kann mir hier jemand bei win 98 helfen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von rudkowski, 19. November 2002.

  1. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo liebe leute,

    okay, der titel ist etwas strange hier im os x forum. aber ich dachte mir, wo apple hier in einem tierisch langem thread beerdigt wird, könnten wir mal wieder auf den boden der tatsachen zurück kommen.

    habe in meinem klassenraum 2 rechner stehen, meinen alten 7500er und einen win-pc (amd 300mhz).

    auf dem rechner war bisher win 95 drauf und das nervte (zu oft abstürze). habe gestern die festplatte neu formatiert (ging erst nicht, musste ein oberstufenschüler für mich erledigen...).

    habe dann win 98 installiert (jedenfalls versucht). während der hardwareerkennung hat sich der installer dann irgendwie aufgehängt, weil er eine datei (bzw. gleich mehrere dateien) nicht gefunden hat.

    windows läuft jetzt zwar trotzdem, aber bei jedem start bekomme ich jetzt gesagt, ich soll die datei "vnetbios.vxd" neu installieren, weil sie gelöscht worden sei. jedenfalls versucht die win-regestrierungsdatenbank auf diese datei zuzugreifen. ich soll daher das programm, welches diese datei benötigt ordentlich deinstallieren. dies alles bekomme ich gesagt, bevor das win-98 bild erscheint. danach läuft dann alles normal...

    aber moment mal, ich habe noch gar kein programm installiert, das einzige was ich ordungsgemäß deinstallieren könnte wäre also win 98, oder wie??

    jedenfalls weiß ich mir (und das als relativ normal computer begabter user) in so einem fall nicht zu helfen. ich kann das system also nicht alleine warten, ohne auf fremde hilfe angewiesen zu sein (hm, dabei bin ich ja erst bis zur installation gekommen, schöne aussichten).

    werde deswegen gleich mal das chip-forum aufsuchen, vielleicht kann mir dort ja jemand helfen.

    auf alle fälle gibt mir das ein ungutes gefühl, dem rechner einfach so ausgeliefert zu sein. aber leider läuft das englisch-lernprogramm von klett nur unter windows :-(

    gruß martin
     
  2. Gigafurz

    Gigafurz New Member

    Irgendwie verstehe ich die Frage nicht...
     
  3. juergen1203

    juergen1203 New Member

  4. ato

    ato New Member

    Es gibt noch Virtual PC oder aber die bessere Variante ist Windows 2000.

    Win 98 und 95 kannst du vergessen, ist absoluter Mist, da hast du nur Probleme damit.

    Gruss
    ATO
     
  5. noah666

    noah666 New Member

    PC hochfahren (DOS MODUS), Win98 CD einlegen, Setup ausführen und Windows komplett neu installieren. Dann ist die Datei auch da, und alles ist ok.

    mfg Noah

    P.S.: Der Fehler mit dieser Datei tritt bei Win98 SE öfter aus, ist aber normaler Microsoftwahnsinn.

    P.P.S: DU HAST WINDOWS 98 INSTALLIERT WEIL WIN95 ZU OFT ABSTÜRZT ??????? SOLL DAS EIN SCHERZ SEIN ????

    Dann könnte ich ja genausogut ein Mac SE kaufen weil mein G4 zu langsam ist.

    Win 98 ist das instabilste Windows. Da es ein Klassenraum ist und du deshalb bestimmt nicht DOOM2 oder Unreal Tournament spielen willst, würde ich dir zu WIN NT 4.0 mit Servicepack 5 raten. Das ist um einiges stabiler als Win 98, und du kannst besser Profile für Schüler anlegen, ohne dass die dann auf dem Rechner wer-weiß-was anstellen können.
     
  6. BlingBlongs

    BlingBlongs New Member

    Soviel zu Win bzw. MS!!!!

    Ob 95 oder 98, weniger Abstürze & "Blue Screens" werden es wohl eher nicht!

    Sorry, kann Dir bei Deinem Problem leider nicht helfen. Das musste ich aber mal loswerden,

    BB

    P.S. Viel Glück!!!!!
     
  7. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo jurgen!

    danke, so schnell und genau zu meinem problem passend!

    und das in einem mac-forum!

    ach die mac user sind halt sowieso nicht nur die kompetentesten, sondern auch die nettesten.

    habe die gleiche anfrage übrigens zeitgleich auch im chip-forum gestellt: bislang dort keine antwort...

    nachmals danke,

    gruß martin

    p.s.: windows ist halt wirklich der ganz normale wahnsinn.
     
  8. rudkowski

    rudkowski New Member

    @ato

    habe virtual pc auf dem 7500er, aber das ist so dermaßen lahm, ich kann da kaum etwas in echtzeit eintippen...

    gruß martin
     
  9. Eine ähnliche Medlung erscheint standardmässig auf meiner Laptop Dose "Win95/NT". Die System blabla INI verweist auf eine Datei, auf die Windows nicht mehr zugreifen kann; danach Return und das Windows 95 Logo erscheint.
    Wie ist das noch einmal bei Windows - Systemsteuerung/Software - Software deinstalleiren; d.h. die zu deinstallierende Software ankreuzen.
    Hintergrund: vor Jahren habe ich einmal ein Programm namens Virex 9 kostenlos aus dem Web heruntergeladen. Obwohl das Programm in der zu deinstallierenden Software auftaucht, wird es doch nicht mehr gefunden.
    Ergo: die DOS-Meldung stört mich nicht, da Win95 sich ja starten lässt und ich im nächsten Jahr nach dem Kauf eines iBooks ohnehin die Dose weiterverschenke/spende.
    Soviel ich weiß, ist es aber nichts Ungewöhnliches, dass sich Dateien und Preferences unter Win wie von Geisterhand verschieben und umbenennen. Ist halt irgendwie ein Scheiß-System, wobei Win 95 besser als Win 98 ist. Win NT ist ohnehin am Besten in dieser Welt.
     
  10. juergen1203

    juergen1203 New Member

    Ich bin Mac-und Winuser.
    In beiden Sparten gibt es nette und weniger nette
     
  11. rudkowski

    rudkowski New Member

    @noah

    an nt habe ich auch schon gedacht, bzw. ich habe die ganze zeit überlegt, wie ich es wohl unter windows hinbekomme, rechte zu vergeben und bestimmte sachen zu sperren (z.b. das diskettenlaufwerk oder das installieren von programmen).

    hätte halt gerne so etwas wie"mehrere benutzer" unter os 9 oder halt die systemstruktur von os x.

    aber ein neuerer mac im klassenraum (wie auch jedes andere teure teil) wäre einfach nur der pure wahnsinn (brennpunkt gesamtschule).

    bin mal gespannt, wann ich den win-pc wegen pornos, gewaltsachen und viren oder wegen zerstörung wieder entfernen muss...

    aber man ist halt engagiert!

    gruß martin
     
  12. noah666

    noah666 New Member

    Dann wäre NT auf keinen Fall verkehrt, die Sicherheitseinrichtungen von Win98 kann jeder Depp umgehen.

    Was engagierte Lehrer angeht, so gibt es davon leider viel zu wenige. Wenn ich welche gehabt hätte, vielleicht wäre aus mir auch was geworden :-D (außer eben Student..)
    Also, lass dich nicht unterkriegen

    mfg Noah
     
  13. juergen1203

    juergen1203 New Member

    Nimm win2000 oder winXP und lege mehrer Benutzer an; ist gar nicht so schwer. Von NT würde ich abraten, da es keinen USB unterstützen kann.
     

Diese Seite empfehlen