Kann mir Mac the Ripper meine alten Filme rippen?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von flipser, 20. November 2006.

  1. flipser

    flipser Member

    Servus!
    Ich hab kürzlich mein gesamtes Videomaterial aus alter Zeit wieder ausgekramt (mit einer uralten Kamera gefilmt und auf Video überspielt). Ein paar davon hab ich mir mit so nem DVD-Videoplayer auf DVD überspielt. Wär's jetzt möglich, das ganze mit Mac the Ripper auf den Computer zu ziehen. Ich kenn mich in dem Bereich (allgemein was digitalisieren angeht und dergleichen) kein bisschen aus. UNd wenn ja, in welchen Format wäre das dann und wäre es möglich, das "gerippte" Material dann mit Final Cut zu schneiden?
    Danke schonmal!
    Flipser
     
  2. phil-o

    phil-o New Member

    Wenn der Kram auf DVD, also digital und ungeschützt vorliegt, kannst du es auch ohne Zusatzprogramm auf den Computer ziehen. Mactheripper ist dafür nicht gedacht. Es ist hierzulande illegal und dient dazu, den Kopierschutz von DVDs auszuhebeln und den Kram auf die HD zu ziehen.

    Zieh's auf den Computer und guck, welches Format das Zeugs hat. Dann kann man weitergucken, mit welchem Programm es bearbeitet werden kann.
     
  3. phil-o

    phil-o New Member

    Wenn du keine Ahnung von so etwas hast, nimm, wenn möglich, iMovie zum bearbeiten. Für Anfänger ist Final Cut ein paar Schuhgrößen zu weit und zu kompliziert, außer das Material kann mit iMovie nicht bearbeitet werden, was ich aber bezweifle.
     
  4. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Benutz mal die Suche, das Thema wurde häufig behandelt.

    Wenn Du Deine alten Aufnahmen auf selbstgebrannter DVD hast, kannst Du sie wie phil-o schrieb einfach auf Deine Platte ziehen.

    Da es auf einer Video DVD ist, hast Du das mpeg2 Format.

    Dieses ist nur mit Verlusten zur Weiterbearbeitung möglich, eine DVD zu brennen war vielleicht einfach aber erschwert Dir jetzt etwas den Weg.

    Mit mpegstreamclip (kostenloses Tool) und dem mpeg2 plugin von Apple (das kostet so 25E) kannst Du direkt von der DVD Deine Filme öffnen und schneiden. Allerdings nur harte Schnitte ohne Blenden, dafür ohne weitere Verluste.

    Oder Du wandelst mit dem Tool Deinen Filme in zB das DV Format und bearbeitest mit iMovie weiter. Das hat später einen leichten Qualitätsverlust zur Folge, läßt sich aber nicht mehr vermeiden.
     

Diese Seite empfehlen