Kann nichts auf der externen Festplatte machen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von tarius, 31. Mai 2008.

  1. tarius

    tarius New Member

    Hallo zusammen

    Habe gerade ein Problem mit meiner Festplatte. Habe seit zwei Monaten einen Mac und wollte was an meiner HD machen. Hat aber überhaupt nicht geklappt. Beim Löschen kommt die Meldung (Fehler: -61) dann hab ich bei den Systemeinstellungen gestöbert und da kann ich irgendwie nur lesen und nicht schreiben. Auf der Verpackung der HD steht aber, dass es für Windows und MacOS >9.x ist. Ich habe 10.? und jetzt weiss ich überhaupt nicht was ich machen soll. Auf dem Windows von meinen Eltern klappt alles einwandfrei.

    grüsse
    tarius

    ich weiss, dass ihr wahrscheinlich systeminformationen vom meinem braucht um das problem zu lösen aber ich habe keine ahnung wo ich die finde :confused: (absoluter nub)
     
  2. edwin

    edwin New Member

    Vielleicht hilft Dir dieser Link weiter.
     
  3. tarius

    tarius New Member

    also irgendwie nicht :frown:
     
  4. tarius

    tarius New Member

    kann ich nicht prüfen... button nicht aktiv
     

    Anhänge:

  5. edwin

    edwin New Member

    Auch dann nicht, wenn Du den Namen "WD" anklickst?
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Ich würde mal die Platte mit GUID-Partitiontabelle formatieren anstelle Master Boot Record!
     
  7. tarius

    tarius New Member

    nein auch nicht wenn ich WD anklicke... Kann zu der HD in dem ganzen FDP nichts machen... alles deaktiviert...
    und was ist denn master boot record?
     
  8. edwin

    edwin New Member

    Hat das externe Gehäuse Deiner Platte einen Firewire-Anschluss?
    Ist diese Platte mit MS-Win formatiert worden?
     
  9. tarius

    tarius New Member

    ich glaube nicht... (müsste wissen wie so ein anschluss aussieht... :embar: )
    keine ahnung wie das formatiert wurde. hab ich ja nicht selber gemacht sondern einfach gekauft.
     
  10. edwin

    edwin New Member

  11. edwin

    edwin New Member

    Dann ist diese Platte wohl in einem Format für MS-Win formatiert und Mac kann dies nur lesen, aber nicht beschreiben. Damit Mac dies aber kann, werden zustätzliche Tools benötigt. Damit kämen wir zum Anfang dieses Threads: Vielleicht hilft Dir dieser Link weiter.

    Einfacher wird es, wenn diese Platte mit Firewire ausgerüstet ist. Dann könnte Mac einfacher die Formatierung übernehmen und Du könntest die Platte nutzen.
     
  12. MacS

    MacS Active Member

    Löschen kann man immer! Also löschen und dann die richtige Partitiontabelle auswählen! Ach ja, unbedingt HFS Exteded Journaled wählen.

    Und sag nicht, das geht nicht! :pirat:
     
  13. tarius

    tarius New Member

    also firewire hat es definitiv nicht.

    wie muss ich denn da beim löschen vorgehen?
    muss ich da WD oder das obere nehmen? meinst du Mac OS Extended (Journaled)?

    am besten gebt ihr mir eine genaue anweisung, wenn das geht.. sonst mach ich alles falsch

    aber wieso geht es denn nicht obwohl auf der verpackung der HD steht >OS 9.1?

    PS eigentlich müsste ich ja bloss die benutzerrechte irgendwie ändern...
     

    Anhänge:

  14. edwin

    edwin New Member

    Ich habe mit einem USB-Anschluss für externe Platten nur schlechte Erfahrungen an meinem Mac gemacht.


    Erst mal klären, wie Du die Platte nutzen möchtest: nur an einem Mac (kann MS-Win HFS nutzen? - doch auch nur mit einem zusätzlichen Tool) oder sowohl als auch. Dann käme das DOS-Format oder NTFS (zusätzliches Tool erforderlich seitens Mac) in Frage.


    :crazy:


    Es funktioniert schon. Man muss es halt nur einrichten. Da MS-Win noch den größeren Umsatz hat, wird das meiste für dieses System vorbereitet verkauft.
     
  15. tarius

    tarius New Member

    am liebsten möchte die Festplatte noch für beides benutzen. Wenn mir dann nämlich der Mac abliegt ist alles futsch... Und die Festplatte ist übrigens schon NTFS.... Das ist ja das komische. Dann müsste es ja auf mac auch gehen... (wie auf der Packung steht)
     
  16. edwin

    edwin New Member

    Es geht dann nur dann, wenn der Treiber für NTFS auf dem Mac installiert wurde.
     
  17. tarius

    tarius New Member

    ach so. und wo kriegt man den her?gratis?

    wäre wahrscheinlich einfacher oder?
     
  18. edwin

    edwin New Member

    Zitat aus Wikipedia : Zugriff mit Mac OS X
    Mac OS X bietet standardmäßig nur lesenden NTFS-Zugriff. Der Lese-Schreibzugriff kann auch mit dem Tool ntfs-3g realisiert werden. Zudem bietet Paragon mit NTFS for Mac® OS X eine Lösung an.
    NTFS

    DominoXML hat dazu mal folgenden Tipp geschrieben (habe ich auch so gemacht):
    Dies alles stand unter Link
     
  19. tarius

    tarius New Member

    weiss ich dass das unter link stand... aber ich verstehe nur bahnhof. ihr müsst mir es aber nicht erklären... werde halt alles vom PC aus draufladen... ist mir alles zu viel fachchinesisch...
     
  20. edwin

    edwin New Member

    Entschuldigung. Es ist aber wirklich einfach.

    Du lädst die Datei von MacFuse, installierst und nutzt dann Deinen Rechner. Da es sich um eine .dmg-Datei handelt, reicht ein einfacher Doppelklick. Datei wird gemountet (ein virtuelles Laufwerk wird geöffnet) und es erscheint ein Finder-Fenster. Daraus klickst Du auf den Installer, der mit .pkg endet. Dann wirst Du geführt. Wenn ein Neustart notwendig ist, meldet sich Dein Mac (ist in diesem Fall wahrscheinlich). Danach öffnest Du einfach das Festplattendienstprogramm und verwendest die externe Platte.
     

Diese Seite empfehlen