Kann nicht von zweiter Festplatte starte

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Delphin, 29. August 2002.

  1. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    ich habe in meinem Yosemite G3 350 zusätzlich eine 7-GB-Festplatte eingebaut (ins Fach unter dem DVD-Laufwerk, also am internen ATA-Bus 0, mit ID 1), die ich aus einem von uns gegangenen iMac gerettet habe. Ich kann mit der Platte fast problemlos arbeiten, ich kann auf sie zugreifen, Daten kopieren, sichern und löschen, und sogar das System von 9.0.4 auf 9.2.2 aktuallisieren, aber ich kann nicht von ihr starten, obwohl ich die Platte im Kontrollfeld Startvolume auswählen kann. Bei Start blinken das Fragezeichen und der smily-mac ein paar Mal und dann wechselt der Rechner auf die andere Festplatte (ATA-Bus 1, ID 0) zurück.
    Ich habe mittlerweile jede denkbare Jumper-Konfiguration der beiden Platten durchprobiert, was auch nichts half. PRam und NVRam sind gelöscht worden, ohne sichtbares Ergebnis.
    Ist es vielleich gar nicht möglich, am ATA-Bus 0 ein Startlaufwerk zu betreiben, muss es am ATA-Bus 1 hängen?
    Oder hat die neue Festplatte beim Rechnertod des iMac Schaden genommen (glaube ich aber nicht, ich habe auch schon ein völlig neues System aufgespielt)?

    Was ist zu tun?
    Vielen Dank,
    Delphin
     
  2. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Liebe Leser,

    falls das mal in Zukunft einer lesen sollte schreibe ich gerne hin, dass ich das Problem lösen konnte.
    Es lag an den Jumpern, aber nichtso, wie vermutet.
    Denn auch ein DVD-Laufwerk hat einen Jumper auf einer Jumperleiste! Es sieht nur ein bisschen anders aus. Wenn man das mal weiss und die Festplatte als Master, das DVD-Laufwerk als Slave jumpert und die Festplatte am anderen ATA-Bus normal als Master jumpert ist alles kein Problem mehr!
    Vielen Dank an Silden für seinen goldrichtigen Tip, der auf Anhieb funktioniert hat!

    Delphin
     
  3. hapu

    hapu New Member

    Nur kannst du jetzt nicht mehr von der System-CD booten, weil du die in ein Slave-LW legst - Richtig?

    bAa
     
  4. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo Hapu,

    FALSCH!

    Ich habe es bis jetzt mit der Original-CD (8.5.1), einer Installations-CD mit 9.0 und einer Norton-Utilities-CD (ebenfalls 9.0) versucht, und die starten alle, ob mit C-Taste beim Systemstart oder ausgwählt über das Kontrollfeld Startlaufwerk.

    Viele Grüsse,
    Delphin
     
  5. hapu

    hapu New Member

    Seltsam, in anderen Threads ist das Jumpern als Master die Lösung, wenn das Booten von CD nicht funkt ...
     
  6. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Ich kenne diese anderen Probleme nicht. Vielleicht haben die keine Festplatte am gleichen Bus? Und da gibt es wohl auch noch andere Ursachen wie alte Firmware, andere Platine oder sonstwas. Gerade meine Platine scheint nicht ganz üblich gewesen zu sein. Ein Händler war ein bisschen verdutzt, als ich ihm erzählt habe, dass ich zwei IDE-Busse im Rechner habe. Andere haben dafür gemeint, ich hätte noch SCSI-Platten drin. Ist irgendwie nicht gut, wenn es soviele Variablen gibt.
    Aber ich habe es gerade nochmals ausprobiert. Ich kann mit der anderen Konfiguration (Festplatte Slave, DVD Master) nicht von der Festplatte starten.

    Viele Grüsse,
    Delphin
     

Diese Seite empfehlen