kann nicht mehr drucken

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mordor, 5. September 2003.

  1. mordor

    mordor New Member

    ich habe die im büro den epson 1290 (glaub). der zeigte mir leere tinte an. ich habe die farbige gewechselt und konnte weiterdrucken. nach einer weile zeigte er mir aber wieder das blinke licht an...und ich dachte...ok..schwarz nun plötzlich auch leer(sollte 3/4 voll sein). dann nur rotes licht. habe schwarze tinte ausgewechselt.

    doch das rote licht geht nicht mehr weg. er sagt immer keine tinte...versteh das nicht. ausgesteckt, ausgeschaltet, reset...hilft nichts. kennt das jemand?
     
  2. Singer

    Singer Active Member

    Hallo,

    bei mir hat gegen das Lichtorgeln eines Epson-Druckers das Rausnehmen und Wiedereinsetzten der Patronen geholfen - zur Not mehrfach.
     
  3. mordor

    mordor New Member

    bringt das etwas, bei einem drucker, der patronen mit so einem blöden chipsystem (auf der patrone) erkennt und verwaltet. ich hal mal die alten reingetan...hat nichts gebracht. die neuen wieder rein...nichts...probier am montag weiter...mach jetzt feierabend. danke.
     
  4. mordor

    mordor New Member

    ich habe die im büro den epson 1290 (glaub). der zeigte mir leere tinte an. ich habe die farbige gewechselt und konnte weiterdrucken. nach einer weile zeigte er mir aber wieder das blinke licht an...und ich dachte...ok..schwarz nun plötzlich auch leer(sollte 3/4 voll sein). dann nur rotes licht. habe schwarze tinte ausgewechselt.

    doch das rote licht geht nicht mehr weg. er sagt immer keine tinte...versteh das nicht. ausgesteckt, ausgeschaltet, reset...hilft nichts. kennt das jemand?
     
  5. Singer

    Singer Active Member

    Hallo,

    bei mir hat gegen das Lichtorgeln eines Epson-Druckers das Rausnehmen und Wiedereinsetzten der Patronen geholfen - zur Not mehrfach.
     
  6. mordor

    mordor New Member

    bringt das etwas, bei einem drucker, der patronen mit so einem blöden chipsystem (auf der patrone) erkennt und verwaltet. ich hal mal die alten reingetan...hat nichts gebracht. die neuen wieder rein...nichts...probier am montag weiter...mach jetzt feierabend. danke.
     
  7. mordor

    mordor New Member

    ich habe die im büro den epson 1290 (glaub). der zeigte mir leere tinte an. ich habe die farbige gewechselt und konnte weiterdrucken. nach einer weile zeigte er mir aber wieder das blinke licht an...und ich dachte...ok..schwarz nun plötzlich auch leer(sollte 3/4 voll sein). dann nur rotes licht. habe schwarze tinte ausgewechselt.

    doch das rote licht geht nicht mehr weg. er sagt immer keine tinte...versteh das nicht. ausgesteckt, ausgeschaltet, reset...hilft nichts. kennt das jemand?
     
  8. Singer

    Singer Active Member

    Hallo,

    bei mir hat gegen das Lichtorgeln eines Epson-Druckers das Rausnehmen und Wiedereinsetzten der Patronen geholfen - zur Not mehrfach.
     
  9. mordor

    mordor New Member

    bringt das etwas, bei einem drucker, der patronen mit so einem blöden chipsystem (auf der patrone) erkennt und verwaltet. ich hal mal die alten reingetan...hat nichts gebracht. die neuen wieder rein...nichts...probier am montag weiter...mach jetzt feierabend. danke.
     
  10. mordor

    mordor New Member

    ich habe die im büro den epson 1290 (glaub). der zeigte mir leere tinte an. ich habe die farbige gewechselt und konnte weiterdrucken. nach einer weile zeigte er mir aber wieder das blinke licht an...und ich dachte...ok..schwarz nun plötzlich auch leer(sollte 3/4 voll sein). dann nur rotes licht. habe schwarze tinte ausgewechselt.

    doch das rote licht geht nicht mehr weg. er sagt immer keine tinte...versteh das nicht. ausgesteckt, ausgeschaltet, reset...hilft nichts. kennt das jemand?
     
  11. Singer

    Singer Active Member

    Hallo,

    bei mir hat gegen das Lichtorgeln eines Epson-Druckers das Rausnehmen und Wiedereinsetzten der Patronen geholfen - zur Not mehrfach.
     
  12. mordor

    mordor New Member

    bringt das etwas, bei einem drucker, der patronen mit so einem blöden chipsystem (auf der patrone) erkennt und verwaltet. ich hal mal die alten reingetan...hat nichts gebracht. die neuen wieder rein...nichts...probier am montag weiter...mach jetzt feierabend. danke.
     
  13. mordor

    mordor New Member

    ich habe die im büro den epson 1290 (glaub). der zeigte mir leere tinte an. ich habe die farbige gewechselt und konnte weiterdrucken. nach einer weile zeigte er mir aber wieder das blinke licht an...und ich dachte...ok..schwarz nun plötzlich auch leer(sollte 3/4 voll sein). dann nur rotes licht. habe schwarze tinte ausgewechselt.

    doch das rote licht geht nicht mehr weg. er sagt immer keine tinte...versteh das nicht. ausgesteckt, ausgeschaltet, reset...hilft nichts. kennt das jemand?
     
  14. Singer

    Singer Active Member

    Hallo,

    bei mir hat gegen das Lichtorgeln eines Epson-Druckers das Rausnehmen und Wiedereinsetzten der Patronen geholfen - zur Not mehrfach.
     
  15. mordor

    mordor New Member

    bringt das etwas, bei einem drucker, der patronen mit so einem blöden chipsystem (auf der patrone) erkennt und verwaltet. ich hal mal die alten reingetan...hat nichts gebracht. die neuen wieder rein...nichts...probier am montag weiter...mach jetzt feierabend. danke.
     
  16. mordor

    mordor New Member

    ich habe die im büro den epson 1290 (glaub). der zeigte mir leere tinte an. ich habe die farbige gewechselt und konnte weiterdrucken. nach einer weile zeigte er mir aber wieder das blinke licht an...und ich dachte...ok..schwarz nun plötzlich auch leer(sollte 3/4 voll sein). dann nur rotes licht. habe schwarze tinte ausgewechselt.

    doch das rote licht geht nicht mehr weg. er sagt immer keine tinte...versteh das nicht. ausgesteckt, ausgeschaltet, reset...hilft nichts. kennt das jemand?
     
  17. Singer

    Singer Active Member

    Hallo,

    bei mir hat gegen das Lichtorgeln eines Epson-Druckers das Rausnehmen und Wiedereinsetzten der Patronen geholfen - zur Not mehrfach.
     
  18. mordor

    mordor New Member

    bringt das etwas, bei einem drucker, der patronen mit so einem blöden chipsystem (auf der patrone) erkennt und verwaltet. ich hal mal die alten reingetan...hat nichts gebracht. die neuen wieder rein...nichts...probier am montag weiter...mach jetzt feierabend. danke.
     

Diese Seite empfehlen