
     
  4. Das ist schon okay so. Von einer Verkürzung des Bootvorgangs bei der Trennung von Applikationen und System weiß ich nichts. Spielt meines Wissens keine Rolle unter X.
     
  5. hannibal

    hannibal New Member

    Was für Lektüre???
    Umso teurer und fehlerhafter die bunten Betriebssysteme werden umso flüchtiger, heißt, dünner und nichtsagender werden die sogenannten Handbücher.

    jebraucht (heheheh)
     
  6. graphitto

    graphitto Wanderer

    Hallo soccer, willkommen im Forum.
    Programme und System kannst unter X getrost auf einer Platte/Partition ablegen, spielt keine Musik beim Systemstart.
    Wichtiger ist es, eine extra 9er-Partition anzulegen, falls X mal nicht so will wie du. Dann kannst du wenigstens noch von 9 hochfahren und was reparieren.

    gruß
     
  7. Die Systeme auf getrennten Volumes zu installieren bringt dir auch später den Vorteil, dass du beim Startvorgang mit der Alt-Taste das Startvolume auswählen kannst,.
     
  8. graphitto

    graphitto Wanderer

    Zum Beispiel. ;-)

    gruß
     
  9. morty

    morty New Member

    und wenn die Programme dann auch wo anders liegen, hat das die selben Vorteile, man kann dann auch das System immer mal neu machen, ohne alles neu aufspielen zu müssen ....

    also benötigt man dann mind 4 Partitionen
    erste partition sollte dann X sein, dann 9, dann Programme, dann Ablagen

    gruß morty
     
  10. graphitto

    graphitto Wanderer

    Und wie ist es nach evtl. neuaufspielen des Systems? Unter 9 klar, Programm starten prefs werden in den systemordner geschmissen und gut. Aber unter X? Ob das auch so geht?

    gruß
     
  11. morty

    morty New Member

    das weis ich nicht, aber viel anders kann es auch nicht sein, denn denke mal an office, wird nur herübergezogen und dann legt es selber alles da hin, wo es hingehört, die anderen X Programme dann eben neu installieren, aber alles was 9 ist, braucht man dann nicht immer machen
    ich bin damit immer sehr gut gefahren

    gruß morty
     
  12. graphitto

    graphitto Wanderer

    Dann kannst du auch gleich die 9er Progs in Applications Mac OS9 legen, auf der 9er-Partition und hast immer ein lauffähiges System, oder?

    gruß
     
  13. Macci

    Macci ausgewandert.

    andererseits ist es für Software-updates wichtig, zumindest die pple Programme zu lassen, wo sie sind.
     
  14. morty

    morty New Member

    die 9er Programme und den Systemordner bekommt man nicht auf eine Cd drauf, nur das System ja. So kann man sich jeden Monat oder wie es gefällt, dann eine Sicherungskopie des Systems machen, unabhängig von allen programmen, bei 9. Dann brennt man sich noch die Programme, je nachdem, wie sie auf CDs passen, dann braucht man nix mehr installieren.

    bei X sieht das ja etwas anders aus, ... ich leite weiter an charly68

    gruß morty
     
  15. morty

    morty New Member

    da soll man auch nicht verschieben, ich meinte nur die Zusatzsoftware damit. Alle kleinen programme habe ich auch auf X, alles Größere dann auf Programme
     
  16. Von graphitto Am 13.11.02 23:11
    Und wie ist es nach evtl. neuaufspielen des Systems? Unter 9 klar, Programm starten prefs werden in den systemordner geschmissen und gut. Aber unter X? Ob das auch so geht?

    Nein, nicht ganz so - zumal ja für all die Preferences, Plug-Ins etc. drei Ordner in Frage kommen.
    Der Ordner Library
    Dann System/Library
    Dann User/Library
    Wie genau und wo wann und wodurch etwas abgelegt wird, kann ich nicht genau sagen.
    Nur in groben Zügen. Preferences u.a. meiner neu gedownloadeten Software findet sich zumeist in meinem privaten Libraryordner. Das heisst aber nicht, daß alle neu gedownloadete Software automatisch seine Details (Treiber, Preferences, Plug-Ins etc.) dort ablegt.
    Die wesentlichen Anwendungen für Mac OS X befinden sich ja im System, die Basis des Systems in den unsichtbaren Ordnern var, prvate, etc, kernel...
    Am Anfang von Mac OS X war ich irritiert, da man nicht einfach den ganzen Systemordner wie unter 9x kopieren konnte.
    Mittlerweile halte ich X aber für viel eleganter und logischer; es wäre ja beispielsweise ein unglaubliches Chaos, wenn man all die "Zusätze" der jeweiligen Applikationen in nur einem Systemordner packen würde - mit 3 oder 4 Benutzern.
    Die Installationsschritte kann man ja sehr gut mit Carbon Copy Cloner beobachten, wo alle Schritte angezeigt werden.
     
  17. soccer

    soccer New Member

    hi
    habe mir gerade x installiert und ganz in alter manier startvolume one programme angelegt. ist es unter x so wie unter 9, dass man programme und anderes auf einer anderen partition installiert um den bootvorgang zu verkürzen oder ist es unter x egal??
    dies ist mein erster eintrag in dieser community, ich bedanke mich und freue mich auf reichlich tipps und kniffe.(ich habe keine lektüre zum system bekommen, da es gebraucht ist!)
    greatz
     
  18. Das ist schon okay so. Von einer Verkürzung des Bootvorgangs bei der Trennung von Applikationen und System weiß ich nichts. Spielt meines Wissens keine Rolle unter X.
     
  19. hannibal

    hannibal New Member

    Was für Lektüre???
    Umso teurer und fehlerhafter die bunten Betriebssysteme werden umso flüchtiger, heißt, dünner und nichtsagender werden die sogenannten Handbücher.

    jebraucht (heheheh)
     
  20. graphitto

    graphitto Wanderer

    Hallo soccer, willkommen im Forum.
    Programme und System kannst unter X getrost auf einer Platte/Partition ablegen, spielt keine Musik beim Systemstart.
    Wichtiger ist es, eine extra 9er-Partition anzulegen, falls X mal nicht so will wie du. Dann kannst du wenigstens noch von 9 hochfahren und was reparieren.

    gruß
     

Diese Seite empfehlen