Kann über Yahoo nicht mehr versenden

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ipod, 29. Oktober 2010.

  1. ipod

    ipod New Member

    Ich kann seit gestern abend keine Mails mehr versenden. Weder über Yahoo direkt noch über Apple Mail. Habe schon eine Mail an Yahoo geschickt, aber leider keine Antwort. Mails erhalten klappt einwandfrei.
    Folgende Fehlermeldung erhalte ich:

    Ihre Mail wurde nicht versandt.
    Zurzeit können Sie keine Mails aus Ihrem Account versenden. Möglicherweise haben Sie Nachrichten versandt, die Spamfilter auslösen oder an zu viele Empfänger adressiert waren. Bitte prüfen Sie den In...halt und die Empfängerliste Ihrer Mail und versuchen Sie in ein oder zwei Stunden erneut, die Mail zu versenden. Das Problem lässt sich dadurch in der Regel beheben.
    Können Sie auch nach 24 Stunden keine Mails versenden, lesen Sie bitte unsere Häufige Fragen, um weitere Informationen zu erhalten und sich mit dem Kundensupport in Verbindung zu setzen.
    Wir bitten um Entschuldigung.

    Kann mir jemand helfen?
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    :confused:
    Kannst du mir bitte erklären, was du meinst? Wenn du eine @yahoo.de (oder @yahoo.co.uk oder @yahoo.com) Adresse hast dann gehen deine Mails normalerweise über den Yahoo-Server raus, egal ob mit Mail.app oder mit was anderem...

    Und du kannst die in der Fehlermeldung erwähnten Problemquellen mit Sicherheit ausschliessen? Wann kommt die Fehlermeldung - beim Versand über Webmail (= Browser), nehme ich an - welche Fehlermeldung bringt Mail.app? Hast du schon versucht, über den SMTP-Server deines Zugangsanbieters zu versenden (falls der das zulässt)?

    Christian
     
  3. ipod

    ipod New Member

    Mit Yahoo direkt meinte ich Yahoo Webmail (=> Browser). Mail.app orgelt ewig lange, aber versendet einfach nicht. Die genannte Fehlermeldung kommt bei Yahoo webmail. Der nächste Schritt ist dort dann, dass ich eine Zeichenfolge eingeben muss (Begründung: "Durch diese Maßnahme werden Spammer an der Nutzung von &prettyName% Mail gehindert und die Zustellung Ihrer Mail wird sichergestellt.") Wenn ich nach EIngabe der zeichenfolge auf "weiter" klicke, passiert nichts.

    Was meinst Du mit SMTP-Server deines Zugangsanbieters? Ich bin bei 1&1. Öh... keine Ahnung, wo ich da die SMTP-Daten herkriegen soll.

    Und: Ich wüsste nicht, womit ich Spamfilter ausgelöst haben könnte.
     
  4. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Nun, die sollten vermutlich in dem Dokument stehen, das du bei der Einrichtung deines Zuganges bekommen haben müsstest. Ich weiss nicht, wie das bei 1&1 läuft, aber mein Provider hat mir damals einen Brief geschickt mit allen Angaben, was wo wie einzurichten ist und alle nutzbaren Serveradressen usw. Die Angaben solltest du aber auch nachträglich bei 1&1 noch mal bekommen können (vor allem Benutzername und Passwort). Die Serveradressen selber könntest du evtl. auch auf den 1&1 Webseiten finden. Ist das "nur" ein Internetzugang, oder ist das in Verbindung mit einer eigenen Domain?

    Wenn du den 1&1 SMTP-Server nutzen willst, musst du in Mail.app einfach den "richtigen" SMTP-Server auswählen - die Empfangseinstellungen usw. bleiben natürlich gleich (Yahoo). Vielleicht musst du dich beim 1&1 SMTP-Server mit Benutzername und Passwort (von 1&1, nicht von Yahoo) anmelden, und vielleicht musst du (oder darfst du nicht) SSL aktivieren. Das alles sollte 1&1 dir aber sagen können.

    Das hier habe ich bei 1&1 gefunden, was dir vielleicht helfen könnte.

    Natürlich löst das das eigentliche Problem nicht - nämlich dass Yahoo dich für einen Spammer hält. Den Kundendienst hast du ja - wenn ich deinen ersten Beitrag richtig interpretiere - bereits gefragt, was das soll. Da kannst du jetzt nur warten, bis hoffentlich eine Antwort kommt. Allerdings habe ich den Eindruck, dass das ziemlich schnell gehen sollte. Bei einem durch einen Betrüger "gekaperten" Yahoo.com-Konto gings jedenfalls nur etwa 2 Stunden, bis alles wieder geregelt war - obwohl die Bürozeiten von Yahoo schon vorbei waren... ich wünsch dir also viel Erfolg.

    Christian
     
  5. ipod

    ipod New Member

    Danke für Deine ausführliche Antwort. Jetzt bin ich völlig verwirrt, denn ich kann seit heute morgen wieder per Yahoo webmail mailen, mit Thunderbird geht es auch, aber per Mail.app nicht. Habe die SMTP-Einstellungen verglichen: Die sind bei Thunderbird (womit es funktioniert) die gleichen wie bei Mail.app (womit es nicht funktioniert). Ich werde also von Yahoo offentsichtlich nicht mehr für einen Spammer gehalten, aber Mail.app zickt. Irgendeine Idee?

    Habe eben über das Netzwerkdienstprogramm geprüft, ob der Yahoo-Server erreichbar ist. Alles bestens. Das Postfach ist online, sieht also alles gut aus... aber was kann es dann noch sein?
     
  6. ipod

    ipod New Member

    Nach wie vor keine Ahnung, was das war... habe den betroffenen Account bei Mail gelöscht und neu eingerichtet. Jetzt funktioniert es wieder.
     
  7. John L.

    John L. Active Member

    Ich würde jetzt mal spontan auf die Authentifizierung vor dem Senden tipppen (ist es meistens)...
    Schau mal, ob Du bei Yahoo irgendwelche Anleitungen bekommst, wie externe Mailprogramme zu konfigurieren sind. Im einfachsten Fall reicht es in Mail.app bei den Sendeoptionen nen Haken bei "Vor dem Senden authentifizieren" und "Gleiches Konto wie Abholen" (oder so ähnlich) zu setzen. Evtl. kann es aber auch sein, dass Yahoo irgendwelche Ports umgebogen hat, das müsstest Du dann in Mail.app auch eintragen.

    Diese Anleitung ist für Outlook 2007, die wichtigsten Infos stehen da aber genauso drin (Authentifizierung / SSL / Ports / etc.)
    http://help.yahoo.com/l/de/yahoo/mail/pop/basics/pop-36.html

    Viel Glück,
    John L.
     

Diese Seite empfehlen